Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 1 Jahr

19. Dezember 2021

  • Text
  • Andritz
  • Gries
  • Foda
  • Stadt
  • Steiermark
  • Grazer
  • Dezember
  • Graz
- Die aktivsten Grazer Bezirke 2021 - Klimawandel trifft Graz besonders hart - Euro Truck Simulator baut Graz nach - Teamchef Franco Foda im Interview - Kunstuni Graz erstellt Musiker-Karte

46 grazer sonntag

46 grazer sonntag www.grazer.at 19. DEZEMBER 2021 SO ISST GRAZ Das Fischrestaurant „Kornati“ serviert das dalmatinische Dessert ... ... Rozata Kornati-Koch Ivan serviert eine Rozata – für alle, die es süß mögen. KK (2) Seit Jahren zählt das „Kornati“ in der Franckstraße zu den beliebtesten Fisch restaurants der Stadt. Dabei kreiert das Küchenteam allerdings nicht nur exzellente Fischgerichte, die einen direkt nach Kroatien zu transportieren scheinen und so zu jeder Jahreszeit ein wenig Urlaubs- und Meeresstimmung verbreiten. Gleichzeitig setzt man auch auf ausgefeilte Dessert- Kreationen, w i e beispielsw e i s e auf das klassi sche dalmatini sche Gericht „Rozata“ – ähnlich der beliebten Creme Caramel, aber mit einem kroatischen Twist. FAB Zutaten: 6 Eier, 6 EL Zucker, 1 Vanilleschote, 1 Liter Obers, 1 Orangen-Abrieb Zubereitung: Zuerst alle Zutaten außer dem Zucker in einer Schüssel gut verrühren. Den Zucker währenddessen in einer Pfanne auf kleiner Stufe karamellisieren. Anschließend das heiße Karamell in eine runde Schüssel geben und gleichmäßig darin verteilen. Die fertige gemisch te Masse in die Schüssel mit dem Karamell-Mantel geben, während man den Ofen schon einmal auf 150 Grad vorheizt. Die Schüssel bis zur Hälfte in ein warmes Wasserbad legen und beides gemeinsam in den Ofen geben. Das Ganze 50 Minuten backen und im Anschluss 24 Stunden auskühlen lassen. Dann nur noch auftischen und genießen. GRAZWORTRÄTSEL "Mur-Szene Graz" Promenade durch den Stadtpark Öffnung ein Außerirdischer ausgestorbener Vogel vertraute Anrede Hauptstadt Bulgariens Leseproben mit d. Boot umkippen Abk. für "Frau" das Stück zu Sinnbild alter Grazer Stadteingang Symbol der Unschuld 8 Abk. für "Compagnie" 10 Bauernmarkt in Geidorf Parallelstraße der Herrengasse frz. Riese steirischer Bildhauer (Christian) Grunzochse 7 Abk. für "unter anderem" zustande bringen, auf die Reihe kriegen Wanderdorado bei Frohnleiten Kleidergröße für Hünen "Ach so!" 2 italien. für "nein" wegen, aufgrund 4 in höchstem Maße aus und vorbei Einkerbung im Gelände Fußrücken baldmöglichst ohne Heimatland scheues Waldtier zirka 735 Watt größerer Zweig österr. Dichter Lebensweg † 1850 zu zweit (Nikolaus) die Kernenergie betreffend Grundschlag bei einem Song Vorsilbe für "innen" Kickboard japanische Meile Zeichen für Tantal 5 6 hoher kirchl. Würdenträger asiatischer Halbesel heldenhafter Halbgott 11 norddeutsch für "einen" 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 9 österr. Einsatztruppe in Notfällen Meister Lampe Bindfaden 1 französ. für "Meer" Grazer Autor (Gerhard) vor Ort technischer Schultyp 3 12 männliches Fürwort höchste Spielkarte Halbton unter e KFZ-Kz. für Kufstein das Ich Kirche in Sankt Leonhard Garnitur chines. Urgrund kath. Amtsvertreter Absonderung 12 Zeichen für Rhodium Lösung der Vorwoche: Graz darf Alles Rätsellösungen: S. 43 Aktuelles Lösungswort: 6 1 3 5 2 9 4 5 3 2 9 8 SUDOKU 3 4 5 8 3 2 6 4 3 9 3 8 6 1 1157 Und so geht’s! Jede Ziffer darf in jeder Reihe in jedem Quadrat nur einmal vorkommen. Bleistift spitzen, los geht’s. Viel Spaß! G E W I N N S P I E L 3 x 1 Box von BioBienenApfel zu gewinnen! Wie lautet die Lösung? E-Mail mit Betreff „Rätsel“, Lösung und Telefonnummer an: gewinnspiel@grazer.at Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gewinn nicht übertragbar. Einsendeschluss: 22. 12. 2021. Gewinner werden telefonisch verständigt und sind mit der Veröffentlichung einverstanden. 12 #BEEgood | #BEEpart | GIVE BEES A CHANCE Werde zum Bienenretter mit der BioBienenApfel-Box. Inhalt: Insektenhotel und Kinder-Bienenwiesen-Würfel. www.BioBienenApfel.at

