7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 11 Monaten

20. Mai 2018

  • Text
  • Theatercafe
  • Kulturjahr
  • Theater
  • Kistl
  • Mikroplastik
  • Klaeranlage
  • Liebenau
  • Goesting
  • Sonne
  • Kinder
  • Millionen
  • Steiermark
  • Stadt
  • Grazer
  • Graz
- Neue Untersuchung: Schattiges Gösting, sonniges Liebenau - Neue Kläranlage soll Mikroplastik stoppen - Das Theater ums „Kistl“ ist vorbei - Kulturjahr 2020: Kultur soll alle fünf Jahre im Mittelpunkt stehen - Kult-Bar aus den 60ern ist zurück im Theatercafé

38 grazer sonntag

38 grazer sonntag www.grazer.at 20. MAI 2018 WETTER 22 11 Der Pfingstsonntag dürfte sich anfangs freundlich und am Nachmittag eher von der gewittrigen Seite zeigen. GRAZWORTRÄTSEL Herausforderung im Freibad Eggenberg Gestalter der Pfarrkirche Thal (2 Wörter) Magengeräusch bei Hunger Stadt in der Schweiz KFZ-Kz. der Ukraine Auerochse foppen ein chemischer Kampfstoff engl. für "behandeln" haschen 10 Abk. für "unter Umständen" Zuflüsschen des Mühlgangs Bausteine der Materie zugunsten, zuliebe 6 durch Pressen heraustrennen Rambazamba, Rummel, Trara Halbton unter a französ. für "wo" 1 Begleiter in Fragen des Glaubens WOHIN AM SONNTAG GrazERZÄHLT Bis morgen findet noch das Internationale Storytelling Festival statt, bei dem die besten Geschichtenerzähler aus aller Welt präsentiert werden. Story Brunch in drei Lokalen in Graz. Treffpunkt: Sparkassenplatz von 10 bis 14 Uhr. Überblicksführung Kunsthaus Wer immer schon einen Überblick über die aktuellen Ausstellungen im Kunsthaus haben wollte, ist hier genau richtig! Von 11 bis 12 Uhr im Kunsthaus Graz. Free Hula Hoop Jam „Außi, außi in di Natur!“ ist das Motto des 16. Hula Hoop Jam. Am Platz der Versöhnung im Stadtpark wird von 15 bis 17 Uhr einfach getanzt. Frei für alle, egal ob Anfänger oder Profi. Die Befreiung der Instrumente Ein erzähltes Konzert mit szenischen Bildern zum Zuhören und Mitmachen, für Kinder, Erwachsene und erwachsene Kinder. Um 16 Uhr im Kindermuseum FRida und freD. Wolfgang Ritter – Skulpturen Eine Kunstausstellung der Skulpturen von Wolfgang Ritter, von 13 bis 18 Uhr im Museum der Wahrnehmung. Noch mehr Termine finden Sie auf www.grazer.at WITZ Beim Vorstellungsgespräch fragt ein Mann als Erstes: „Wie viel verdiene ich denn so?“ Darauf der Chef zu ihm: „So ungefähr 500 Euro im Monat.“ Der Mann erwidert: „Das ist aber schon sehr wenig.“ Chef: „Das wird aber später mehr!“ Mann: „Gut, dann komme ich später wieder!“ Schulstadt an der Themse Effet Jugendpsychologe an der Uni Graz, † 1957 spanischer Freudenruf Brauch, Gepflogenheit Schiffsvorderteil borstig, ruppig Abk. für "Mistress" Schiff in Gefahr an die Öffentlichkeit bringen 7 Trinkgefäß frz. für "Wasser" "Andenken" an eine Verwundung Falschmeldung in der Presse feuchte Grazer Niederung Parkanlage Initialen der Minnelli Vorsilbe für "anders, fremd" 5 3 8 4 aufgebracht, empört englisch für "Glück" Abk. für "und dergleichen" frz. "Abend" 9 Frohmut, Pläsier, Glückseligkeit frz. ugs. für "Polizist" glanzvoll, vornehm KFZ-Kz. für Wels 2. Ton der Tonleiter Teil von Mariatrost mit Wallfahrtskirche Windstille metallhaltiges Gestein KFZ- Kennz. für Lienz Initialen von Goldoni † auf und davon 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Hinterlassenschaft Marktgemeinde im Bezirk Weiz Schabeisen der Kammmacher Auftraggeber des Rechtsanwalts eine Kopfbedeckung niederträchtig Dreizehenfaultier Rufname von Mafioso Capone † Zeichen für "Millisekunde" schlechtes Pferd Lösung der Vorwoche: Neudorf Gewonnen hat: Roswitha Kuttnigg Rätsellösungen: S. 35 Aktuelles Lösungswort: INS NETZ GEGANGEN Urlaubsgrüße Wer seinen Liebsten aus dem Urlaub einen Gruß schicken möchte, aber keine Ahnung hat, was er denn genau schreiben möchte, ist auf www.gruesse.info genau richitg! Unzählige Urlaubsgrüße zum Übernehmen oder als Anstöße für einen eigenen Gruß. G E W I N N S P I E L Schlafsack von Hervis Citypark im Wert von 59,99 Euro zu gewinnen! Wie lautet die Lösung? E-Mail mit Betreff „Rätsel“, Lösung und Telefonnummer an: gewinnspiel@grazer.at Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gewinn nicht übertragbar. Einsendeschluss: 23. 5. 2018. Gewinner werden telefonisch verständigt und sind mit der Veröffentlichung einverstanden. 2

