7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 3 Tagen

23. Februar 2021

  • Text
  • Lockerung
  • Oeffnung
  • Fachl
  • Allergie
  • Pollen
  • Steiermark
  • Sozialunterstuetzung
  • Gastro
  • Landtag
  • Gastronomie
  • Februar
  • Grazer
  • Graz
- Gastronomie hofft auf 15. März: „Lasst uns öffnen, wir können das!“ - ‘s Fachl bei 2 Minuten 2 Millionen - Neue Sozialunterstützung im Landtag beschlossen - Pollen wieder im Anmarsch

6 graz www.grazer.at

6 graz www.grazer.at 23. FEBRUAR 2021 Helmut Schulhofer, Steirischer Highlander Was zeigen Sie einem Freund, der Graz noch nie gesehen hat, als erstes? Definitiv unsere schöne Innenstadt, den Schlossberg oder das Landeszeughaus. Wenn Sie nicht gerade als steirischer Highlander unterwegs sind, was sind dann Ihre liebsten Hobbies? Alles was mit der schottischen Kultur zu tun hat, vor allem Whisky. Ich bin immerhin Mitglied von „The Islay Wisky Chapter“, ein Verein von Whiskyliebhabern, der den schottisch-österreichischen Kulturaustausch fördern soll. Was war Ihr prägendstes Grazer Originale Schottische und steirische Kultur verbinden, das ist das Lebenswerk von Helmut Schulhofer, dem „steirischen Highlander”. Der Wirt des „Steirerpub” trat unter anderem schon bei Fußball-Länderspielen auf. Erlebnis als steirischer Highlander? Die große Kiltmodeschau von und mit Sean Connery und vielen anderen Persönlichkeiten, in New York. Ich hatte außerdem die Ehre beim Einmarsch beim Ländermatch Schottland gegen Österreich aufzutreten. Und ich durfte beim Geburtstag von Franz Klammer spielen. Wenn Sie Graz für immer verlassen müssten, was nehmen Sie mit? Meine Lebensgefährtin, meinen Dudelsack, ein Zirberl, Speck und Kürbiskernöl. NINA WIESMÜLLER Sperren wurden abgenommen. Fast alle Parkwege sind wieder zugänglich. KK Wintersperre aufgehoben ■ Aufgrund der frühlingshaften Temperaturen – diese Woche soll es in Graz noch 18 Grad bei strahlendem Sonnenschein bekommen – hat die Holding jetzt die Wintersperren in Parks und Naherholungsgebieten aufgehoben. Zumindest fast alle: Eine Stiege, die vom Augarten an die Mur führt, muss aufgrund von Feuchtigkeit aus Sicherheitsgründen vorerst weiter gesperrt Biene sucht ein Zuhause bleiben. Dreißig bis vierzig über die Wintermonate gesperrte Wege wurden aber wieder freigegeben. „Natürlich mit Vorbehalt! Sollte es wieder kälter werden, müssen wir wieder sperren“, erklärt Holding-Sprecher Gerald Zaczek-Pichler. Momentan ist ein solcher Kälteeinbruch aber nicht absehbar – am kommenden Montag beginnt auch offiziell der Frühling. VENA Grazer Pfoten Als Highlander erlangte Schulhofer internationale Berühmtheit. SCHULHOFER Biene freut sich darauf bald ein neues Zuhause zu erkunden. Biene bleibt am Anfang lieber noch auf Abstand. Kennt sie jemanden besser, wird sie schon etwas zutraulicher. Die vierjährige Katze ist sehr selbstbewusst und schreckt nicht zu- - weiblich - vier Jahre rück, wenn es um das Erkunden - Freigang einer neuen Umgebung geht. Biene ist zwar eine ruhige Katze, dennoch mit ihren jungen Jahren noch sehr neugierig. Sie sucht ein Zuhause, bei dem sie genügend Freigang bekommt und draußen spielen kann. Kontakt: Arche Noah www. aktivertierschutz.at Tel. 0676/84 24 17 437 KK

