7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 6 Monaten

18. März 2021

  • Text
  • Busbahnhof
  • Lendplatz
  • Bauernmarkt
  • Klimaschutzbericht
  • Kriminalitaet
  • Nagl
  • Transit
  • Steiermark
  • Grazer
  • Graz
- Kriminalität ging 2020 stark zurück - Klimaschutzbericht präsentiert - Besuch beim Bauernmarkt auf dem Lendplatz - Busbahnhof Faßlberg ist fix - Neuer Krimi von Robert Preis

8 graz www.grazer.at

8 graz www.grazer.at 18. MÄRZ 2021 Girardihaus: Sanierung BEWEGUNG. Endlich geht was weiter. Das Girardihaus wird erst saniert und dann vollständig restauriert. Von Vojo Radkovic vojo.radkovic@grazer.at Ein Tänzchen in Ehren kann niemand verwehren, was in unserem Fall heißen soll, dass zur Freudenfeier des Vereins „Rettet das Girardihaus“ in der Leonhardsrtraße, auch der Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl kam und dem Auftritt von Manfred Grössler alias Alexander Girardi zusah und für Video und Fotos sich in die Choreographie der Aktion einbauen ließ. Zuvor bedankte sich Nagl bei den engagierten Aktivisten des Vereines „Rettet das Girardihaus“ für den unermüdlichen Einsatz. Der Verein um Grössler will mitwirken, dass aus dem Haus ein Erlebnismuseum entsteht. Mit der Darstellung des Wirkens von vier Grazer Kunstgrößen auf 870m2 Alexander Girardi (Schauspieler/Tenor), Johann Nestroy(Opernsänger/Dichter), Robert Stolz (weltberühmter Dirigent/Komponist) sowie Nikolaus Harnoncourt. Gedacht sind jeweils ein Raum mit allen zur Verfügung stehenden Medien zur Präsentation von Leben und Werken der Genannten. Jährliches Festival mit Werken der Genannten, so Grössler. Als Zusatz-Profitcenter könnte man ein „Cafe Girardi“, ein kleines Theater(um Originalwerke aufzuführen), ein Künstlerzimmer (an die KUG vermietbar?), 4) ein Klavierzimmer(ebenso an UNI oder Künstler vermietbar), einreichten so Grössler weiters. Ein im Hause eingerichtetes „Kulturbüro“ kann Anlaufstelle und Plattform für das Leonharder Kulturleben sein. Unterdessend arbeitet die GBG (Gebäude Baumanagement Gesellschaft) bereits an den Plänen der Renovierung, vorab aber ist der Fokus auf die Sanierung gelegt, es gilt das desolate Mauerwerk zu sichern. Grössler ist Alexander Girardi, keiner stellt ihn so überzeugend dar. KK Freudige Mienen: Bürgermeister Siegfried Nagl, Manfred Grössler und Bezirksvorsteher von Leonhard, Andreas Molnár. (von links n. rechts) KK

2021