7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 8 Monaten

18. April 2021

  • Text
  • Sportmontag
  • Coronaumfrage
  • Buergerinnenbudget
  • Stadt
  • April
  • Grazer
  • Graz
- 366 Ideen fürs BürgerInnenbudget - Corona-Umfrage: Grazer leben lieber in der Stadt - Messervorplatz wird neu gestaltet - Diese Denkmäler müssen geschützt werden - Der erste Sportmontag - App-Gewinnspiel geht in Runde 2

26 wohnen www.grazer.at

26 wohnen www.grazer.at 18. APRIL 2021 Kühler Kopf in der heißen COOL. Der Sommer steht vor der Tür. Um auch in der heißen Zeit einen kühlen Kopf zu bewahren, empfehlen sich Klimaanlagen. Von Nina Wiesmüller nina.wiesmueller@grazer.at So sehr man sich auch auf laue Sommernächte freut, so sehr fürchtet man sich vor der Hitze in den eigenen vier Wänden. Eine Klimaanlage schafft Abhilfe und garantiert, dass man den Sommer in vollen Zügen genießen kann.GETTY Wer kennt es nicht? Man freut sich auf den bevorstehenden Sommer, das warme Wetter, laue Sommernächte und einen Sprung in das kalte Nass. Diese Dinge sind es ja, die die heiße Jahreszeit so besonders machen. Allerdings stellt man schnell fest, dass all diese Dinge auch Nachteile haben, vor allem wenn man die Zeit in der Stadt verbringt und nicht auf Urlaub am Meer oder an einem See liegen kann. Besonders die eigenen vier Wände können dann schnell von einem Rückzugsort zu einem gefühlten Backofen werden. Um dem entgegenzuwirken, empfiehlt es sich, in eine Klimaanlage zu investieren. Diese sind oftmals nicht sehr teuer in der Anschaffung, bringen aber viele Vorteile mit sich. So wurde beispielsweise erwiesen, dass die

18. APRIL 2021 www.grazer.at wohnen 27 Jahreszeit Rätsel-Lösung vom 11. 4. 2021 F G P J B O T T O M O E B E S R E E R A T O H U M A N I C L U S T B U E H E L L L E S B R E N Z E L N E I G E N S I N N A G E E O N E E P E U T E U G N T A R O T A R I D E A T E D P L G O F R A U T I E R E B L R B U R G N E R L A U F A W A R E N I C I O D E L N H E L S I N K I Lösung: S A S H G GRUENE B E E T B O J E ZONE Lösung: A N Z A P F E N GRUENE ZONE Sudoku-Lösung vom 18. 4. 2021 6 1 7 5 2 3 4 8 9 3 4 2 8 9 6 5 7 1 5 8 9 4 1 7 6 2 3 8 7 3 1 6 2 9 5 4 4 2 1 9 8 5 7 3 6 9 5 6 3 7 4 8 1 2 2 6 8 7 3 9 1 4 5 7 3 5 6 4 1 2 9 8 1 9 4 2 5 8 3 6 7 Die Installation von Klimaanlagen geht kinderleicht, egal ob es sich um ein mobiles oder festinstalliertes Modell handelt. Profis beraten dabei gerne.GETTY Konzentration rapide sinkt, wenn in einem Raum über 33 Grad Celsius herrschen, etwas, was sich mit einer Klimaanlage leicht beheben lässt. Zusätzlich hält eine Klimaanlage die Luftqualität konstant, denn auch die Reinheit, die Feuchtigkeit und der CO2-Anteil können beeinflusst werden. Auch die oft vorherrschende Angst, dass Klimaanlagen sehr laut seien und besonders in der Nacht stören können, ist nicht mehr zeitgemäß. Moderne Klimaanlagen sind in der Regel kaum wahrnehmbar, und wenn doch, liegt das meist daran, dass die Klimaanlage beispielsweise kaputt wird. Als Faustregel gilt es zu beachten, dass der Unterschied zwischen Innen- und Außentemperatur nie mehr als 6 Grad betragen sollte. Ansonsten kann sich unser Körper nicht an den Unterschied gewöhnen, im schlimmsten Fall winkt dann eine fiese Erkältung. Mobil oder fix Hat man sich für die Anschaffung einer Klimaanlage entschieden, hat man die Qual der Wahl. Man kann sich nämlich entweder ein mobiles Gerät zulegen, oder man entscheidet sich für die fest installierte Version. Die Vorteile der mobilen Versionen liegen in den geringeren Anschaffungskosten und der einfachen Handhabung. Dafür bieten sie keine so effektive Kühlung wie festinstallierte. Diese sind in der Anschaffung wiederum etwas teurer, können aber auch in den größten Räumen für ein angenehmes Klima sorgen. Für welche Version man sich auch entscheidet, beide sorgen sicher für einen kühlen Kopf.

2021