23. FEBRUAR 2021 www.grazer.at graz 7 C H R O N I K Blaulicht Report ✏ nina.wiesmueller@grazer.at Schwarzfahrerin festgenommen Eine Frau verhielt sich bei einer Fahrscheinkontrolle äußerst aggressiv. LUEF ■ Am gestrigen Montagnachmittag nahmen Polizisten im Grazer Bezirk Gries eine Schwarzfahrerin in Gewahrsam. Grund dafür war, dass sie sich bei einer Fahrscheinkontrolle äußerst aggressiv zeigte und außerdem in Folge flüchtete. Gegen 15.15 Uhr war eine mongolische Staatsbürgerin mit Wohnsitz in Graz in der Straßenbahnlinie 6 vom Jakominiplatz Richtung Hauptbahnhof unterwegs. Im Zuge dessen geriet die 50-jährige Frau in eine Fahrscheinkontrolle, bei der sie sich sofort äußerst aggressiv verhielt. Die Kontrolle gipfelte darin, dass die Frau sogar eines der Kontrollorgane schlug. Daraufhin verließ sie bei der Station Esperantoplatz die Straßenbahn und flüchtete entlang der Annenstraße in Richtung Roseggerhaus. Polizisten gelang es, die flüchtende Mongolin in der Annenstraße aufzuhalten. Die 50-Jährige verhielt sich in weiterer Folge auch den Polizisten gegenüber äußerst agressiv und weigerte sich außerdem, ihre Identität bekannt zu geben. Daraufhin nahmen Polizisten die Frau fest und brachten sie anschließend in die Polizeiinspektion Lend. Nachdem der Sachverhalt und die Identität der Frau geklärt wurden, konnte die Festnahme aufgehoben werden. Auf die Grazerin warten nun allerdings eine Vielzahl an Anzeigen. Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall ■ Bereits am Samstag kam es in Graz zu einem Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten. Da der Unfallhergang noch nicht eindeutig geklärt ist, bittet die Polizei nun um sachdienliche Hilfe beziehungsweise um Augenzeugenberichte. Der Verkehrsunfall ereignete sich am 20. Februar gegen 15.15 Uhr an der Kreuzung Kärntner Straße – Weblinger Straße. Ein 69-jähriger PKW-Lenker aus dem Bezirk Graz-Umgebung fuhr laut eigenen Angaben mit seinem Auto auf der Weblinger Straße in Fahrtrichtung Osten und begann im Zuge dessen bei Grünlicht in die Kreuzung einzufahren. Eine 40-jährige Pkw- Lenkerin aus Graz war laut ihren Angaben auf der Kärntner Straße stadtauswärts unterwegs und begann bei grünblinkendem Licht in die Kreuzung einzufahren. Daraufhin kam es zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen, bei dem die Unfalllenker unverletzt blieben, die beiden Beifahrer jedoch leicht verletzt wurden. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Auskunft über die Ampelschaltung geben können. Diese mögen sich mit der Verkehrsinspektion Graz I unter 059 133/65 41 10 in Verbindung setzen. Stöpseltreff & mini-SOFA TOLL. Im Löwenland in der ShoppingCity Seiersberg gibt es auch ein tolles Programm für die kleinsten Erdbewohner. ■ Das Stöpseltreff findet jeden Mittwoch von 10–12 Uhr (ausgenommen Ferien) im Löwenland statt. In Begleitung von Mama, Papa, Oma oder Opa können die Kleinen (1-4 Jahre) gemeinsam mit anderen Kindern spielen, singen und basteln. Während die Kinder spielen und erste soziale Kontakte knüpfen, können sich die Erwachsenen bei Kaffee und Kuchen über das Elternsein austauschen. Auch für die Kinder stehen entsprechende Snacks bereit. Donnerstags von 10–12 Uhr (ausgenommen Ferien) findet das mini-Sofa statt. Das Angebot richtet sich an frisch gebackene Eltern und bietet die Möglichkeit zur Größen- und Gewichtskontrolle, Still-, Trage- und Elternberatung. Ein multiprofessionelles Team beantwortet gerne Ihre Fragen rund um die Gesundheit Ihres Babys. Mehr Informationen finden Sie auf unserer neu gestalteten Homepage. Regelmäßig neue Abenteuer von Tibo & Tessa auf Sofari SHOPPINGCITY SEIERSBERG – MEMA TV Influencerin Sarah @likesarah._ über ihre Karriere auf Instagram Beauty Talk mit Influencerin ■ Sarah (24) ist Influencerin, Make-Up Artist bei MAC und Inspiration für viele. Wir haben uns mit Sarah über ihre Beauty-Geheimnisse, Fehlkäufe, ihren Job und ihr Leben als Influencerin unterhalten. Unsere Fragen und ihre Antworten können Sie gerne auf unserem Blog nachlesen. NEWS AUS DER SHOPPINGCITY SEIERSBERG ENTGELTLICHE KOOPERATION