Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 1 Jahr

22. April 2018

  • Text
  • Curry
  • Rost
  • Baeume
  • Bauland
  • Raumordnungsgesetz
  • Nachbarschaft
  • Wohnen
  • Zeit
  • Wasser
  • Stadt
  • Menschen
  • Steiermark
  • Grazer
  • April
  • Graz
- Nachbarschafts-Terror: „Wir werden verfolgt, verspottet und terrorisiert!“ - Raumordnungsgesetz: Rätselraten ums steirische Bauland - Die ältesten Bäume der Stadt - Sommerhit: Prost mit Rost - Neu in Graz: Running Curry aus Sri Lanka

32 motor www.grazer.at

32 motor www.grazer.at 22. APRIL 2018 A U T O M O T O R Motor Geflüster Von Vojo Radkovic vojo.radkovic@grazer.at Edler Schwede! Mustang-Weekend Reinhard Hochegger (l.) und Walter Graf (r.) mit Gewinnern Siegfried Gollob und Tochter Lilly KK Erst waren es die Ostereier, die versteckt in unserer Osterzeitung zu zählen waren, dann kam der Mustang: Siegfried Gollob und seine Tochter Lilly haben die richtige Zahl der Ostereier erraten und dürfen ein Wochenende mit dem nagelneuen Ford Mustang aus dem Grazer Autohaus Ford Store „Der Reisinger“ verbringen. Der Geschäftsführer Walter Graf und „Grazer“-Verkaufs- und Marketingleiter Reinhard Hochegger übergaben symbolisch die Autoschlüssel. Am 18. Mai wird gestartet, und Gollob wird sich eine schöne Bergstrecke aussuchen. Seine Frau Sabrina wird das Mustang-Abenteuer überwachen. Mustang Nummer 1 Der Ford Mustang ist zum dritten Mal in Folge das meistverkauft Sportcoupé der Welt. Die weltweiten Registrierungen beliefen sich 2017 auf 125.809 Mustang-Einheiten, so die Ford- Auswertung. Gemäß den Daten von IHS Markit, die aus staatlichen und anderen Quellen stammen und 95 Prozent des weltweiten Neuwagenvolumens in mehr als 80 Ländern erfassen, liegt der Ford Mustang hinsichtlich der verkauften Stückzahlen vor allen anderen Sportcoupé-Konkurrenten. Der neue Volvo XC40 Die Rückfahrkamera macht Reversieren zum Kinderspiel. SCHERIAU (4) Volvo XC40 D4 AWD Geartronic ■■Motor: 4 Zylinder, 16 Ventile, Hubraum 1969 ccm, Leistung 190 PS (140 kW), Beschleunigung 0–100 in 7,9 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit 210 km/h, 8-Gang-Geartronic (Automatik), Allrad, Dieselmotor ■■Verbrauch: Kombiniert (Stadt/Land) 4,6 Liter auf 100 Kilometern, C0 2 -Emissionen 131 g/Kilometer, Tankvolumen 54 Liter ■■Abmessungen: Länge 4,42 Meter, Breite 1,86 Meter, Höhe 1,65 Meter, Eigengewicht 1823 Kilo, zulässiges Gesamtgewicht 2250 Kilo ■■Preis: ab 31.600 Euro ■■Autohaus: SPES-Automobile Volvo, Graz-Thondorf, Golfstraße 5, Tel. 0 316/407 100. www.spes.at ■■Auto des Jahres 2018: Diese Auszeichnung erging beim Genfer Autosalon erstmals an Volvo. 60 Journalisten aus 23 Ländern haben den Volvo XC40 zum „Car of the Year 2018“ gekürt.

22. APRIL 2018 www.grazer.at motor 33 CHARISMA. Es ist schwer, unter den vielen SUVs aufzufallen. Der Volvo XC40 ist anders: ein edler Schwede. Außen und innen (Bild unten) ist der Volvo auf Top-Niveau. Von Vojo Radkovic vojo.radkovic@grazer.at Welche Ehre. Eine Testfahrt im „Auto des Jahres 2018“: Volvo XC40. Man mag denken, vor lauter SUVs sieht man einen SUV nicht mehr ... Weit gefehlt. Den XC40 kann man nicht übersehen. Die Schweden haben da ein besonderes Auto hingestellt. Es ist eines jener Autos, in die man einsteigt, sich kurz mit den wichtigsten Knöpfen vertraut macht und sich sofort zu Hause fühlt. Was für ein schönes Auto: das Design von außen, die coole Vorderansicht, die schrägen LED- Schweinwerferaugen, das geradezu unspektakuläre, aber dennoch mit eigener Klasse versehene Außendesign. Wo Volvo draufsteht, ist Qualität drinnen. Das Cockpit ist technisch auf neuestem Stand und dennoch nicht überladen. Was das Auto alles kann, und das ist viel, findet man in kurzer Zeit heraus. Das Ambiente innen ist generell gesehen fein und fast vornehm. Mein persönliches Highlight ist die Rückfahrkamera mit 360-Grad- Surroundview. In ein lässiges Infotainment eingepackt, serviert die Kamera gestochen scharfe Bilder, die das Rückwärtsfahren zum Kinderspiel machen. Die Details haben es überhaupt in sich. Es gibt intelligent platzierte Ablagen und Fächer und auch einen Mistkübel, den man herausnehmen kann. Alles ist durchdacht; jede Ritze, jedes Facherl hat seinen Sinn. Der Wagen liegt gut in der Hand, Volvo ist eben Volvo. Legen wir los. Die 190 PS machen sich schnell bemerkbar. In weniger als acht Sekunden waren wir von 0 auf 100 Stundenkilometern. Der Volvo signalisiert, dass er Kraft hat und jederzeit auch für einen wilden Ritt durchs Gelände bereit wäre. Durch die bequemen Sitze, die sich beliebig verstellen lasssen, und die weiche Federung ist das Fahren ein Komforterlebnis. Auch auf schlechten Straßen spürt man die Unebenheiten nicht. Es gibt jede Mange an Assistenzsystemen: Car Safety, Pilot Assistent, Regensenor, Kollisions- Warner u.v.a. Es ist alles da, was es derzeit am Markt gibt. Der Volvo XC40 ist ein überzeugendes, tolles Auto, bei dem alles stimmt. Den XC40 würde ich sofort kaufen.

2022

2021