7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 11 Monaten

21. Juli 2019

  • Text
  • Graz
  • Juli
  • Grazer
  • Musik
  • Kinder
  • Menschen
  • Szene
  • Stadt
  • Vojo
  • August
- #firststepchallege sorgt für Duell im Büro: Schlag den Chef - Nationalratswahl 2019: Zwei Grazerinnen wollen ins Parlament - Forderung nach tragischen Unfällen: Verpflichtender Schwimmkurs für Kinder - Blutengpass in Graz: Hoffen auf viele Spender - Erstes Science Center eröffnet im Herbst - Graz ist wieder gefragter Drehort

viva Valentina Gartner

viva Valentina Gartner 26 valentina.gartner@grazer.at Sommer-Styling Auf Steirisch heißt es ‚schlampige Locken‘!“ Coiffeur Gerhard Mayer gibt dem heurigen Trend der Undone Locken gekonnt einen steirischen Namen. SEBASTIAN SONTACCHI/BLACK PHOENIX www.grazer.at 21. JULII 2019 Afrolook und Boho-Style BEAUTY-SOMMER. Das Make-up trägt man im heurigen Sommer dezent und unauffällig, bei den Haaren geht es da schon in eine andere Richtung. Der 80er-Jahre-Afrolook feiert sein Comeback! Von Valentina Gartner valentina.gartner@grazer.at Diesen Sommer wird es wild! Die Haare trägt man nicht nur in lockeren leichten Beachwaves, sondern auch im 80er-Jahre-Afrostyle. Beim Make-up darf es zwar etwas dezenter sein, auf Highlights darf man allerdings nicht verzichten. „Die 80er Jahre kommen wieder zurück. Afrolook und Madonna-Haare sind wieder modern“, erklärt Jozica „Joey“ Lah, Artdirector bei Intercoiffeur Mayer. Durch Toupieren und Ziehen an den Haaren wird der Look perfekt. Es soll „ungemacht“ aussehen. „Das, was wir heuer sehen, ist im Prinzip die neue Dauerwelle“, schmunzelt Coiffeur Gerhard Mayer. Damit die Haare längeren Halt haben, empfehlen die Experten, die Haare einen Tag vorher zu waschen, damit die Feuchtigkeit hinauskommt und die Haltbarkeit länger ist. Besonders wichtig ist auf jeden Fall der Schutzspray vor dem Verwenden eines Lockenstabs. „Die Haare sind meistens getönt und ohne Schutz werden sie schneller beschädigt“, so Mayer. Wem der wilde 80er-Jahre-Look nicht zusagt, kann zu Beach waves greifen. Dabei sollte man einen großen Lockenstab und dicke Strähnen verwenden. Diese etwa 15 bis 20 Sekunden halten, et voilà, die Lockenpracht ist schon fast fertig. „Für den leichten Look einfach die Haare schütteln und mit den Fingern durchfahren“, erklärt Joy abschließend. Die lockigen Haare kann man am Ende noch mit vielen angesagten Accessoires, wie etwa Spangen, aufpeppen. Wimpernaufschlag Während sich das Make-up selbst etwas dezenter hält und man zu leichten Bronzetönen und getönten Tagescremen greift, damit man nicht so viel schwitzt, darf der Augenaufschlag etwas mysteriöser sein. „Farbige Wimperntuschen sind diesen Sommer besonders im Trend. Ein blitziges Blau, ein schönes Grün oder auch ein zarter Grauton machen zarte Effekte. Beim Lidschatten wird es eher dezent“, erklärt Romy, Beraterin der Feinparfümerie Dr. Ebner. Im Moment ist auch der Boho- Style wieder aktuell. Dunkelhaarige Frauen betonen ihre Augen am besten mit schwarzem oder kupferfarbenem Lidschatten, der einen orientalischen Touch verleiht. Die Pflege im Gesicht spielt im Sommer eine sehr große Rolle. Gerade wenn es heiß ist und man schwitzt, greift man sich öfter ins Gesicht. „Masken sind dabei immer das schnellste Problemlöse- Produkt. Aber auch Ampullen helfen für einen frischen Teint“, weiß die Schmink expertin. Der Sommer wird auf jeden Fall wieder heiß, und das nicht nur dank der Temperaturen. Eine volle Lockenpracht und dezentes Make-up verleihen den perfekten Sommerlook 2019. Mit den neuen Lockenwunderwaffen von HH Simonsen aus Dänemark gelingen traumhafte Wellen im Handumdrehen. SEBASTIAN SONTACCHI/BLACK PHOENIX

21. JULI 2019 www.grazer.at viva 27 ➜ IN GETTY (2) Haare pflegen Gerade wenn die Haare der Sonne oder Salzwasser ausgesetzt sind, muss man sie besonders pflegen. Auf Schutz verzichten Ständig der Hitze ausgesetzt und trotzdem keine Pflegeprodukte zu verwenden, schädigt das Haar. OUT ➜ Sommer, Sonne, Sonnenschein Patrick und Maria Mitteregger hat es auf den Bahamas sichtlich sehr gut gefallen. TOLL. Auch diese Woche haben uns viele Bilder aus allen Teilen der Welt erreicht. Vielen Dank dafür! Wer mitmachen und eine TUI- Kreuzfahrt für zwei Personen gewinnen will, schickt uns einfach ein tolles Urlaubsfoto: redaktion@grazer.at! Wichtig: Vor-, Nachname und ein paar Zeilen zum Urlaubsort dazuschreiben. Alle Fotos auf www.grazer.at Die Urlaubsfotos von Laura Krinner aus Opatija sehen aus wie ein Magazin-Cover. Die Heimat kann so schön sein! Silvia Poschauko auf der Griesmauer in den Eisenerzer Alpen. Anneliese Reisenhofer hat den Kerl mit der lässigen Frisur in Sri Lanka getroffen. Tanja Bühler hat den Sommer für eine Ausflugstour mit ihrer Golden Sunshine genutzt. Im wahrsten Sinne des Wortes stark ist das Foto, dass uns Lena und Stefan Streicher aus New York von der Brooklyn Bridge geschickt haben. Prost! Eva Berghofer hat ein Stück Heimat auf die Philippinen mitgenommen und mit einem besonderen Gast angestoßen.

2021