7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 10 Monaten

20. Oktober 2019

  • Text
  • Teich
  • Dinner
  • Mur
  • Wko
  • Tankstelle
  • Schickhofer
  • Landeshauptmann
  • Sturm
  • Arena
  • Pfadfinder
  • Villa
  • Lend
  • Halle
  • Oper
  • Facebook
  • Gruene
  • Christkindlmarkt
  • Advent
  • Stadt
  • Grazer
- Neues beim Grazer Advent 2019: Lichterallee und Schneegarantie - Grüne stecken 33.000 Euro nur in Facebook-Werbung - Wiese vor der Oper kehrt zurück - Modernisierung der Helmut List Halle: Party unter der Erde - Villa in Lend abgerissen, Pfadfinder ziehen ein - Merkur Arena: Alle Wünsche von Sturm wurden erfüllt - Vize-Landeshauptmann Michael Schickhofer im Gespräch - Priestermangel: Andritz bald ohne Pfarrer - Tankstelle weg: Neue WKO-Einfahrt kommt - La Mur am Schlossbergplatz: Graz bekommt ein französisches Bistro - Neues Naherholungsgebiet: Aita-Teich wird für die Öffentlichkeit nutzbar - TV-Show: Bekannte Grazer beim perfekten Dinner dabei

16 graz www.grazer.at

16 graz www.grazer.at 20. OKTOBER 2019 Comeback in die Arbeitswelt HILFSBEREIT. Das Projekt „Impulse 50 plus“ stellt eine steirische Fortsetzung der „Aktion 20.000“ dar, die mit Ende Juni 2019 von der türkis-blauen Bundesregierung gestrichen wurde. Von Svjetlana Wisiak svjetlana.wisiak@grazer.at Mit dem Projekt „Impulse 50 plus“ hat die Steiermark auf eigene Faust die „Aktion 20.000“ fortgesetzt. Ziel ist es, Arbeitslosen über 50 zu einer Beschäftigung zu verhelfen. Im weitesten Sinne will man dadurch auch der Altersarmut vorbeugen. Schulungen Dass Bedarf besteht, weiß Soziallandesrätin Doris Kampus: „Neun Prozent der Männer und 16 Prozent der Frauen im Alter 65 plus sind im Alter armutsgefährdet“, erklärt sie. Rechnet man das aus der Gesamtzahl von 190.000 Steirern, die von Armut bedroht sind, heraus, kommt das auf 17.100 Männer und 30.400 Frauen. Das Ressort der Landesrätin möchte unterschiedliche Maßnahmen setzen, um der Armut entgegenzuwirken. Gemeinsam mit dem AMS werden für „Impulse 50 plus“ 6,7 Millionen Euro aufgewandt. Das neue Projekt zielt auf Über 50-Jährige ab, die über zwölf Monate arbeitslos oder gesundheitlich eingeschränkt waren. Doris Kampus Das Projekt zielt auf Über 50-Jährige ab, die länger als zwölf Monate arbeitslos waren oder gesundheitlich eingeschränkt sind. GETTY, LAND STMK

20. OKTOBER 2019 www.grazer.at graz 17

2021