7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 11 Monaten

2. Dezember 2018

- Bund kürzte Budgets: Schule hat kein Geld für Papierhandtücher - Bürgermeister Nagl „verbrauchte“ 22 Stadträte - Rampe für mehr Barrierefreiheit in Graz - Mehr Platz für Begegnung: Erster Schritt zur Gries-Umgestaltung - Univiertel-Legenden sperren Lokal bei der FH Joanneum auf - Neue Grünfläche für den Bezirk Jakomini - Heimwegtelefon jetzt auch für Jugendliche - Mutter kämpft für ihren behinderten Sohn

40 motor www.grazer.at

40 motor www.grazer.at 2. DEZEMBER 2018 Der Boss ist da: der BMW X5 Steiermark-premiere. Rund 400 geladene Gäste waren bei Gady in Lebring restlos vom neuen BMW X5 begeistert. Die Premiere des atemberaubenden SUVs wurde zum großen Premium-Event. Wohin die Entwicklung bei der bayrischen Premiummarke BMW geht, konnte man bei Gady in Lebring erleben. Die Gady-Family hatte zur Steiermark-Premiere des BMW X5 und des 8er BMW Coupé geladen. „In vierter Generation macht der neue BMW X5 in puncto Präsenz und Modernität sein bisher stärkstes Statement. Er definiert eine neue X- Formensprache, robust, klar und präzise“, zeigte sich auch Gady- Geschäftsführer und Hausherr Philipp Gady vom neuen BMW X5 angetan. Seit Jahren ist der BMW X5 das Flaggschiff bei den SUVs. Die nun präsentierte vierte Generation beeindruckt mit einer Fülle an Innovationen. Die beiden BMW-X5-Boliden standen bei der Präsentation daher auch im Scheinwerferlicht. Das 8er-Coupé setzt in Design und Sportlichkeit neue Maßstäbe. „Damit zeigt BMW eindrucksvoll, wohin die Entwicklung in der sportlichen Premiumklasse geht“, war auch Ranko Antunovic, der BMW- Markenleiter der Gady-Family, restlos begeistert. Umrahmt wurde die spektakuläre Präsentation mit swingenden Klängen von Chris Oliver. Für Gaumenfreuden mit Vulkanlandschinkenröllchen, steirischem Schafskäse-Spinatstrudel, pikanten Wildfleischlaibchen und vielem mehr sowie edlen Tropfen aus der Region sorgten renommierte Weinbauern wie Harkamp, Potzinger, Lambauer, Stoff und Wieser. Ein außergewöhnlicher und toller Abend. Ranko Antunovic (BMW-Markenleiter), Gady-Geschäftsführer Philipp Gady, Peter Feldmacher und Gady-Geschäftsführer Eugen Roth (v. l.) mit neuem BMW X5 gady „Electrify“ – die Basis I-PACe. Der erste vollelektrische Jaguar wurde jetzt präsentiert. Electrify The Base“ – unter diesem Motto fand ein hochkarätiger Abend bei GB Premium Cars, dem steirischen Fixpunkt rund um die Automarken Jaguar und Land Rover, statt. Präsentiert wurde der bei Magna Steyr in Graz gefertigte, vollelektrische Jaguar I-Pace. Rund 350 geladene Gäste waren vom I-Pace, dem ersten E- Jaguar, überaus angetan. Und als dann noch die impulsive Opern- Diva Natalia Ushakova mit ihrer unglaublichen Bühnenpräsenz die schönsten Arien zu singen begann, regnete es rote Rosen. Die Gastgeber – Geschäftsführer Manfred Bijondic und Marketing- und Sales-Manager Christian Walcher – konnten mit dem Event durchaus zufrieden sein. Kulinarisch gab’s Feines aus dem Vulkan- und Alpenland und Weine des Popsängers Sting, die Alexander Andreadis präsentierte. Angetan von der Stimme von Natalia Ushakova waren auch Christian Walcher (links) und Manfred Bijondic. stephan friesinger (2) Rote Rosen, eine Operndiva mit enormer Bühnenpräsenz und ein schönes Auto wie der Jaguar I-Pace: So ein Abend muss ein tolles Event sein. Eintauchen in Oldtimer-Welt Träumt nicht jeder davon, einmal in einem schönen Oldtimer durch die Lande zu kutschieren? Selbst Hersteller und Importeure von neuen, technisch hochfrisierten Autos finden, dass man früher teils schönere Autos gebaut hat. Davon zeugt das Buch „Passion Oldtimer“, welches der renommierte Oldtimer- Kenner Richard Kaan, der mit dem edlen Blech und dem blitzblanken Chrom auf Du und Du ist, jetzt im Grazer Puchmuseum präsentierte. Das knapp 300 Seiten starke Buch führt mit 400 Bildern in die Traumwelt der schönsten Oldtimer. Richard Kaan präsentierte mit Daniel Reinhard Oldtimerbuch. joel kernasenko

2. DEZEMBER 2018 www.grazer.at wohnen 41 Gleichenfeier für Wohnbau So soll der Wohnbau nach der Fertigstellung aussehen. kovac immobilien Christian Kovac, Jürgen Jammernegg (Porr), Heike Heinisser (Kovac Immobilien), Peter Schaller (Porr), Hannes Kovac (v. l.) Christine Kipper wohnprojekt. In der Angergasse werden bis zum Sommer 88 Mietwohnungen errichtet. Der Rohbau steht, es wurde gefeiert. Der moderne Wohnkomplex in der Angergasse 11 von Kovac Immobilien steht bereits im Rohbau! Dies wurde diese Woche von den Bauherren – Kovac Immobilien – mit einer Gleichenfeier als kleines Dankeschön für alle helfenden Hände zelebriert. Insgesamt 88 Mietwohnungen werden ab Sommer 2019 beziehbar sein. Das nahe der Mur gelegene Immobilienprojekt wird den zukünftigen Bewohnern unter anderem E-Tankstellen und großzügige Grünflächen bieten. „Wir liegen hier direkt am Wasser, es ist nur ein kleines Stück über die Angergasse bis direkt ans Wasser bzw. an die Mur-Böschung. Durch das Murkraftwerk der Energie Steiermark entsteht auch ganz in der Nähe die einzige Ruhewasserzone in der Stadt, die es auch unseren Mietern ermöglichen wird, in ihrer Freizeit den lebenswerten Naturraum Wasser unmittelbar genießen zu können“, erzählt Bauherr Christian Kovac zur neu entstehenden Wohnanlage. Peter Schaller, technischer Niederlassungsleiter der ausführenden Baufirma Porr, freut sich, „dass der Baufortschritt so zügig und reibungslos voranschreitet“.

2021