Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 1 Jahr

2/2020

- Stardesignerin Lena Hoschek: Die Krise ist auch eine große Chance - Wintersport: Vielseitiger Schneespaß in Österreich - Dem Krampus auf der Spur: Finstere Gestalten in der Nacht - Mindset ist alles: Man muss es nur leben, das gute Leben - Bartpflege im Winter: Dem kalten Wetter zum Trotz - Der perfekte Augenaufschlag: Natürlicher Look dank Lash- und Browlifting - Herausgeputzt: Glamouröse Outfits für den Advent - Games: Die Corona-Krise sorgt für einen Boom bei Computerspielen

54 Corona-Hobby: Was man

54 Corona-Hobby: Was man Neues zu Hause machen kann Basteln, kreativ sein oder Neues lernen! Wir vom „Insider“ verraten unsere ganz persönlichen Hobbys und Fähigkeiten, die wir während der Zeit im ersten Lockdown neu für uns entdeckt haben. Live-Cooking EVA SEMMLER-BRUCKNER Sticken lernen VALENTINA GARTNER Nachdem einem früher oder später Netfl ix und Amazon Prime eher auf die Nerven gehen, muss man kreativ werden. Ich habe während Corona so viele coole Videos gesehen, in denen Leute ihr Gewand selber aufpimpen. Es macht nicht nur Spaß, man hat auch einzigartige Klamotten im Schrank. Meine Lösung: Sticken! Hört sich im ersten Moment wie eine öde Oma-Tätigkeit an, ist es aber nicht. Man kann damit beispielsweise Schriftzüge sticken (siehe Bild oben) – so wie ich – oder sich mit Blumen und anderen Motiven kreativ austoben. Außerdem ist es ein cooles und persönliches Weihnachtsgeschenk! Live-Cooking mit Freunden über Face- Time ist eine willkommene Abwechslung. Man wechselt sich zum Beispiel in einer kleinen Runde an gewissen Tagen ab – jedes Mal ist jemand anders dran, live etwas vorzukochen. Dabei kommt man auf neue Rezept-Ideen und es ist eine lustige Unterhaltung für den Abend. Da eine gute Freundin auch backen lernen wollte, habe ich damit angefangen, meine Bäckereien zu fi lmen und kurze Videos am Handy zu schneiden. Viele Handgriffe, wie Roulade rollen, Striezel fl echten oder Kekse verzieren, sind in einem Video besser zu erklären. Das hat Spaß gemacht und mittlerweile beglücke ich schon mehr Freunde und Familienmitglieder mit meinen Videos. Fotoalbum PHILIPP BRAUNEGGER Im Lockdown kann man Dinge erledigen, die man lange aufgeschoben hat – wie Fotos archivieren bzw. einordnen! Online gestaltbare Fotobücher sind eine Möglichkeit – oder man macht’s richtig oldschool und kreativer per Hand im eigenen Album. Einkleben, beschriften, kleine Erinnerungen wie Sticker oder Ansichtskarten dazukleben usw. – schon erlebt man die Reise im Kopf gleich noch einmal! Und steigert so die Vorfreude, nach der Corona-Zeit vielleicht bald wieder verreisen zu dürfen ...

55 Tricks beibringen SELINA GARTNER Ich habe mir bereits im Sommer endlich meinen größten Wunsch erfüllt und mir gemeinsam mit meinem Freund einen Hund geholt – genauer gesagt einen Australian Shepherd! Gerade jetzt habe ich außerdem besonders viel Zeit, ihn zu erziehen und Tricks mit meinem kleinen Mailo zu üben. Da die Hundeschulen wegen Corona geschlossen haben, versuche ich ihm Tricks und sonstiges mit Hilfe von eigenen Büchern und Youtube- Videos beizubringen. Neben Sitz und Platz kann er übrigens schon Touch und seit Neuestem – da bin ich besonders stolz – Gib Pfote. Es gibt so viele Tricks, die man Welpen beibringen kann und sie damit fordern. Es ist ein so schönes Gefühl zu sehen, wie Mailo immer besser wird. Das leg ich jedem nur ans Herz. Fotos: KK (6) IHR PARTNER FÜR BÜRO- UND LAGERFLÄCHEN Neue BÜROFLÄCHEN - Bezugsfertig Q2 2021 » Büro-, Lager- und Neubauflächen » Individuelle Mieteinheiten » Ausreichend Parkplätze » Expansionsmöglichkeiten » Top Infrastruktur » Nahversorger, Reisebüro und Kinderärztezentrum » Fitnessstudio und Restaurant » Kinderbetreuung Wir ENTWICKELN das MORGEN. www.technopark-raaba.at

2022

2021