7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 7 Monaten

22. März 2021

  • Text
  • Weltwassertag
  • Landwirtschaftskammer
  • Eier
  • Kirche
  • Musenbichler
  • Wasser
  • Robby
  • Grazer
  • Graz
- LK kritisiert: „Käfig-Eier aus dem Ausland!“ - Weltwassertag: GU-Gemeinden starten Initiativen - Schneefall führte zu vielen Unfällen - Steirische Kirchenvertreter befürworten Segnung homosexueller Paare - Robby Musenbichler präsentiert neues Album

8 graz www.grazer.at

8 graz www.grazer.at 22. MÄRZ 2021 Jetzt mitdiskutieren www.facebook.com/derGrazer Ort für Dreharbeiten Die meisten leeren Räumlichkeiten könnte man zu Film- und Fotostudios umbauen für Shootings und Dreharbeiten (Film, Fernsehen, Musikvideo...). Harald Geissler * * * Outlet oder Markt Eventuell ein Outlet mit vielen Marken oder einen Markt mit heimischen Produkten, Obst und Gemüseständen und so weiter... Christian Peter * * * Streetfood-Markt Ein Streetfood- oder „nasch“-Markt wäre sicher immer gut besucht... Braucht man sich nur zum Beispiel in Italien und so weiter ansehen was da auf solchen Märkten immer los ist... Und man gäbe regionalen Direktvermarktern einen guten Platz ihre Waren verkaufen zu können... Stephan Lang * * * Vergnügungspark Riesen Vergnügungspark mit vielen Aktionen, wie zum Beispiel Klettern, Fitness, Party, Kegeln, Billard, Paintball, und so weiter... alles unter einem Dach! Chris Kamper * * * Achtung Ironie Einen Burger-Laden, unbedingt ein Sushi-Lokal und ein Schokoladengeschäft. Davon gibt‘s in Graz fast noch nix. Auf keinen Fall Pop-up-Stores für Jungdesigner und Start-ups. *ironieoff* Dina Pessl * * * Schwimmbad Ein Schwimmbad wäre toll. Michael Promberger * * * Wie früher Einfach wie früher wieder Geschäfte wären toll. Nina Wertitsch * * * Meist kommentierte Geschichte des Tages Pläne für Annenpassage Die aussterbende Annenpassage gilt schon seit längerem als Problemkind der Stadt Graz. Seit Jahren konnte kein nachhaltiges Konzept entwickelt werden. Zuletzt kam von der JVP der Vorschlag daraus einen Club zu machen, die KPÖ will die Annenpassage zu einer Sportstätte machen, auch FP, SP, Grüne und Neos haben Ideen. Auch unsere Leser haben fleißig ihre Meinung mit uns geteilt. REAKTIONEN & KOMMENTARE REAKTIONEN & KOMMENTARE Defibrillatoren für Grazer OrteANZEIGE Defis an Grazer Orte gespendet. UNIQA macht Herz-Sicherheitsnetz engmaschiger. WOLF OLIVER/UNIQA Es gibt Notfälle, da zählen Sekunden. Kommt bei einem Herzstillstand in den ersten drei Minuten Hilfe mit Defibrillator (Defi) und Herzdruckmassage, überlebt der Patient zu 75 Prozent. UNIQA Stiftung und UNIQA Österreich unterstützen daher den Ausbau des „Herz-Sicherheitsnetzes“ in Österreich. Seit dem Start der Aktivitäten im Herbst 2018 hat UNIQA im Rahmen der Defi-Aktionen österreichweit bereits 99 lebensrettende Geräte in Kooperation mit dem Roten Kreuz im öffentlichen Raum installiert. Auch heuer liegt der Schwerpunkt großteils im schulischen Bereich, wo die Defis möglichst rund um die Uhr zugänglich installiert werden. Am Dienstag, dem 9.3.2021 wurden neue Defis am BRG Kepler, der MS St. Johann, der Pfarre Schutzengel und der Pfarre St. Peter in Graz unter Einhaltung der COVID-19-Abstandsmaßnahmen eröffnet. Wichtig aber auch: Maschinen alleine retten kein Leben. Bei Herzstillstand ist der Mensch als Helfer gefragt. Wie in den Vorjahren werden an jedem neuen Standort – d.h. an jeder Schule bzw. an jedem Schulzentrum – in Zusammenarbeit mit dem Jugendrotkreuz Schulungen angeboten. UNIQA stellt die Aktion erneut unter das Motto „Denk Mut zum Leben retten. Denk UNIQA“. BRG Kepler, MS St. Johann und die Pfarren Schutzengel und St. Peter. DenkMUTzum retten. Leben www.uniqa.at Für weitere Infos – hier klicken!

