7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 11 Monaten

20. Jänner 2019

  • Text
  • Graz
  • Grazer
  • Lehrlinge
  • Einwohner
  • Menschen
  • Woche
  • Steiermark
  • Stadt
  • Steirischen
  • Christian
- Raser werden künftig öfter kontrolliert: Straßenamt prüft Hinweise unserer Leser - Rund 3000 Einwohner mehr: Graz wächst weiter - Neue Tegetthoffbrücke wie ein Schiff - Grazer Murkraftwerk: Kritik an Öko-Maßnahmen - Bei Notfall darf es keine Sprachbarrieren geben - Am Tummelplatz tut sich was: MM-Leiter sperrt neues Lokal auf - Start in die Ballsaison

26 eco www.grazer.at

26 eco www.grazer.at 20. JÄNNER 2019 Boom bei Lehre hält an: Plus AUSBILDUNG. Der Trend zur Lehre ist im Steirerland ungebrochen. Die Zahl der Lehranfänger ist im Vorjahr erneut kräftig gestiegen. Lehrlinge je Bezirk ■■Graz: 3867 Lehrlinge ■■Graz-Umgebung: 1491 Lehrlinge ■■Weiz: 1331 Lehrlinge ■■Bruck-Mürzzuschlag: 1298 Lehrlinge ■■Liezen: 1264 Lehrlinge ■■Hartberg-Fürstenfeld: 1263 Lehrlinge ■■Murtal: 1012 Lehrlinge ■■Südoststeiermark: 904 Lehrlinge ■■Leibnitz: 859 Lehrlinge ■■Leoben: 811 Lehrlinge ■■Deutschlandsberg: 783 Lehrlinge ■■Voitsberg: 458 Lehrlinge ■■Murau: 262 Lehrlinge Insgesamt 4980 junge Steirerinnen und Steirer haben im Vorjahr eine Lehre begonnen – das sind um 284 Lehranfänger bzw. um sechs Prozent mehr als im Jahr 2017, so die aktuelle Lehrlingsbilanz der steirischen Wirtschaftskammer. Zwar sank die Zahl der Lehranfänger in überbetrieblichen Ausbildungsstätten von 437 auf 362 – doch zugleich haben 4618 Steirer (plus 359 Personen bzw. plus 8,4 Prozent) im letzten Jahr ihre eine Lehre in einem Ausbildungsbetrieb begonnen. „Das ist der höchste Zuwachs im Bundesländervergleich. Der Anteil der Lehranfänger am 15-Jährigen- Jahrgang ist markant von 41,6 Prozent auf sehr erfreuliche 43,7 Prozent gestiegen. Das ist ein äußerst positives Signal in einer Zeit, in der Fachkräfte zunehmend gefragt sind“, jubelt Wirtschaftskammer- Präsident Josef Herk. Mehr Lehrbetriebe Über alle Lehrjahre hinweg absolvieren derzeit 15.603 Jugendliche im Steirerland eine Lehrausbildung, um 1,8 Prozent mehr als im Jahr 2017. Die Jugendlichen „werden in 5044 steirischen Lehr- betrieben und Ausbildungsstätten sowie in 32 überbetrieblichen Ausbildungseinrichtungen ausgebildet. Erfreulich ist zudem, dass 429 Betriebe im vergangenen Jahr eine neue Ausbildungsberechtigung bekommen haben“, ist Gottfried Krainer, Leiter der Wirtschaftskammer-Lehrlingsstelle, stolz. Beliebteste Lehrberufe Steirische Lehrlinge werden aktuell in über 150 verschiedenen Berufen ausgebildet. Bei weiblichen Lehrlingen ist Einzelhandelskauffrau der beliebteste Lehrberuf, bei den Burschen führt der Lehrberuf Metalltechniker die Top 10 an (siehe dazu die entsprechenden Fakten-Boxen). Nach Branchen werden die meisten Lehrlinge (6794 Personen bzw. 43,5 Prozent) in Gewerbe- und Handwerksbetrieben ausgebildet, 2814 Lehrlinge (18 Prozent) in der Industrie, weitere 2084 Lehrlinge (13,4 Prozent) im Handel und 1175 (7,5 Prozent) im Tourismussektor. Die meisten Lehrlinge werden in Graz und Graz-Umgebung ausgebildet (siehe Fakten-Box). Steiermarkweit wurden im Vorjahr 5554 Lehrabschlussprüfungen positiv abgelegt – 20,5 Prozent davon mit ausgezeichnetem und 26,4 Prozent mit gutem Erfolg. Begehrt bleibt das Ausbildungsmodell „Lehre mit Matura“; 1660 Jugendliche machen aktuell von diesem Angebot Gebrauch. Doch auch Maturanten wechseln vermehrt in einen Lehrberuf: 661 Absolventen einer AHS, BHS oder HTL befanden sich mit Ende Dezember 2018 in einem Lehrverhältnis – um 55,5 Prozent mehr als noch vor fünf Jahren. Herk für Reformen Herk sieht die Gründe für den Positiv-Trend bei der Lehre unter anderem in den „vielen Bemühungen der Wirtschaft, aber auch unseres Hauses“. Er drängt aber Top 10 der Lehrberufe bei Mädchen ■■Einzelhandelskauffrau: 1230 Lehrlinge ■■Bürokauffrau: 506 Lehrlinge ■■Friseurin und Perückenmacherin bzw. Stylistin: 438 Lehrlinge ■■Metalltechnikerin: 262 Lehrlinge ■■Köchin: 186 Lehrlinge ■■Verwaltungsassistentin: 147 Lehrlinge ■■Restaurantfachfrau: 143 Lehrlinge ■■Pharmazeutisch kaufmännische Assistentin: 130 Lehrlinge ■■Gastronomiefachfrau: 104 Lehrlinge ■■Hotel- und Gastgewerbeassistentin: 90 Lehrlinge Top 10 der Lehrberufe bei Burschen ■■Metalltechniker: 1879 Lehrlinge ■■Elektrotechniker: 1326 Lehrlinge ■■Kraftfahrzeugtechniker: 1128 Lehrlinge ■■Installations- und Gebäudetechniker: 621 Lehrlinge ■■Einzelhandelskaufmann: 579 Lehrlinge ■■Mechatroniker: 435 Lehrlinge ■■Tischler: 413 Lehrlinge ■■Maurer: 360 Lehrlinge ■■Koch: 321 Lehrlinge: ■■Zimmerer: 224 Lehrlinge

