7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 1 Jahr

20. Jänner 2019

  • Text
  • Graz
  • Grazer
  • Lehrlinge
  • Einwohner
  • Menschen
  • Woche
  • Steiermark
  • Stadt
  • Steirischen
  • Christian
- Raser werden künftig öfter kontrolliert: Straßenamt prüft Hinweise unserer Leser - Rund 3000 Einwohner mehr: Graz wächst weiter - Neue Tegetthoffbrücke wie ein Schiff - Grazer Murkraftwerk: Kritik an Öko-Maßnahmen - Bei Notfall darf es keine Sprachbarrieren geben - Am Tummelplatz tut sich was: MM-Leiter sperrt neues Lokal auf - Start in die Ballsaison

22 eco ANZEIGE

22 eco ANZEIGE 20. JÄNNER 2019 Von Robotik bis Musical: Auswahl. Auf Technikfreaks wie auch auf Pferdefans warten im Raum Graz diverse Ausbildungsmöglichkeiten. Die PH Steiermark lädt am 15. März zum Tag der offenen Tür. Hier erfahren Besucher alles über das Studienangebot, Zulassung, Auslandsaufenthalte, Studienbeihilfe, Bildung und Forschung zur Professionalisierung und berufliche Perspektiven von Lehrern: Wie wird man ein erstklassiger Volksschullehrer, eine fantastische Freizeitpädagogin, ein brillanter AHS- Lehrer oder eine ausgezeichnete Lehrkraft in der Berufsbildung für Ernährung und Information/Kommunikation? Die PH informiert über das Bachelor- und Masterstudienangebot und lädt zu Schnuppervor- lesungen, Vorträgen, Expertenrunden und Infogesprächen. Bildungsberatung Einen Plan B, die Alternative, falls der eigentliche Plan nicht gelingt, hat nicht jeder immer gleich parat, schon gar nicht, wenn es um so eine bedeutende Entscheidung für die Zukunft geht. Das gilt auch für Maturanten bei der Studienwahl. Doch was ist, wenn man für das Wunschstudium eine Absage erhalten hat, oder wenn man noch gar nicht weiß, welches Studium man überhaupt machen möchte? In solchen Fällen hilft das Team der Bildungsberatung der AK Steiermark weiter. Praxisorientiert In der HTL Kaindorf steht Praxisorientierung an der Tagesordnung. Die Abteilungen für Informatik und Mechatronik führen Jahrgänge mit „Arbeitssprache Englisch“ und statten Jugendliche mit Fremdsprachenkompetenz aus. Wahlpflichtfächer mit Themen wie z. B. „IT Security“ oder „Augmented Reality“ garantieren den aktuellen Stand der Technik in der Abteilung Informatik. Die Fachrichtung Automatisierungstechnik spezialisiert sich auf Industrie 4.0, während sich die Fachrichtung Mechatronik der Digitalisierung mittels Informationstechnik stellt. Ab Herbst 2019 werden Technikfans im Fachbereich Robotik ausgebildet. International anerkannte Zertifikate der Bereiche „Englisch“, „Netzwerktechnologie“, „Java-Programmierung“ und „SAP“ runden die Ausbildung ab. Interessierte können sich an den Tagen der offenen Tür am 1. und 2. Februar selbst überzeugen. Berufsbegleitend Stolze Bilanz: Über 5600 Berufstätige haben mittlerweile die Studienangebote für HTL- und HAK-Absolventen von Ingenium Education und dem Studienzentrum Weiz er- Tag der offenen Tür Graz Fr, 25.01.2019, 14.00 - 19.00 Uhr Sa, 26.01.2019, 09.00 - 13.00 Uhr Graz-Gösting, Ibererstraße 15-21 Weitere Details auf: www.bulme.at Höhere Technische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt Graz-Gösting-BULME Tel: 050248066-0 Fax: 050248066-900 willkommen@bulme.at

20. JÄNNER 2019 ANZEIGE eco 23 Viele Bildungstüren stehen offen Neben dem Instrumentalmusikzweig führt das BORG auch eine Musicalklasse mit Unterricht in Gesang, Tanz und Schauspiel. Die Höhepunkte der vierjährigen Oberstufe sind Musicalproduktionen mit arrivierten Regisseuren, Workshops, Projektwochen und eine Musicalwoche in London. Ein Infotag findet am 25. Jänner von 11 bis 15 Uhr statt. Qual der Wahl: Bildungsangebote gibt es zuhauf. GETTY folgreich absolviert, 65 Prozent befinden sich heute in führenden Positionen. Die Kombination aus Präsenz- und Fernstudium ermöglicht durch flexible Zeiteinteilung volle Berufstätigkeit. Infos und Anmeldung zu den Studienstarts 2019 unter www.ingenium.co.at bzw. www.aufbaustudium.at IT-Sicherheit und Pferde Dem Thema IT-Sicherheit trägt der Schwerpunkt Pentesting und Computer Hacking bei der Ausbildung zum Internet- und Netzwerkspezialisten im Infotec im BORG Monsberger Rechnung. Das BORG hat zudem mit seiner Schulform des ORG für Pferdewirtschaft die Verbindung von AHS-Matura und der Berufsausbildung zum Facharbeiter für Pferdewirtschaft geschaffen. In Zusammenarbeit mit der LFS Grottenhof in Thal erlangen die Schüler in vier Jahren die AHS-Matura und den Abschluss als Pferdewirte. Wer Sport betreibt, ist in den diversen Sportzweigen bestens aufgehoben.

2021