Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 1 Jahr

22. April 2018

  • Text
  • Curry
  • Rost
  • Baeume
  • Bauland
  • Raumordnungsgesetz
  • Nachbarschaft
  • Wohnen
  • Zeit
  • Wasser
  • Stadt
  • Menschen
  • Steiermark
  • Grazer
  • April
  • Graz
- Nachbarschafts-Terror: „Wir werden verfolgt, verspottet und terrorisiert!“ - Raumordnungsgesetz: Rätselraten ums steirische Bauland - Die ältesten Bäume der Stadt - Sommerhit: Prost mit Rost - Neu in Graz: Running Curry aus Sri Lanka

30 viva www.grazer.at

30 viva www.grazer.at 22. APRIL 2018 Mehr Suchtprävention an den Berufsschulen RISIKO. Berufsschüler gelten als besonders suchtgefährdet. Experten fordern mehr Präventionsmaßnahmen an Berufsschulen. ■ Alarmierende Zahlen hat der von Gesundheitslandesrat Christopher Drexler vorgelegte neue Suchtbericht zutage gefördert („der Grazer“ berichtete): 22 Prozent der steirischen Schüler rauchen, acht Prozent der Schüler gelten als Risiko-Trinker, weil sie zu viel und zu oft Alkohol trinken. Außerdem geben viele Jugendliche an, regelmäßig illegale Drogen wie Cannabis zu konsumieren. Auffällig: Unter allen Jugendlichen zeigen Berufsschüler ein besonders riskantes Konsumverhalten bei Zigaretten, Alkohol und Drogen. Für die Experten der Gesundheit Österreich GmbH (GÖG), die den Suchtbericht verfasst haben, ist daher klar: Es braucht ein neues bzw. verbessertes Krisenmanagement im Umgang mit suchtmittelkonsumierenden Jugendlichen in Berufsschulen und Lehrbetrieben. Dazu wird auch Etliche junge Steirer trinken zu viel Alkohol. Berufsschüler zeigen ein besonders riskantes Konsumverhalten. THINKSTOCK die Entwicklung eines „Drogenleitfadens“ für Berufsschulen angeregt. Neben Glücksspielen sollen auch Sportwetten in die Präventionsmaßnahmen mit einbezogen werden – vor allem sollte dabei laut GÖG auf besonders für diese Suchtrisiken „anfällige“ Zielgruppen wie sportliche Teenager oder Jugendliche mit Migrationshintergrund geachtet werden. DAW Ex-TU-Rektor Sünkel ist Ratsvorsitzender an der Med-Uni. MED UNI GRAZ Med-Uni: Sünkel leitet Uni-Rat ■ Der Uni-Rat der Medizinischen Universität Graz hat einen neuen Vorsitzenden: Der ehemalige Rektor der TU Graz, Hans Sünkel, wird den Rat in der bis Februar 2023 dauernden Funktionsperiode leiten. Stellvertretende Vorsitzende ist Eva Schulev- Steindl, Schriftführer Michael Töpker. Die weiteren Mitglieder des Uni-Rates sind Rosa Bellmann-Weiler, Michael Heinisch, Sylvia Knapp und Winfried Pinggera. ANZEIGE Auch das Gehirn braucht Nahrung! Studium, Beruf und Alltag fordern einen gesunden Körper, aber vor allem einen fitten Geist. Gerade in Stresssituationen wird unserem Gehirn besonders viel abverlangt. Konzentrationsschwäche und verminderte Merkfähigkeit kann man in diesen Situationen gar nicht brauchen. Eine verminderte Gedächtnisleistung tritt aber nicht nur bei erhöhter Belastung, sondern auch mit zunehmendem Alter vermehrt auf. Hauptursache ist das Absterben von Zellen und eine schlechtere Durchblutung. Doch was tun, wenn die geistige Leistungsfähigkeit nachlässt? Wie unser Körper muss auch das Gehirn mit ausreichend Nährstoffen versorgt werden. Ginkgo biloba und Sojalecithin sind hervorragende Energielieferanten für unser Gehirn. Nahrung fürs Gehirn Ginkgo wirkt gefäßerweiternd, verbessert die Fließeigenschaften des Blutes und den Energiestoffwechsel im Gehirn. Kann die Durchblutung im Kopf verbessert werden, kommt es zu einer optimalen Sauerstoff- und Energieversorgung der Gehirnzellen. Das bedeutet mehr geistige Leistungsfähigkeit. Zahlreiche Studien belegen, dass durch Ginkgopräparate das Fortschreiten einer Demenz-Erkrankung verzögert bzw. die Gedächtnisleistung verbessert werden kann. Sojalecithin liefert essenzielle Fettsäuren sowie die Naturstoffe Cholin und Inositol. Besonders für unser Gehirn ist eine ausreichende Menge von Cholin erforderlich, um Acetylcholin bilden zu können. Dies ist verantwortlich für die Informationsweitergabe in unserem Nervensystem. Gedächtnis stärken So kann durch die Einnahme des GINKGO LECITHIN PLUS von Dr. Fischer die Gehirntätigkeit gesteigert und die Konzentrations- und Gedächtnisleistung verbessert werden. Auch milde Formen der Altersvergesslichkeit, wie das Vergessen von neuen Namen und Telefonnummern, können vermieden bzw. deren Auftreten kann hinausgezögert werden. Zusätzlich werden die Nerven durch den Vitamin-B-Komplex gestärkt. Bleiben Sie geistig fit – mit GINKGO LECITHIN PLUS. Weitere Informationen unter: www.pharmonta.at Für geistige Fitness – GINKGO LECITHIN PLUS. KK Tipp: GINKGO LECITHIN PLUS, das gesunde Geschenk zum Muttertag!

