7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 9 Monaten

19. August 2018

  • Text
  • Graz
  • Asyl
  • Abschiebung
  • Baustelle
  • Hauptplatz
  • Graz
  • Radweg
  • Verkehr
  • Mariatrost
  • Pflegeskandal
  • Lft
  • Suzuki
  • September
  • Szene
  • Millionen
  • Festival
  • Swift
  • Stadt
  • August
  • Grazer
- Ex-LSF-Pfleger packt aus: „Ich musste täglich Patienten ans Bett fesseln“ - Neues Groß-Wohnprojekt in Mariatrost – und noch immer keine Verkehrslösung - Zu eng: Radweg bei der TU muss weichen - Sommer 2019 droht am Hauptplatz ein Baustellen-Chaos - Abschiebung: Auch Grazer ist nicht schwul genug für Asyl - Food Festival Graz

26 motor www.grazer.at

26 motor www.grazer.at 19. AUGUST 2018 Autokino zum Gruseln, Kuscheln und Staunen PROD. ROLL SCENE TAKE LUEF (4) GRUSELIG. Noch bis 8. September lädt das erste „Grazer“ Drive-in Cinema im Citypark zum Gruseln, Kuscheln und Staunen ein. Auch nach der Eröffnung des ersten „Drive-in Cinema“ in Graz, veranstaltet von der Zeitung „der Grazer“, der Eventagentur „Jack Coleman“ und dem Dieselkino Lieboch, stürmen die Grazer weiterhin das Dach des Cityparks. Das Highlight der bereits zweiten Autokino-Woche war ganz klar der Horrorfilm „Es“. Im Freien im Auto, wenn alles um einen herum finster ist – Gänsehaut pur! Wenn als kleine Überraschung dann plötzlich der Clown Pennywise aus dem Film ans Fenster klopft, braucht man wirklich starke Nerven. Gruselfeeling wurde auf jeden Fall geboten! Von der schaurigen Überraschung wusste im Vorhinein niemand, schreckhafte Schreie waren da natürlich vorprogrammiert. Nach einem kleinen Schreckmoment wollten immer mehr Besucher Selfies mit dem Gruselclown und schnell war er die Haupt attraktion im Autokino. Für eine nette Plauderei ließ sich Pennywise auch vom Einsteigen in ein fremdes Auto nicht aufhalten und war schnell blinder Passagier. Wie man es aus alten Filmen kennt, wurde vor lauter Angst auch schnell einmal gekuschelt. Egal ob mit dem Sitznachbarn oder doch mit Pennywise. Außer mit dem Kultfilm „Es“ Ticket-Infos gab es mit „Das ewige Leben“, „Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott“ und „Avengers: Infinity War“ diese Woche noch drei bekannte Filme zu sehen. Noch bis 8. September werden beim Autokino mitten in der Stadt noch zahlreiche aktuelle Blockbuster und Klassiker aus den verschiedensten Genres gezeigt. Das genaue Programm und weitere Infos gibt’s auf www.grazer.at. Preis: 12 Euro/Auto Erhältlich: Bei der Centerinformation im Citypark und online unter www.grazer.at Ticket beinhaltet: • Kinoerlebnis für maximal fünf Personen pro Auto • TUI-Reisegutschein im Wert von 50 Euro • Casino-Graz-Party für maximal zehn Personen • KFC-Gutscheine, sofort einlösbar • Verlosungen Weitere Vorteile laufend unter www.grazer.at und jeden Sonntag im „Grazer“.

2021