7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 11 Monaten

2. Juni 2019

  • Text
  • Graz
  • Grazer
  • Juni
  • Lehrlinge
  • Menschen
  • Stadt
  • Kurt
  • Hohensinner
  • Gerhard
  • Woche
- Graz bekommt zehn Schulen der Menschenrechte - 550.000 Euro Sonderkredit wegen der vorverlegten Nationalratswahl - Stadt erweitert Unterstützung bei Kautionen - Umbau am Kaiser-Josef-Platz: „Standgebühr muss weg“ - Erste Fußgängerzone für St. Leonhard - Bürgerbefragung in Kalsdorf - Keine Hilfe für alten Ex-Theaterboss - Chefdays 2019

22 szene www.grazer.at

22 szene www.grazer.at 2. JUNI 2019 Hazmat Modine ■■ Die New Yorker Sensationscombo „Hazmat Modine“ wird am 7. Juni erstmals in Graz, in der GMD gastieren. Die Band ist nach einer Welttournee wieder auf Europatour und bringt das neue Album „Box of Breath“ mit nach Graz. Weltmusik vom Allerfeinsten. Coming back to Life John „Skip“ Gardiner, schottischer Golfprofi, Rekordhalter, Buchautor und Veranstaltungs- Abenteurer bringt die bemerkenswerte Geschichte seines sportlichen Husarenstückes „40 Days & Nights“ im Rahmen eines Benefiz-Events am 7. Juni auf die Orpheum-Bühne. Es ist eine einzigartige Show aus Free Speech, Lesung und Live- Konzert. Unter den Musikern sind neben John, Rob Hirsch, Matthias Eichhaber, Brigitta Wetzl, Lukas Hofer und Rene Steiner dabei. Musikalisch gehts von Queen bis Franz Schubert, von Pink Floyd bis Dorfrock. Die Einnahmen der Show gehen an die Kinderkrebshilfe. Der Grazer Gitarrist Rob Hirsch tut Gutes für Kinderkrebshlfe. KK (2) 5 Spring-Acts „Pflicht-Gigs“ BUNT. Headliner des Spring-Festivals 2019 ist Soap & Skin. Hier sind fünf Acts, die man auch nicht verpassen sollte. Die Show von Soap & Skin am Eröffnungsabend des Spring Festivals 2019, welches vom 19. bis 23. Juni stattfindet, auf den Kasematten ist längst ausverkauft. Nur mit Festivalpass kommt man noch hinein. Wieder ist in diesem Jahr das gesamte Grazer Stadtzentrum Festival Location und wieder kommen eine ganze Menge an internationalen und nationalen Topmusikern nach Graz. Wir sagen, welche ultimativen fünf Acts dieses Festivals ihr nicht versäumen solltet: ☞ Monika Kruse, am Freitag 21. Juni im Dom im Berg ist fast ausverkauft. 2014 brachte sie die Postgarage zum Beben. ☞ Or: La & Denis Sulta sind am Mittwoch, 19. Juni im Dom im Berg. Sehr cool. ☞ Chase and Status agieren am Freitag 21. Juni zur Kruse in der Postgarage. Einer der populärsten Drum‘n‘ Bass Acts überhaupt. ☞ Andhim – new boys in town gibt es am Samstag, 22. Juni im Dom im Berg. ☞ Fünf Sterne De Luxe, Samstag, 22. Juni, im Rahmen der „Butterbar“ in der Postgarage. Workshops und Kinoabend ergänzen das Festival-Angebot. Tickets und Festivalpässe sind auf www.springfestival.at und oeticket.at erhältlich. Der König der Oper in Graz STARTENOR. Placido Domingo, der wohl erfolgreichste zeitgenössische Tenor, der „König der Oper“, singt am 12. Juni in Graz. D er „König der Oper“, der „Tenorissimo“ Placido Domingo wird am 12. Juni gemeinsam mit der weltberühmten Sopranistin Ana Maria Martinez die Grazer Messe zur Openair-Opernbühne machen. Damit kommt einer der bedeutendsten Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts nach Graz. Der Spanier, der ein Mitbegründer der legendären „Drei Tenöre“ ist, wird mit der Grammy Award Gewinnerin Ana Maria Martinez und unter der Dirigentschaft des gebürtigen New Yorker Eugene Kohn eine erlesene Auswahl aus seinem Repertoire zum Besten geben. Das bedeutet Werke von Giuseppe Verdi, Giacomo Puccini, Georges Bizet und vielen anderen. Einer seiner großen und weltweit berühmten Paraderollen ist der Otello in der gleichnamigen Oper von Verdi, die auch von Franco Zeffirelli mit ihm verfilmt wurde. Am 12. Juni wird über der Messe ein Hauch von Staatsoper, Metropolitan Oper und Mailänder Scala wehen. LEUTGEB Stadtrat Kurt Hohensinner, Nationalratsabgeordnete Martina Kaufmann, „Grazer“-GF Gerhard Goldbrich und Organisator Stefan Roth (v.l.) KK (2) Citybeach ist zurück www.grazer.at ■■ Mit wetterbedingter leichter Verspätung startete der Citybeach am Freitag in die neue Saison und damit sein 15. Jahr. Natürlich musste wie jedes Jahr auch ein neues Design her: Heuer gestaltet von Künstler David Leitner. Musikalisch wird es wieder mehr Live Acts geben, das musikalische Genre wird wieder mehr open minded. DJs wie Elektroschneider, Mischkonsum, Edward Surf, Dings und Bums, Audiotherapie oder Bands wie City Lights Calling, Songbaukasten, EORA sind bereits eingebuchtet. Ivory Parker mit seinen internationalen Beatboxern scharrt bereits in den Startlöchern. präsentiert

2. JUNI 2019 www.grazer.at szene 23 Monika Kruse diesmal im Dom im Berg. CHRISTIAN KISTLING ANZEIGE

2021