CMYK ALFA ROMEO AC 08 05 15 Artwork Mark Version AW Printed Version CMYK AC 22. APRIL 2018 www.grazer.at motor 31 „Höllenritt in der Formel 4“ GEIL. Das ist das passende Wort für das kurze Rennfeeling in der Formel 4 beim Red-Bull-Medientag am Spielberg. Das vergesse ich lange nicht mehr. Das war atemberaubend, ein Wahnsinn, einfach richtig super und aufregend“, so beschreibt es „der Grazer“-Mitarbeiter Robert Heschl, der mit anderen Journalisten beim Medientag am Red Bull Ring zu außergewöhnlichen Fahrerlebnissen kam. Heschl: „Es ist unbeschreiblich, wenn man mit 200 km/h auf eine Kurve zurast und die dann noch schafft. Man hat ein Gefühl, als ob man ein Formel-1-Rennen fahren würde. In knapp drei Sekunden war ich von 0 auf 100 km/h. Es war ein großartiges Erlebnis!“ Die Journalisten konnten auch mit dem Porsche Cayman S fahren. Red Bull hat seinen Fuhrpark in Spielberg um Vierrad-Geschoße aus dem Hause Porsche sowie um Formel-1-Rennwagen erweitert. Jeder, der will, kann nach Spielberg kommen und über die Grand-Prix-Strecke heizen. Ambitionierte Hobby- Piloten werden hier zu Vollblut- Racern. Zum Beispiel ist man für die Fahrt mit dem heißen Eisen Porsche Cayman S mit seinen 350 PS ab 60 Euro dabei. Auf dem Weg in die Formel 1 setzten viele internationale Nachwuchstalente in der Formel-4-Meisterschaft entscheidende Weichen ihres Motorsport-Lebenslaufs. Mehr Infos findet man auf www.projektspielberg.com. Nach wie vor beeindruckt: der „Grazer“-Mitarbeiter Robert Heschl von der Wahnsinnsfahrt mit dem 210 PS starken Single- Seater der Formel- 4-Klasse. LUKAS PRIPFL RED BULL CONTENT POOL Top-Events 2018 ■ ADAC GT Masters: 8.–10. Juli ■ Formula 1: Großer Preis von Österreich 29. Juni bis 1. Juli ■ European Le Mans Serie: 20.–22. Juli ■ MotoGP: 10.–12. August ■ DTM: 21.–23. September ■ Histo Cup: 12.–14. Oktober ALFA GIULIETTA CARBON EDITION JETZT UM € 19.990,– statt Listenpreis € 28.005,– ODER € 99,–/MONAT Das limitierte Sondermodell mit 120 PS beinhaltet das Carbon Paket: • In Kohlefaser-Optik: - Scudetto - Stoßfänger und Seitenschweller - Armaturentafel und Türverkleidungen - Scheinwerferhintergrund und Außenspiegelkappen • Dekorleiste an Armaturentafel in Schwarz-matt ‘Darkflair’ • Tempomat und Klimaautomatik • Freisprecheinrichtung • Parksensoren • Abgedunkelte Heck- und Seitenscheiben • 18” Alu-Felgen Gesamtverbrauch 6,2l/100 km, CO 2-Emissionen 144g/km. Symbolfoto. Unverbindlich empfohlener Richtpreis bzw. Aktionspreis inkl. MwSt. und NOVA lt. NoVAG idgF vom 30.12.2010. Gültig bis auf Widerruf bzw. solange der Vorrat reicht. Leasingangebot: Anzahlung € 5.100,39,–, Leasingrate € 99,–/Monat, Restwert € 11.286,–, Laufzeit 60 Monate, 10.000 km pro Jahr, Gesamtbelastung € 22.608,98,–, Sollzinssatz 2,99 %. Exkl. gesetzliche Vertrags- und Bearbeitungsgebühr. Alle Angaben ohne Gewähr. Satz- und Druckfaehler sowie Änderungen vorbehalten. Stand 03/2018 ALFA GIULIETTA CARBON EDITION VOGL+CO, Alfa Romeo Zentrum Graz, Schießstattg. 65, T. 0316/80 80 15 05 VOGL+CO Kapfenberg Werk VI-Str. 33, T. 03862/28 88 2 VOGL+CO Weiz Energiestr. 2, T. 03172/38 3 38-2412 SERVICEPARTNER VOGL+CO Feldbach Dr. Senekowitsch Str. 2, T. 03152/54 14 VOGL+CO Leibnitz Grazer Gasse 36, T. 03452/84 9 90 VOGL+CO Liezen Salzburger Str. 48-50, T. 03612/25 260-3014 VOGL+CO OBERWART Eisenstädter Str., 41-43 T.03352 32700-2500 AUTOHAUS JESCHELING 8511 St. Stefan ob Stainz 175, T. 03463/81 611 AUTO SCHEER Ligist, Steinberg 209, T. 03143/21 80 AUTOHAUS PEINDL Hartberg, Ferdinand-Leihs-Str. 33, T. 03332/63 9 63 AUTOSALON G. PRESSL Knittelfeld, Triester Str. 11, T. 03512/82 5 52

2022

2021