Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 6 Monaten

21. November 2021

  • Text
  • Laut
  • Kinder
  • Menschen
  • Frauen
  • Stadt
  • Lockdown
  • Woche
  • November
  • Grazer
  • Graz
- Bürgermeisterin Elke Kahr im Interview - Stadt Graz in Frauenhand - Schon jetzt mehr tödliche Straßenverkehrsunfälle als im Vorjahr - Judenstern-Sticker schockt Graz - Fußballstar Wolfgang Mair ist Künstler Kowalski

52 sport graz

52 sport graz www.grazer.at 21. NOVEMBER 2021 Fabian Kleindienst 52 fabian.kleindienst@grazer.at Wenn man den Hunger verliert, wird man irgendwann auf der Strecke bleiben.“ ÖFB-Teamchef Franco Foda gab sich nach den beiden Siegen am Ende der WM-Qualifikation als Ernährungs-Coach für seine Spieler. Mission Titelverteidigung STARK. ATG-Gymnastinnen kämpfen Samstag in Graz um die Titelverteidigung in der Gruppe. Internationaler Bewerb abgesagt. Von Fabian Kleindienst fabian.kleindienst@grazer.at Die Grazer Titelverteidigerinnen wollen kommenden Samstag wieder Staatsmeisterinnen werden. AGNES ACKERL Corona zieht auch im Sport wieder seine Kreise. Hätte ab kommendem Donnerstag im Raiffeisen Sportpark eines der Highlights des Grazer Sportjahrs stattfinden sollen, die „Austrian Open International“ der Ästhetischen Gruppengymnastik, eine Ge- Sturm mit Corona im Gepäck MATCHDAY. Der SK Sturm empfängt heute den LASK – und will dabei die Motivation aus der Abwehrschlacht gegen Real Sociedad noch einmal aufleben lassen. Es gibt aber einige Fragezeichen. Von Fabian Kleindienst fabian.kleindienst@grazer.at Es waren schwierige Wochen, die der SK Sturm zuletzt hinter sich gebracht hat. Nach Niederlagen im Cup gegen Ried und in der Liga gegen Salzburg sowie den WAC schien es mit dem erkämpften Punkt auswärts gegen Real Sociedad gerade wieder bergauf zu gehen. Dann aber kam Corona – gleich mehrere Spieler wurden positiv getestet, glücklicherweise blieb es bei milden oder symptomfreien Verläufen. Zunächst wurde in Gruppen trainiert, erst Freitag stand wieder der gesamte Kader zur Verfügung. „Es war uns wichtig, da absolut behutsam vorzugehen“, betonte Trainer Christian Ilzer im Vorfeld der heutigen Partie gegen den LASK. Die Spieler wurden alle me- dizinisch durchgecheckt. Das sei die Basis für die Wiederaufnahme gewesen. Ilzer: „Wenn es von ärztlicher Seite Bedenken gegeben hätte, wäre keinem Spieler erlaubt worden, wieder ins Training einzusteigen.“ Bei einigen merke man noch bei Spitzenbelastungen, dass ihnen etwas zu den 100 Prozent fehle – Infos zum Kader am Sonntag konnte und wollte der Sturm- Coach daher noch keine geben. Von der Tabelle her sollte heute um 17 Uhr – ein vorläufig letztes Heimspiel mit Fans – gegen die zehntplatzierten Linzer alles klar sein. Die sind laut Ilzer aber stärker, als die Tabelle es zeigt. „Wir wissen, worauf es ankommt – es ist immer eine richtige Intensitäts-Rallye gegen den LASK.“ Ausschlaggebend sei, wie viel die Mannschaft schon wieder von ihrem Leistungspotenzial abrufen könne. Im August gab es für den SK Sturm einen klaren 3:1-Auswärtserfolg gegen die Linzer. Heute will man dem aktuellen Negativtrend endlich entgehen.GEPA

21. NOVEMBER 2021 www.grazer.at sport graz 53 OHA! ➜ GEPA (2), GAK WASSERSPRINGER Goldene für Wasserspringer Die GAK-Wasserspringer gewannen bei den österreichischen Hallenmeisterschaften 16 Goldmedaillen. Verletzungspech Der GAK muss die letzten beiden Spiele des Jahres ohne die verletzten Markus Rusek und Lukas Gabbichler bestreiten. OJE! ➜ beim ATG neralprobe für die für den Sommer 2022 angedachte Weltmeisterschaft in Graz, musste aufgrund des stark internationalen Teilnehmerfelds nun abgesagt werden. Immerhin: Mit Stand Redaktionsschluss wird das zweite Spitzensport-Event, die Staatsmeisterschaft in der Rhythmischen Gymnastik in der Gruppe, am Samstag stattfinden. Unter strengen Corona-Auflagen, ohne Publikum ab 14 Uhr – es soll einen Livestream geben. Favoritenrolle Graz ist dabei nicht nur bloßer Austragungsort – vielmehr dominieren Sportlerinnen des ATG hier in Österreich schon seit Jahren. Insgesamt werden rund 180 Gymnastinnen aus sieben Bundesländern am Start sein. In der Eliteklasse werden die meisten davon alles daran setzen, dem ATG-Team aus Julia Meder, Livia Gacic, Franziska Herzog, Lucy-Ann Huber, Marie Höfler und Valentina Domenig-Ozimic die Titelverteidigung so schwer wie möglich zu machen. „Ich denke, die Chancen stehen für uns gut“, gibt sich Mitorganisatorin und Trainerin Viktoria Chanterie aber optimistisch. Immerhin sind mit Gacic, Herzog, Meder und Domenig-Ozimic vier der sechs ATG- Athletinnen aktuelle oder ehemalige Nationalkadergymnastinnen. Der erneute Titel soll auch ein Abschiedsgeschenk an die langjährige Cheftrainerin Antoaneta Apostolova sein. Sie geht nach der Meisterschaft in Pension. Für den SC Kalsdorf (hier im Cup-Spiel gegen Salzburg) geht es in der Regionalliga Mitte erst im Frühjahr wieder weiter, die Herbstspiele wurden abgesagt. GEPA Regionalliga gestoppt ■ Die hohen Corona-Zahlen führten diese Woche zu einer Unterbrechung der Regionalliga Mitte, in der beispielsweise die zweite Mannschaft des SK Sturm und der SC Kalsdorf spielen. Die Entscheidung der Paritätischen Kommission der RLM wurde am Montag bekannt gegeben, die Unterbrechung ist die Folge eines Antrags des Kärntner Fußballverbands. Alle ausstehenden Spiele der Herbstsaison werden im Frühjahr neu angesetzt.

2022

2021