7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 7 Monaten

2. März 2021

- Schutzimpfungen gegen Corona in Graz angelaufen - Gastgärten-Öffnung sort für gemischte Reaktionen in Graz - Start in die Schlossberg-Challenge im Grazer Sportjahr - Manfred Grössler: Künstler und Bodybuilder

8 graz www.grazer.at

8 graz www.grazer.at 2. MÄRZ 2021 C H R O N I K Blaulicht Report ✏ julian.bernoegger@grazer.at 19-Jährigen wohl in Notwehr erstochen ■ In den Fall des am Samstag in Graz erstochenen 19-Jährigen scheint langsam Licht zu kommen: Ermittlungen zufolge dürfte der junge Mann in Folge eines missglückten Raubüberfalls gestorben sein. In den frühen Morgenstunden des vergangenen Samstags wollte der 19-jährige Grazer wohl gemeinsam mit zwei Bekannten einen 15-Jährigen ausrauben. Das vermeintliche Opfer zückte aber ein Messer und versetzte dem 19-Jährigen einen tödlichen Bauchstich. Der 15-Jährige ist mittlerweile wieder auf freiem Fuß, er dürfte in Notwehr gehandelt haben, die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Heute Morgen fing ein Haus im Grazer Bezirk Straßgang Feuer. Die Bewohner konnten das Gebäude evakuieren, verletzt wurde niemand. BF GRAZ Graz dauern allerdings noch an. Die zwei anderen mutmaßlichen Räuber, ein Jugendlicher und ein junger Erwachsener, sitzen derzeit in Verwahrungshaft, ob sie in Untersuchungshaft kommen wird vorraussichtlich heute oder morgen Vormittag entschieden. Feuer in Graz: Haus und Auto brannten ■ Im Grazer Bezirk Straßgang fing heute am frühen Morgen ein Mehrparteienhaus Feuer. Die Flammen griffen auf ein angrenzendes Carport und ein Auto über. Ein 54-jähriger Nachbar bemerkte den Brand, alarmierte die Einsatzkräfte und die Bewohner des Hauses. Die Anwohner konnten das Gebäude noch selbst verlassen, alle blieben unverletzt. Die Grazer Berufsfeuerwehr konnte das Feuer erfolgreich löschen, die Brandursache und die Höhe des Schadens stehen noch nicht fest. Mögliche Giftköder bei Hundewiese ■ Einen grausigen Fund machte gestern Abend eine Spaziergängerin im Grazer Bezirk Geidorf. Nahe einer Hundewiese fand die Frau, die mit ihrem Hund unterwegs war, mehrere Fleischstücke unter einem Baum. Es besteht der Verdacht, dass es sich dabei um extra dort ausgelegte Giftköder handeln könnte. Die Fleischstücke werden nun von der Polizei untersucht. Drogenlenker in Gries erwischt ■ Die Polizei ertappte am Freitag einen 18-Jährigen, der im Bezirk Gries wohl unter Beeinträchtigung durch Rauschgift unterwegs war. Der Mann fuhr in Schlangenlinien und verhielt sich bei einer Kontrolle unkooperativ. Auch sein Fahrzeug wies erhebliche Mängel auf, die Kennzeichen wurden abgenommen.

2021