7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 11 Monaten

2/2019

  • Text
  • Jantscher
  • Gallen
  • Sports
  • Trendfarbe
  • Living
  • Trend
  • Lifestyle
  • Mode
  • Eggerdorf
  • Hochzeit
  • Bauchtanz
  • Exklusiv
  • Interview
  • Kevei
  • Schmidhofer
  • Steiermark
  • Menschen
  • Grazer
  • Graz
- Schi-Star Nicole Schmidhofer im Exklusiv-Interview - Bauchtanz als gesunde Trend-Sportart - Yes, I do: Alles für die Traumhochzeit - Robinson Crusoe von Eggersdorf: Überlebenskünstler Gabor Kevei - Flower Power: Die Modewelt zeigt sich von ihrer lieblichen Seite - Coral-Living: Die Trendfarbe des Jahres - Grazer Tag des Sports - Stoff, aus dem Träume sind: Das Schweizer Städtchen Sankt Gallen präsentiert sich spitze - Andrada Jantscher: Von einem jahrelangen Auswärtsspiel

LUPI SPUMA Karelly Peter

LUPI SPUMA Karelly Peter Riedler/ photoworkers.at Helge Sommer Stadt Graz/Foto Fischer EU-GEFÖRDERTE PROJEKTE Die Revitalisierung des Bades zur Sonne (l. o.), der Skaterpark Grünanger (r. o.), der Augartensteg (l. u.) und auch die Helmut-List-Halle (r. u.) wurden mit EU-Mitteln gefördert. nicht zuletzt der EU zu verdanken. 2007 gab’s dafür 50.000 Euro von der EU, die sich damit an den Gesamtinvestitionen von 926.000 Euro beteiligte. Nicht ganz so viel, nämlich 400.000 Euro, kostete die Vernetzung der Radwege im Grazer Westen, die in den Jahren 2002 bis 2008 umgesetzt wurde. Hierfür flossen 160.000 Euro von Brüssel nach Graz. Mit einer ähnlich hohen Summe (170.000 Euro) hatte die EU bereits 1997 die 550.000 Euro teure Errichtung des Oeverseeparks als öffentliche Sport-, Spiel- und Freizeitfläche unterstützt. Und auch im Fall des Bades zur Sonne zeigte sich die EU von ihrer großzügigen Seite: Als das Bad anno 2001 um 1,5 Millionen Euro revitalisiert wurde, machte die Union dafür 555.000 Euro flüssig.

Yes, I do: Alles für die Traumhochzeit Text: Valentina Gartner, Fotos: Karin Bergmann, Carolin Anne Fotografi e, Teodora Simon Wedding Photography, Ulf Thausing Photography, thomassteibl.com Ja, ich will! Die Hochzeitsglocken fangen im Frühling langsam wieder an, laut zu läuten. Die Hochzeitsplanerin Verena Kindermann weiß, worauf es dabei ankommt. Der heurige Trend geht ganz in Richtung schlichte Eleganz.

2021