7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 11 Monaten

19. Juli 2020

- Viele neue Parks: Stadt Graz will jedes Fleckerl Grün sichern - Fast die Hälfte fürchtet Personalabbau: Düstere Stimmung bei Grazer Unternehmen - Kurioser Straßenschilder-Tausch - Nur Burgherr kann Ruine Gösting retten - Historische Rielmühle soll unter Denkmalschutz gestellt werden - Neue Sportanlagen in Graz - Gastro-Neueröffnungen: Sushi im Subarashii und Co - Grossauers sperrten Fischwirt auf

24 graz www.grazer.at

24 graz www.grazer.at 19. JULI 2020 4 x Therme um € 40,– im Wert von € 104,80 Günstig baden wie nie ■■ Wasserratten aufgepasst! Für nur 40 Euro kann man jetzt mit dem „der Grazer“-Bade-Pass in vier beliebten Thermen je einen Tag lang entspannen, genießen und relaxen. Und das bei einem Gesamtwert von 104,80 Euro – so günstig wie nie! Mit dem Bade-Pass kann man je einmal in die Parktherme Bad Radkersburg, in die Aqualux Therme Fohnsdorf, das Avita Resort Bad Tatzmannsdorf und in www.grazer.at die Therme Nova Köflach fahren. Die vier Thermen locken auch im Sommer mit einem breiten Angebot an Wellnessund Wohlfühloasen. Der Pass ist bei der Infostelle im Citypark, im s’Fachl in der Herrengasse und in allen oeticket-Verkaufsstellen erhältlich. Gültig sind die Gutscheine bis zum 30. September 2020. präsentiert Urlauben im URLAUBSREIF. Wer Urlaub zuhause machen will, sollte ins Thermenund Vulkanland – Thermen, Burgen und Radtouren warten. Von Valentina Gartner valentina.gartner@grazer.at Das Thermen- und Vulkanland Steiermark ist eine der neun Tourismusregionen der Steiermark. Das ganze Jahr über lockt sie unzählige Thermenliebhaber, Familien und Naturbegeisterte in die schöne Gegend. Gerade heuer, wo viele coronabedingt nicht im Ausland urlauben möchten, ist ein Ausflug im Heimatland die perfekte Alternative. Die wunderschöne Hügelland- schaft an den nordwestlichen Ausläufern des Pannonischen Beckens trägt in Verbindung mit einem milden Klima einen der fruchtbarsten Böden Österreichs, der Besuchern Genuss und Idylle zugleich verheißt. Seine Burgen und Schlösser, Weinberge im Weinbaugebiet Vulkanland Steiermark DAC, Obstgärten, Thermen und Freizeitmöglichkeiten locken einfach jedermann an. Langweilig wird einem also bestimmt nicht. Unzählige Highlights Bekannte Highlights im Thermenland sind die insgesamt sechs Thermen, die Riegersburg, die Bezirksstädte Bad Radkersburg, Feldbach und Fürstenfeld, kulinarische Spitzenbetriebe wie die Zotter-Schokoladenmanufaktur, Gölles Essig und Schnaps, Vulcano-Schinkenmanufaktur, thematische Wander- und Radwege wie

19. JULI 2020 www.grazer.at graz 25 Thermen- & Vulkanland der Weinweg der Sinne oder die zahlreichen Genussradel-Touren und noch so vieles mehr. Dass Thermalwasser gegen verschiedene Krankheiten eine heilende Wirkung hat, ist bekannt. Die Quellen im Thermenund Vulkanland Steiermark wirken beispielsweise positiv auf den Bewegungsapparat und den Stoffwechsel. Zwei durchgeführte Studien haben aber einen überraschenden weiteren Effekt nachgewiesen: Thermalwasser beruhigt. Somit kann man stets tiefenentspannt den Urlaub genießen. Mit sechs Thermen, die jeweils unterschiedliche Zielgruppen ansprechen, kann die Region zwischen Bad Radkersburg und Bad Waltersdorf aufwarten. Egal ob mit Kindern, zu zweit mit dem Partner oder mit den besten Freundinnen – im Thermen- und Vulkanland lässt sich’s urlauben. Eins sein mit dem Horizont – ein Aufenthalt im Thermen- und Vulkanland Steiermark ist ein Erlebnis für alle Sinne. THERMEN- & VULKANLAND STEIERMARK, HARALD EISENBERGER

2021