7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 11 Monaten

2/2020

- Stardesignerin Lena Hoschek: Die Krise ist auch eine große Chance - Wintersport: Vielseitiger Schneespaß in Österreich - Dem Krampus auf der Spur: Finstere Gestalten in der Nacht - Mindset ist alles: Man muss es nur leben, das gute Leben - Bartpflege im Winter: Dem kalten Wetter zum Trotz - Der perfekte Augenaufschlag: Natürlicher Look dank Lash- und Browlifting - Herausgeputzt: Glamouröse Outfits für den Advent - Games: Die Corona-Krise sorgt für einen Boom bei Computerspielen

34 Weihnachtliche

34 Weihnachtliche Stimmung zuhause: Deko wie in der Natur Text: Valentina Gartner, Fotos: GETTY Um sich sein eigenes Winter-Wunderland zu schaen, gehört weihnachtliche Deko ins Eigenheim. Wir haben die aktuellen Trends für euch zusammengefasst. Klassiker sind immer angesagt Weihnachten steht schon bald vor der Tür, und damit rückt auch die Auswahl der Weihnachtsdeko immer näher. Mit den aktuellen Farbtrends verhält es sich ähnlich wie mit der Mode: Jedes Jahr sind neue Weihnachtsfarben und Farbkombinationen im Trend. Und nachdem Weihnachten heuer etwas anders verlaufen wird, ist es umso spannender, sich sein persönliches Weihnachtsdorf in den eigenen vier Wänden zu zaubern. Man kann das Feeling von draußen ganz einfach hineinbringen. Das Jahr 2020 hält eine Menge neuer Trendfarben bereit, mit denen man sein Zuhause in ein wahres Winter-Wunderland verwandeln kann. Doch auch echte Weihnachtsklassiker wie Tannengrün, Gold und Rot sorgen für eine besinnliche Stimmung. SKANDINAVIEN Minimalistisch, natürlich und warm: So feiern die Skandinavier bereits seit Jahren. Heuer nehmen wir uns an ihnen ein weihnachtliches Beispiel.

35 Deko-Trends auf einen Blick: – Natürlichkeit steht heuer im Fokus: Naturmaterialien und diverse Brauntöne machen das Zuhause gemütlich. – Leuchtende Neonfarben als Geheimtipp: Helles Pink, Grün und Gelb erleuchten den Raum. Da bekommt man schon Freude nur beim Anblick. – Pastellfarben à la Frosty: Gerade Eisblau erinnert an Schneefl ocken und bringt den Winter herein. Auch zarte Töne wie Rosa und Apricot verleihen das gewisse Extra. – Metallic-Töne als Eyecatcher! Um die Deko noch etwas aufzupeppen, greift man zu Silber, Kupfer und Gold. Hiermit setzt man tolle Hingucker im ganzen Raum. – Weihnachtsklassiker wie Tannengrün, Gold und Rot sorgen auch in diesem Jahr für eine weihnachtliche und besinnliche Stimmung. Natürliche Materialien à la Skandinavien In diesem Jahr dreht sich alles rund um das Thema Natürlichkeit. Dementsprechend spielen nicht nur warme Farben wie Beige, Braun und Cremeweiß eine wichtige Rolle, sondern auch natürliche Materialien wie Holz, Eicheln und Blätter. Vor allem der klare minimalistische Stil aus Skandinavien ist 2020 ganz weit vorne mit dabei. Ein Hauch von Glamour darf bei aller Naturnähe natürlich trotzdem nicht fehlen. Da kommen die angesagten Metallic-Töne ins Spiel. Glänzendes Silber, Kupfer und Gold sorgen für echte Festtagsstimmung. Wer so gar keine Lust auf nordische Zurückhaltung hat, der kann zu einem anderen angesagten Trend greifen. Leuchtende Neonfarben sind nämlich ein echter Geheimtipp für das Jahr 2020. Helles Pink, Grün und Gelb erleuchten Weihnachtsbäume und Co. Ebenfalls sehr farbenfroh präsentiert sich die pastellfarbene Weihnachtsdeko. Kühles Eisblau, zartes Apricot und helles Mintgrün zählen nämlich auch dazu. EYECATCHER Grelle Farben wie Pink und Grün verleihen das gewisse Etwas. Auch Eisblau und Pastellfarben liegen heuer wieder ganz hoch im Weihnachtskurs. PHILIPP CHRISTOF

2021