7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 9 Monaten

2. September 2018

  • Text
  • Graz
  • September
  • Grazer
  • Thinkstock
  • Stadt
  • Philipp
  • Verena
  • Woche
  • Klaus
  • Szene
- Aufregung um brutales Video: Grazer Polizist tritt wehrlosen Mann - Graz bekommt bald einen Lebensmittelrat - Erstmals Sport im Sportpark - Rettung mit Blaulicht steckte im frischen Beton - Neuer Rekord für den Grazer Tourismus - Lärm und Verkehr am Messendorfberg plagen Anrainer - 1. Grazer Freibad feiert Geburtstag - Cocktailsbar-Restaurant in der Goldenen Pastete - Bar und Restaurant im Flugzeug: NovaAir ist bereit zum Abheben

28 szene www.grazer.at

28 szene www.grazer.at 2. SEPTEMBER 2018 M U S I K Live on Stage 3. bis 9. Sept. FR 07 SA 08 EXPLOSIV, KK, JUNGWIRTH Paul Pizzera & Otto Jaus gibt es in einer 30-Jahre- Explosiv-Show. Die Top-Kabarettisten werden auch auf der Metal-Rock-Bühne gute Figur machen und das Explosiv wird zum Hexenkessel ! Jess Robin (Europas Neil Diamond) feiert mit seiner Band 40 Jahre Bühnenshow im Grazer Orpheum. Headliner. 20 Uhr! World of Tango Markus Schirmer lädt zum Arsonore-Finale zum Tangowahnsinn in die List halle. Top- Musiker, Top-Musik. Beat it rollt auf Graz zu! Chance für Opern-Talente WETTBEWERB . Die Accademia Belcanto veranstaltet zum dritten Mal ihre Sommerakademie und den internationalen Gesangswettbewerb. Internationale, renommierte Operngesangspädagogen und Opernsänger wie Christa Ludwig, Angelika Kirchschlager, Giacomo Aragall oder Eteri Lamoris werden im Rahmen der jeweiligen Meisterklassen jungen Gesangstalenten die Möglichkeit geben, ihr Können zu steigern, um eine professionelle Karriere auf internationalen Opernbühnen zu beginnen oder fortzusetzen. Für die Teilnahme Sie formen die Talente: Giacomo Aragall und Natela Nicoli. an den Meisterklassen und dem Internationalen Gesangswettbewerb haben sich dieses Jahr 130 Sängerinnen und Sänger aus aller Welt für Graz angemeldet. Alle Meisterklassen und Konzerte sind öffentlich. Geleitet wird das dritte Accademia-Belcanto-Festival von Natela Nicoli. Nicoli hält zum Beispiel am Dienstag, 4. September, ihre Goodman ist der Weltstar Michael Jackson. Live Anfang Feber 2019 in Graz. ACCADEMIA BELCANTO Meisterklasse im Johann-Joseph- Fux-Konservatorium ab. Am 6. September gibt es das öffentliche Finale, am 7. September das Preisträgerkonzert 2018, am 8. September steht ein Benefizkonzert auf dem Programm und zum Finale am Sonntag, 9. September, gibt es die öffentliche Meisterklasse mit Christa Ludwig.

2. SEPTEMBER 2018 www.grazer.at szene 29 TRAUMWELT. Viel Jubel gab es bei der Premiere von „Beat it“, einer Hommage an den King of Pop, Michael Jackson, in Berlin. Anfang Feber 2019 gibt es die Show auch in Graz. Von Vojo Radkovic aus Berlin vojo.radkovic@grazer.at Berlin, Theater am Potsdamer Platz: Lange vor Beginn der Premiere des Michael Jackson-Musicals „Beat it“ sind schon viele Fans des „King of Pop“ da. Viele im Jackson-Outfit: weißes Sakko, gelockte lange Haare, der legendäre weiße Glitzerhandschuh und der coolen schwarzen Hut. Ich bin schon gespannt, ob auch in Graz am 21. Februar 2019 Fans im Jackson-Look kommen werden. Für mich war Michael Jackson immer ein Popstar aus einer anderen Welt. Aber ich mochte Hits wie „Beat it“ und vor allem „Black & White“ und ich durfte ihn einmal in Linz sogar aus nächster Nähe betrachten und zunicken. Das bleibt in Erinnerung, wie auch die Premie re der Hommage an den „King of Pop“ in Berlin. Exakt am Premie rentag wäre Jackson 60 geworden, das brachte dem Event einen Hauch von Magie. Und als auch noch Jermaine Jackson aufmarschierte, war das Glück für die Veranstalter perfekt. Der Jackson- Bruder adelte mit seiner Anwesenheit das Musical. Am Schluss sagte er auf der Bühne beim Premierenfinale: „Das war eine der besten Michael-Jackson-Shows, die ich gesehen habe.“ In der Tat Black & White: Jackson-Darsteller Dantanio Goodman mit Top-Gitarristin. HARALD FUHR (3) machten die Darsteller und Musiker, die Choreographen, Tontechniker und Lichtdesigner „a good Job“. Die Show war nahezu perfekt. Vor allem die beiden Jackson-Darsteller. Die Live-Band war großartig, die Tänzer exzellent. Es gab die klassischen Jackson-Moves und den Moonwalk. Die Story-Passagen über die Geschichte Jacksons aber wirkten etwas hölzern. Da ist noch Luft nach oben. Aber es zählt ohnehin nur die Musik, die 25 Hits, der Tanz, die Show. Und da wurde alles richtig gemacht. Hammer! Jermaine Jackson (li.) lobte die Show, die Darsteller und die Produktion: „A Good Job.“

2021