7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 7 Monaten

19. März 2021

  • Text
  • Denkmal
  • Caritas
  • Stadt
  • Strobl
  • Einsamkeit
  • Grazer
  • Graz
- Denkmal für Helmut Strobl wird errichtet - Caritas: viele Steirer leiden unter Einsamkeit - Ruf nach Sportplatz im Leechwald - Stadt kauft Vorlass von Franz Weinzettl

10 graz www.grazer.at

10 graz www.grazer.at 19. MÄRZ 2021 Vorlass von Franz Weinzettl SICHERN. Um das Werk lebender Künstler zu sichern, erwirbt die Stadt sogenannte Vorlässe wie jetzt den Vorlass von Franz Weinzettl. Von Vojo Radkovic vojo.radkovic@grazer.at E s ist ein Glücksfall, dass das bedeutende Werk dieses Autors, das so eng mit Graz verwoben ist, nun auf Initiative von Klaus Kastberger, in den Bestand des Literaturhauses Graz übergeht. Nicht nur das Werk selbst, sondern auch zahlreiche Fotografien, Notizbücher oder Briefe, geben uns einen bemerkenswerten Einblick in die Gedankenwelt Franz Weinzettls und bleiben professionell dokumentiert für die Nachwelt erhalten“, freut sich Kulturstadtrat Günter Riegler. Der Vorlass wurde um 34.000 Euro erworben, finanziert aus dem von der Stadt finanzierten Literaturhaus. Die Summe basiert auf Schätzgutachten. Klaus Kastberger, Leiter des Literaturhauses und den Franz Nabl-Instituts: „„Hier schreibt einer, der im Herzen der Grazer Literaturszene aufge- Klaus Kastberger, Günter Riegler und Franz Weinzettl bei der Übergabe des Materials (von l. n. r.). wachsen ist und auch darüber die besten Auskünfte erteilt.“ Der Vorlassbestand hat einen Umfang von sieben großen Boxen, 20 Ordnern, 2 Schreibmaschinen, 47 Widmungsexemplare. Der Vorlass umfasst somit Typoskripte, Fassungen und Materialen zu allen publizierten Werken. Weiters Briefwechsel u.a. mit Peter Handke und Alfred Kolleritsch, eine große Anzahl von Notizbüchern und FOTO FISCHER/STADT GRAZ Fotografien. Der Bestand wird im Franz Nabl Institut der Universität Graz wissenschaftlich aufgearbeitet. Franz Weinzettl ist seit Mitte der 70er Jahre literarisch tätig. Über Vermittlung von Peter Handke gab es ab 1976 erste Publikationen in der Grazer Literaturzeitschrift „manuskripte“, in deren Umfeld Weinzettl bis heute ästhetisch anzusiedeln ist, 1979 reicht Handke den ihm verliehenen Franz-Kafka-Preis zur Hälfte an Franz Weinzettl weiter. 1983 erscheint die Debüterzählung „Auf halber Höhe“, die von der Kritik als neue Form des Bildungsromans gefeiert wurde, seither freiberuflicher Schriftsteller. 10 Bücher, vorwiegend mit Prosa, sind bisher erschienen. Die Stadt Graz hat unter anderem auch Vorlässe von Reinhard P. Gruber und Gerhard Roth erworben. Neues Album da, Tour geplant Die KUG-Bigband im Livestream in voller Action erlebbar. ALEXANDER WENZEL KUG-Abos im Live Stream ■ Bis Juni 2021 sind zahlreiche KUG-Programme im Live-Stream zu erleben, die eigentlich im Abonnement geplant waren. Ein erster orchestraler Höhepunkt ist nun für den 25. März mit dem Konzert „Zwei Kontinente“ programmiert. Patrick Hahn kehrt an seine Alma Mater zurück und dirigiert das Orchester der KUG. ■ Nochmal die Graz-texanische Band Son Of A Velvet Rat. Das von uns bereits avisierte neue Album „Solitary Company“ erscheint am heutigen Freitag, 18. März. Georg Altziebler und Heike Binder haben viel Herzblut in das neue Album gelegt und das Album ist sehr gut geworden. Unterdessen ist die Tour fertig. Zweimal ist Graz vorgesehen und zwar am7. Mai im Orpheum und am 2. Juli in der Grazer Brücke bei einem Open Air. Dreimal ist auch Deutschland geplant, alles vorausgesetzt, dass Corona nicht wieder alles verhindert. Heike Binder und Georg Altziebler hoffen, dass die LP ankommt und dass die Tour stattfindet. Im Video sieht man den Titelsong. FOTO MARILJA KANIZJAJ