22. MÄRZ 2021 www.grazer.at graz 9 Robby Musenbichler: „Mein Lockdown Album“ HOMESTUDIO. Der Kulturlockdown zwang auch den Grazer Gitarristen Robby Musenbichler ins Homeoffice. Bei ihm auch zugleich Studio. Jetzt liegt das Album „20/21“ vor. Von Vojo Radkovic vojo.radkovic@grazer.at Robby Musenbichler war es, wie andere gefragte Musiker gewöhnt, ständig auf Reisen zu sein, Konzerte zu spielen, Interviews zu geben, TV-Aufritte zu absolvieren. Wie die meisten anderen Menschen sitzt jetzt im Lockdown auch Robby Musenbichler daheim, sozusagen im Homeoffice in Graz-Andritz. Wie passend, dass im Homeoffice das eigene Tonstudio untergebracht ist und Musenbichler jetzt ungestört, wann er immer er wollte arbeiten konnte. Robby Musenbichler: „Ich habe mich um Songs gekümmter, die ich vor Jahren angefangen und nicht fertiggestellt habe. Da waren einige Juwelen darunter, die einfach aus Zeitgründen nicht das Licht der Welt erblickten. Es ist mir gelungen eine Auswahl von tollen Songs herauszupicken und zu produzieren. Jetzt ist das Album fertig und ich nenne Robby Musenbichler: 20/21. Schließ- lich ist das Album genau in diesen beiden Pandemie-Jahren 2020 und 2021 entstanden. Es sind 10 Songs und was besonders interessant ist, die Parts der anderen Musiker, etwas mein Sohn Benny am Schlagzeug, David Bell am Bass, Corry Gass an den Back-Vocals und viele anderen mehr, wurden schon lange vor Corona eingespielt, lagen fertig da. Ich braucht nur noch alles zusammenfügen und den Rest selbst einspielen. Ein ganz besonderes Album ist damit entstanden“. 20/21 ist bereits das 23. Album des Musikers und es ist pure, zeitlose Pop-Rock-Musik, wo alle 10 Songs des Album einfach kein Ablaufdatum haben. Robby Musenbichler ist wohl einer der wichtigsten Musiker der heimischen Musikszene. Ein ausgezeichneter Gitarrist, Singer/ Songwriter und Produzent. Musenbichler hat in vielen Bands gespielt, er ist Gründer der wieder auferstandenen Erfolgsband Tokyo. Er war 20 Jahren der Leadgitarrist bei den Tourneen von Rainhard Fendrich. Und er hat als Studiomusiker, Sideman und Produzent auf über 1000 Produktionen mitgewirkt. Jetzt stoppte der Lockdown Live-Action. Musenbichler: „Aber es wird weitergehen, Ich arbeite gerade an einem neuen Song für Tokyo. Hoffentlich geht auch die Festival-Saison bald wieder los. Ich bin bereit, die Gitarren sind wie immer gestimmt“. Robby Musenbichler ■ Biographie: geboren 17. 1. 1955 in Knittelfeld. Pendelte stets zwischen Graz und Frankfurt. ■ Bandgründer: Tokyo, JOJO, Robby & Splash, Rox4 ■ Fendrich: Über 20 Jahre war Robby Studio- und Livegitarrist von Rainhard Fendrich. ■ Supportact: u.a. von Uriah Heep, Collosseum, David Bowie, Rod Stewart, Michael Jackson, Joe Cocker, The Kinks, Meat Loaf, Cool & The Gang Da es noch keine Videos zum neuen Album gibt, hier einen Klassiker der besonderen Art: Opus, Falco und Robby Musenbichler im Orpheum. KK

2021