7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 3 Tagen

22. Februar 2021

- Grazer Gastro leidet: Geek‘s Café steht ohne Staatshilfe vor der Insolvenz - Merkur Arena: Der Rasen wird ausgetauscht - Liebenaus Parkplätze oft dauerhaft belegt - Neueröffnung im Murpark: Demnächst gibt es Bubble Teas - Grazer Stardesignerin widmet Tochter Apollonia neue Kollektion

6 graz www.grazer.at

6 graz www.grazer.at 22. FEBRUAR 2021 Jetzt mitdiskutieren www.facebook.com/derGrazer Sollte so bleiben Schade, dass sie saniert werden. Die Bründlteiche sind meiner Meinung nach derzeit ein Naturparadies. Theresia Flechl * * * Überfällig Das hätte bereits vor 10 bis 15 Jahren schon längst gemacht gehört... Margit Reiterer * * * Nicht dasselbe Alles was sie neu machen, ist nicht mehr das, was es einmal war. Sonja Hönigl * * * Bitte Mistkübel Zeit wird es! So ist es eher ein Schandfleck als etwas für die Erholung... Und was hoffentlich jetzt gemacht wird: Müllkübel aufstellen! Andreas Stummer Neugierig Hab den Artikel über die Sanierung der Bründlteiche auch in der Print-Ausgabe gelesen. Bin schon richtig neugierig, wie es schlussendlich fertig aussehen wird. Susanne Gether * * * Skeptisch Derzeit sind die Bründlteiche Natur pur. Ich bin auch sehr skeptisch, wie es nach der Sanierung aussehen und sein soll... * * * Lydia Lackner Ein letztes Mal Ich muss noch schnell hin bevor die Bründlteiche „verbessert“ werden sollen. Derzeit sind sie gut, so wie sie sind. Gaspard Wallenberg * * * Berechtigte Sorgen? Ich habe Sorge, wie es wird. Ob berechtigt oder nicht... da bin ich mir in diesem Fall nicht sicher...? Miles Graz * * * Landtagsabgeordnete Claudia Klimt-Weithaler, Stadträtin Elke Kahr und Sozialarbeiterin Barbara Weißensteiner (v.l.) beim heutigen Pressegespräch. KPÖ KPÖ: „Sozialhilfe neu“ ■ Morgen wird der steirische Landtag mit den Stimmen von ÖVP und SPÖ die neue Sozialhilfe beschließen. Das so genannte „Sozialunterstützungsgesetz“ wird ab Juli die Mindestsicherung ablösen. Es wird dann etwa nicht mehr möglich sein, zur Sozialunterstützung Wohnbeihilfe zu beziehen. Die KPÖ warnte heute in einer Pressekonferenz vor den Folgen, wenn Tausende von Kürzungen der Beihilfen bei den Wohnkosten betroffen sein Leo sucht ein Zuhause werden. Die KPÖ fordert daher, in der Steiermark eine Erhöhung der Wohnkostenpauschale von 20 auf 30 Prozent durchzuführen. Darüber hinaus sei eine Novellierung des Sozialhilfegrundsatzgesetzes nötig, um für die Betroffenen wieder den Bezug der Wohnunterstützung zu ermöglichen. In keinem anderen EU-Staat seien die Kosten von Mieten und Betriebskosten nämlich in den vergangenen Jahren so stark gestiegen. Grazer Pfoten Meist kommentierte Geschichte des Tages Sanierung der Grazer Bründlteiche Eine alte Forderung des Bezirksrates wird nach Jahren endlich realisiert: Die Bründlteiche im Grazer Bezirk Straßgang, welche früher Fischteiche und Badeteiche waren, werden als Naherholungsgebiet totalsaniert. Die Kosten für die Sanierung betragen 185.000 Euro, die Maßnahmen stehen kurz vor der wasserrechtlichen und naturschutzrechtlichen Genehmigung und sollen bereits in den Jahren 2021/2022 umgesetzt werden. Unsere „Grazer“-Leser haben uns dazu ihre Meinungen verraten. REAKTIONEN & KOMMENTARE Leo braucht Zeit, um Vertrauen aufzubauen. Dann ist er liebenswürdig. KK Leo ist ein großer Vertreter seiner Rasse. Ursprünglich wurten würde er sich sehr freuen. Rassekennern. Über einen Garde er abgegeben, weil man keine Zeit mehr für ihn hatte. Natürlich konnte er so nicht richtig - Cane Corso - vier Jahre sozialisiert werden. Daher ist - mag keine Hunde, Katzen & Leo besonders im Umgang mit Kinder Menschen schwierig. Vertrauen muss man langsam aufbauen, Kontakt: Arche Noah danach ist er ein liebenswerter www. aktivertierschutz.at Hund. Leo sucht einen Platz bei Tel. 0676/84 24 17 437