19. DEZEMBER 2021 www.grazer.at grazer sonntag 47 „GRAZER“-TIPPS FÜR DEN 19. DEZEMBER Ladies and Gentlemen Das Ziel der Ausstellung „Ladies and Gentlemen“ ist es, Einblicke in wesentliche gesellschaftliche Diskurse des letzten halben Jahrhunderts bis heute zu geben – in jene von Feminismus, Gender Studies und Queer-Theorie. Es werden exemplarische Formulierungen zu sehen sein, die sowohl die historische wie auch die aktuelle Diskussion veranschaulichen bzw. kommentieren. Die Ausstellung gliedert sich in fünf Themenbereiche und zeigt internationale wie heimische, bekannte und nahezu vergessene Positionen aus unterschiedlichen Generationen. Die Ausstellung ist in der Neuen Galerie Graz zu sehen. RUNDGANG 14.30 Uhr Graz Tourismus Der heutige Sonntag eignet sich perfekt, um die wunderschöne Grazer Altstadt noch besser kennenzulernen. GRAZER KASPERLTHEATER, GETTY, KK (2) Weihnachtlicher Kinderrundgang Bei diesem Rundgang lernen Interessierte alles über Weihnachten und wie es auf der ganzen Welt gefeiert wird kennen. Dabei lernt man etwa Befana, die Weihnachtshexe, oder Väterchen Frost kennen. Außerdem erfährt man, dass man anderswo in der Welt statt Keksen lieber frische Erdbeeren zu Weihnachten isst und nicht immer Christbaumkugeln den Weihnachtsbaum schmücken, es können auch mal Weihnachtsgurken sein. Nicht überall bringt etwas das Christkind die Geschenke, diese werden manch mal auch von Lamas gelie fert. Die Führung ist für Kinder ab fünf Jahren geeignet, der Preis beträgt pro Person 7 Euro. Der Rundgang startet einmal um 16 Uhr und einmal um 16.30 Uhr. Treffpunkt ist bei der Graz Tourismus Information in der Herrengasse 16. Ballett-Vorführung „Der Wolf“ Dieses Ballett-Stück beschäftigt sich mit dem Märchen-Klassiker „Rotkäppchen“. „Der Wolf“ ist die erwachsene Version des Märchens. In ihm steckt so viel mehr an Deutungsmöglichkeiten und brutaler Realität, als wir auf den ersten Blick von einem Mädchen mit rotem Käppchen oder seiner Großmutter erwarten würden. Hier wird dieses alte Märchen neu erzählt und getanzt mit eigens dafür arrangierter Musik. Die Vorstellung startet um 20 Uhr in der Oper. Kasperl und das Weihnachtsfest WOHIN AM SONNTAG Omis Stube blitzt vor Sauberkeit, alles ist für das Weihnachtsfest bereit. Wirklich alles? In der Hektik des Saubermachens ist auf den Christbaum vergessen worden. Wo sollen Kasperl und Weißohr jetzt noch einen Baum besorgen, den das Christkind dann schmücken kann? Darum geht es im heutigen Kasperltheater, das gleich dreimal vorgeführt wird. Beginn ist um 11 Uhr, um 15 Uhr und um 16.30 Uhr im Grazer Orpheum. Altstadtrundgang Heute findet um 14.30 Uhr wieder der beliebte Altstadtrundgang statt. Graz verführt einen mit engen Gassen, imposanten Bauten und moderner Architektur. Bei einem gemütlichen Spaziergang kann man eine der faszinierendsten Altstädte Europas genießen, die jung, frech und innovativ zugleich ist. Treffpunkt ist bei der Graz Tourismus Information in der Herrengasse 16. Der Uhr auf der Spur Die Zeit ist immer und überall, man kann sich ihr nicht entziehen, sie steckt voller Abenteuer und Möglichkeiten! Was ist das eigentlich, die Zeit? Kann man sie messen, kann man sie fühlen, kann man sie erklären? Darum geht es in der interaktiven Ausstellung des Frida & Fred Kindermuseums. Fünf Menschen helfen dabei zwischen 9 und 17 Uhr in fünf unterschiedlichen Expeditions-Bereichen, dem Geheimnis der Zeit auf die Spur zu kommen. Regional kaufen, regional werben! 175.000 ZEITUNGEN jeden Sonntag 200.000 NUTZER pro Monat auf www.grazer.at 1Million IMPRESSIONEN pro Monat auf www.grazer.at 25.000 FACEBOOK ABONNENTEN 23.000 E-PAPER IMPRESSIONEN täglich Mediadaten www.grazer.at In voller Stärke für Sie und Ihre Zielgruppe. Regional werben, regional kaufen!

2022

2021