Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 1 Jahr

21. Juli 2019

  • Text
  • Graz
  • Juli
  • Grazer
  • Musik
  • Kinder
  • Menschen
  • Szene
  • Stadt
  • Vojo
  • August
- #firststepchallege sorgt für Duell im Büro: Schlag den Chef - Nationalratswahl 2019: Zwei Grazerinnen wollen ins Parlament - Forderung nach tragischen Unfällen: Verpflichtender Schwimmkurs für Kinder - Blutengpass in Graz: Hoffen auf viele Spender - Erstes Science Center eröffnet im Herbst - Graz ist wieder gefragter Drehort

22 szene www.grazer.at

22 szene www.grazer.at 21. JULI 2019 Scurdia: Ein Fest am Schlossberg DJ Cuntwurst liefert Punk. EXPLOSIV Dämmerschoppen mit Punk im Explo ■■ In den Sommermonaten sieht man des öfteren auch DJs an den Plattentellern drehen, da die Live-Konzerte erst wieder im September starten. Am 25. Juli steht DJ Cuntwurst, was für ein Name, an den Reglern und liefert für den Punk-Dämmerschoppen allerlei aus dem Punk-Universum. Neben Raritäten, Schmankerln und Ungustiösem wird dabei auch der eine oder andere Hit kredenzt. Dazu gibt’s kulinarisches Grillvergnügen, gebrutzelt von Rene Molnar. JUNGWIRTH (2)

21. JULI 2019 www.grazer.at szene 23 TOPSHOW. Es gibt keine Band, die internationaler besetzt ist als Scurdia. Live am 10. August am Schlossberg. Von Vojo Radkovic vojo.radkovic@grazer.at Tastenzauberer Markus Schirmer war gerade beim Einsteigen in den Flieger, als ich ihn erreichte. Er taucht jetzt zwei Wochen in Lanzarote auf den Kanarischen Inseln unter, um dann am 10. August wieder auf dem Grazer Schlossberg aufzutauchen und mit seiner Markus Schirmer Truppe Scurdia über die Kasemattenbühne zu fegen. Schirmer: „Wir bringen ein völlig neues Programm mit etlichen Höhepunkten. Da wäre einmal Romina Denaro aus Italien am Kontrabass. Sie ist übrigens die Schwester von Toti Denaro, der auch in der Band ist und Percussion spielt. Schön ist auch, dass Maria Ma, eine der besten Hackbrettspielerinnen des Landes, dabei ist. Christian Kolonovits schwört auf ihre Musik. Risgar Koshnaw, Stammmitglied von Scurdia, der nach wie vor einzigartig die türkische Oud spielt. Risgar kommt direkt aus Kurdistan und bringt da sicher wieder neue musikalische Einflüsse mit.“ Weiters in der Band sind Andi Fürstner auf der Gitarre aus Österreich, Edmundo Carneiro, Latin Percussion, Brasilien, Christian Bakanic, Akkordeon, Österreich, Sophie Abraham, Cello, Niederlande, und schließlich Richard Winkler, Sax und Klarinette, Österreich. Schirmer: „Wir freuen uns auf die stimmige Atmosphäre am Schlossberg und hoffen, dass sich viele mit uns freuen.“ Steve Hope & Friends Sunnyboys-Alarm in der Grazer Postgarage: Am 26. Juli lädt Martin Freudentanz mit Steve Hope Österreichs bekanntesten DJ-Shootingstar an die Decks. Der junge Niederösterreicher hat sich mittlerweile in die Herzen einer internationalen Fangemeinde gespielt und garantiert der Crowd bei jedem seiner Gigs: „Ihr müsst Steve Hope: „Ihr werdet meine Musik lieben ...“ meine Musik nicht kennen, aber ihr werdet sie lieben.“ Mit soundkräftiger Unterstützung von Renoa werden die allseits beliebten DJ-Profis ein House- & Techno-Sommermärchen auf den Dancefloor zaubern. Selbstverständlich werkt auch Martin Freudentanz an den Reglern und macht das Sommermärchen komplett. KK

2022

2021