19. MÄRZ 2021 www.grazer.at Ausblick graz 11 Was morgen in Graz wichtig ist ■ Im Zuge der Bauarbeiten für die Koralmbahn müssen zwischen Zettling und Weitendorf mehrere Brückenobjekte über die A9 neu errichtet werden, um ausreichend Platz für die Gleisanlagen der Koralmbahn zu schaffen. In der Nacht von morgen, Samstag, 20 Uhr bis Sonntag um 5 Uhr werden zwischen Wildon und Schachenwald für drei neue Brückenobjekte die Gerüste auf der Richtungsfahrbahn Graz hergestellt. Dazu muss die A9 in diesem Zeitraum auf der Richtungsfahrbahn Graz aus Sicherheitsgründen für den Verkehr gesperrt werden. Zusätzlich werden Markierungsarbeiten zwischen den Anschlussstellen Kalsdorf und Schachenwald umgesetzt. Der Verkehr wird zwischen Wildon und Schachenwald entsprechend über die Umleitungsstrecke U13 umgeleitet. ■ Die UVC Holding Graz Damen zeigten im ersten Halbfinale eindrucksvoll ihre Stärke und gewannen gegen die TI Volley aus Innsbruck mit 3:0. Am Samstag könnten sie mit einem Sieg in Innsbruck bereits den Einzug ins Finale fixieren. Bei den Herren lief es leider nicht ganz nach Plan. In einem wahren Krimi mussten sich Lorenz Koraimann und Co den Waldviertlern mit 2:3 geschlagen geben. Am Samstag wollen die Grazer, aber in Zwettl alles daran setzen die Serie wieder auszugleichen. ■ Kulturfreunde aufgepasst! Morgen, Samstag, gibt es um 20 Uhr die feministische Tanzperformance „Woman Hood“ von Ursula Grabner zu sehen, in der das Publikum mit außergewöhnlichen Frauenfiguren wie der Medea, der Amazone, der Verrückten sowie der Bedeutung von Sisterhood konfrontiert. Alle Infos dazu gibt es auf: www.ursulagraber.com. Der Volleyballer vom UVC wollen morgen in Zwettl ausgleichen. GEPA Ab 1. Juli NoVA auch für Nutzfahrzeuge – z.b. für Ranger kassiert der Staat ca. € 10.000,– NoVA. Jetzt kaufen und viel Geld sparen ! RANGER XL TRANSIT CUSTOM L1H1 €16.950,– 1)3) netto €20.950,– 1)5) netto mtl. Rate €129,– 1)3) mtl. Rate €109,– 1)5) TRANSIT L2H2 €16.950,– 1)4) netto/mtl. Rate €119,– 1)4) FORD GEWINNER-WOCHEN BEI FORD REISINGER TRANSIT und TRANSIT CUSTOM mit KLIMA zum AKTIONSPREIS Wir sind Österreichs meistverkaufte Nutzfahrzeugmarke * . Sichern Sie sich jetzt bis zu € 8.000,– Unternehmervorteil 1) , sowie zusätzlich bis zu € 2.000,– Gewinner-Bonus 2) auf viele lagernde Ford Nutzfahrzeuge. Ford Ranger: Kraftstoffverbrauch kombiniert 8,1 – 10,5 l/100km | CO 2-Emission kombiniert 211 – 277 g/km | (Prüfverfahren: WLTP) Ford Transit Kastenwagen: Kraftstoffverbrauch kombiniert 7,8 – 11,6 l/100km | CO 2-Emission kombiniert 205 – 305 g/km | (Prüfverfahren: WLTP) Ford Transit Custom Kastenwagen: Kraftstoffverbrauch kombiniert 7,0 – 9,0 l/100km | CO 2-Emission kombiniert 184 – 236 g/km | (Prüfverfahren: WLTP) DER REISINGER 8051 Graz, Wiener Straße 238, Tel. 0316-500 Filiale: 8572 Bärnbach, Bahnweg 9, Tel. 03142-27500 office@derreisinger.at, www.derreisinger.at 1)Angebot für Gewerbetreibende netto. 3) 4) 5) Unverbindlich empfohlener, nicht kartellierter Aktionspreis (beinhaltet Importeurs- und Händlerbeteiligung sowie Ford Credit Bonus und Versicherungsbonus) exkl. USt. nur gültig für Gewerbekunden bis 30.06.2021 bei Ford Credit Leasing. 3) Transit Custom startup 2,0l EcoBlue 108PS, exkl. USt.: Kaufpreis € 16.950,– bzw. € 20. 340,–, Anzahlung € 5.367,- Laufzeit 36 Monate, 10.000 Kilometer / Jahr, Restwert € 8.168,24, monatliche Rate € 129,– Sollzinssatz 3,35 %, Effektivzinssatz 4,31 %, Bearbeitungsgebühr € 130,–, gesetz. Vertragsgebühr € 115,81,zu zahlender Gesamtbetrag € 18.295,05, Gesamtkosten € 1.245,05. 4) Transit startup 2,0 l EcoBlue 108PS - FRONT, alle Angaben exkl. USt.: Barzahlungspreis € 16.950,–, Anzahlung € 5.367,-, Laufzeit 36 Monate, 10.000 Kilometer / Jahr, Restwert € 8.779,62, monatliche Rate € 119,– Sollzinssatz 3,35%, Effektivzinssatz 4,26 %, Bearbeitungsgebühr € 130,–, gesetz. Vertragsgebühr € 112,57, zu zahlender Gesamtbetrag € 8.273,19, Gesamtkosten € 1.283,19. 5) Modell Ranger XL 2,0l TDCi 130PS 6G 4WD, alle Angaben exkl. USt.: Barzahlungspreis € 20.950,–, Anzahlung € 6.987,–, Laufzeit 36 Monate, 10.000 Kilometer / Jahr, Restwert € 12.641,38, monatliche Rate € 109,– , Sollzinssatz 3,35%, Effektivzinssatz 4,07 %, Bearbeitungsgebühr € 130,–, gesetz. Vertragsgebühr € 124,45, zu zahlender Gesamtbetrag € 23.136,83, Gesamtkosten € 1.646.83. 3) 4) 5) Leasing erfolgt über Ford Credit, ein Angebot der Santander Consumer Bank. Bankübliche Bonitätskriterien vorausgesetzt. Freibleibendes unverbindliches Angebot, gültig bis auf Widerruf, vorbehaltlich Änderungen, Irrtümer und Druckfehler. Aktion gültig solange der Vorrat reicht. *Ford ist gemäß den Zulassungen im Jahr 2020 Österreichs Nummer 1 am Nutzfahrzeugmarkt bis 3,5 Tonnen. (Quelle: Statistik Austria)

2021