20. JÄNNER 2019 www.grazer.at eco 27 6 Prozent bei Lehranfängern auch auf Reformen, insbesondere auf die Gleichstellung von schulischer und betrieblicher Bildung: „Wir müssen endlich aufhören, ständig über ein Imageproblem der Lehre zu jammern, ein solches gibt es nicht! Unsere duale Ausbildung ist vielmehr ein internationales Erfolgsmodell, dessen Wert auch die steirischen Jugendlichen zu schätzen wissen, wie die vorliegende Statistik zeigt.“ Eine Lehre biete viele Aufstiegschancen, so Herk, jedoch „passen gewisse Begrifflichkeiten hier nicht mehr in die Zeit“. Er fordert daher, „Ausdrücke wie ‚Lehrlingsentschädigung‘ dringend zu modernisieren. Gleichzeitig müssen wir die Lehre um eine digitale Säule erweitern, die in allen Berufsbildern Platz haben muss. Und wir müssen auch dem Thema Berufsorientierung, vor allem in den AHS, mehr Platz geben, wenn ich mir die nach wie vor hohen Abbruch- und Wechselquoten vor Augen halte.“ DAW Viele neue Lehrlinge: Junge Steirerinnen und Steirer zieht es wieder vermehrt in Lehrberufe. GETTY

2021