20. MAI 2018 www.grazer.at grazer sonntag 39 SO ISST GRAZ Das „Oho!“ sorgt für ein „Hmmmmm!“ und serviert uns ... ... Lachs auf Spargelsalat und Heurigen „Frische Heirige hätt’ ma!“ Dieses Angebot wird einem dieser Tage auf steirischen Bauernmärkten vermehrt ans Herz gelegt. Bei den „Heurigen“ handelt es sich um die ersten Erdäpfel des Jahres. Unter Feinschmeckern gelten diese nur kurzzeitig erhältlichen als wahre Delikatesse, auf Speisekarten ist der Begriff Heurige vielen jüngeren Essern unbekannt. Wie man mit Heurigen ein leichtes, frühsommerliches Gericht samt Lachsfilet zaubert, verrät uns das „Oho!“ im Joanneumsviertel. Zum Unterschied zu später geernteten Erdäpfeln sind die Heurigen wasser- und mineralstoff reicher (dafür kalorienärmer), außerdem weisen sie einen hohen Vitamin- C-Gehalt auf. Praktisch: Heurige muss man nicht schälen! Sie sind solche Jungspunde, dass ihre Schale sehr dünn und vitaminreich ist – die meisten Vitamine stecken bei Erdäpfeln aber generell direkt unter der Schale! Geschmacklich sind sie nussiger als ihre reiferen „Verwandten“. Heurige kann man nicht so lang lagern wie spät geerntete Erdäpfel. Also: rasch verarbeiten! Sonst lagern sie zu lang und liegen dann bald – genau – „auf der faulen Haut“ ... PHIL Zutaten für 4 Personen: 520 g Lachsfilet, 500 g Spargel weiß, 150 g Cherrytomaten, 300 g heurige Erdäpfel, 100 g Erdnussbutter, 1/2 Bund Basilikum, 1 Bund Jungzwiebeln, 1 Zitrone, Olivenöl, Salz, Zucker, 1 Handvoll Erdnüsse Zubereitung: Spargel schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und in Zucker-Salz- Wasser blanchieren. Heurige kochen und vierteln, Tomaten halbieren. Spargel, Heurige und Tomaten als Salat nach Geschmack marinieren und etwas ziehen lassen. Erdnussbutterdip: Jungzwiebeln in feine Ringe schneiden. Mit Zitronenabrieb, Zitronensaft, Erdnussbutter, Olivenöl und Essig abrühren. Lachsfilets in einer Pfanne braten und eventuell nach Geschmack nachwürzen. Auf dem Salat anrichten, zusammen mit dem Erdnussbutterdip servieren. KINDERZEICHNUNG Emilia Hoppenberger (4) zeichnet gerne und hat ein Bild von sich mit ihrer Familie (Schwester Elena, Bruder Elias, Mutti und Vati) gemalt. KK Schick auch du uns eine Zeichnung mit einem Foto von dir an „der Grazer“, Gadollaplatz 1/6, 8010 Graz, oder an redaktion@grazer.at. SUCHBILD Anna Winter, Küchenchefin im „Oho!“, kombiniert Heurige mit Salatbouquet und zartem Lachs – ein frühlingshaft-leichtes Sonntagsgericht. SCHERIAU (2) SUDOKU Bade Pass 4-mal Therme um 39,– Finde die fünf Unterschiede zwischen den beiden Bildern. Viel Spaß wünscht „der Grazer“! Ab sofort wieder erhältlich: der Bade-Pass. THINKSTOCK 5 8 2 6 9 3 6 4 7 8 5 7 8 4 2 1 9 6 2 3 2 7 1 6 2 7 8 9 6 4 978 5 8 4 6 7 8 5 3 2 2 6 1 4 9 8 9 2 4 8 7 8 2 6 3 7 983

2021