7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 7 Monaten

18. April 2021

  • Text
  • Sportmontag
  • Coronaumfrage
  • Buergerinnenbudget
  • Stadt
  • April
  • Grazer
  • Graz
- 366 Ideen fürs BürgerInnenbudget - Corona-Umfrage: Grazer leben lieber in der Stadt - Messervorplatz wird neu gestaltet - Diese Denkmäler müssen geschützt werden - Der erste Sportmontag - App-Gewinnspiel geht in Runde 2

szene graz 18

szene graz 18 www.grazer.at 18. APRIL 2021 18 Verena Leitold verena.leitold@grazer.at Wir sind zuversichtlich, auch in diesen herausfordernden Zeiten!“ Haubenkoch Didi Dorner ist überzeugt, dass die Grazer Gastronomie die Pandemie überstehen und gestärkt aus ihr hervorgehen wird. KK Hallo Mavie! Das kleine Ochsenknechtchen ist da Die junge Familie ist sichtlich glücklich! Baby Mavie ist auch schon beim Ausflug zum Murpark mit Bubble-Tea-Gönnung dabei. INSTAGRAM/CHEYENNESAVANNAH (3) GRATULATION. Seit kurzem wohnen Model Cheyenne Savannah Ochsenknecht und ihr Freund zu dritt mit Baby Mavie in Graz-Umgebung. Von Verena Leitold verena.leitold@grazer.at Am 26. März kam die kleine Mavie zur Welt – das erste Kind von Model Cheyenne Savannah Ochsenknecht und ihrem Freund Nino Sifkovits, für den sie ja letztes Jahr auf einen Gutshof in die Nähe von Graz gezogen ist. Reality-Star Natascha Ochsenknecht wurde damit erstmals Oma. Damit ist es sich gerade nicht ausgegangen, dass die Kleine im Sternzeichen Stier wird – wäre bei dem Namen ja passend gewesen. Außerdem ist der Papa Rinderzüchter und sozusagen ein waschechter Ochsenknecht. Und der hatte übrigens nur einen Tag vor der Tochter Geburtstag – das beste Geschenk, das man sich vorstel- len kann also. „Dieses Jahr wird unglaublich und voll mit Liebe. Ich weiß jetzt schon, dass du der beste Papa für unsere kleine Prinzessin sein wirst“, gratulierte Cheyenne Savannah. Der kleinen Familie scheint’s jedenfalls sehr gut zu gehen, auf Instagram teilen die frischgebackenen Eltern den neuen Alltag mit dem Baby. „Eigentlich hat sich nicht viel verändert. Mavie lebt jetzt einfach mit uns mit“, lässt die glückliche Mama ihre Fans wissen. Dabei ist die junge Familie auch schon fleißig mit dem Kinderwagen unterwegs. Cheyenne Savannah gönnt sich da etwa gerne einen Bubble Tea im Einkaufszentrum Murpark – das Lokal Boba hat ja erst kürzlich aufgesperrt. Babybauch ade Leisten kann sich’s die 20-Jährige auf alle Fälle. Vom Babybauch ist nämlich nicht mehr viel übrig. „Unsere Körper sind ein Wunder“, meinte sie nur zwei Wochen nach der Geburt und präsentierte sich im kurzen Crop-Top mit perfekter Figur. Sternekoch kreierte veganen Burger für Grazer Hotdog-Standl ■ Eine der wohl genüsslichsten Pop-up-Kollaborationen, seit es Streetfood gibt, hielt gestern, Samstag, Einzug am Grazer Altstadtparkett. Sternekoch Paul Ivic vom 4-Hauben-Lokal Tian in Wien kam nämlich nach Graz und kreierte zusammen mit Streetfood-Virtuosen Walter Hintner vom Foodtruck Oh My Dog am Eisernen Tor einen veganen Burger. Und wer noch einen davon bekommen hat, hatte Glück, denn die Leckerbissen auf Basis von Kräuterseitlingen waren ziemlich schnell weg! Und übrigens gibt’s seit kurzem auch einen veganen Hotdog im Programm. Damit ist Graz ziemlich gut aufgestellt, was die Würstelstände anbelangt. Der deutsche TV- Starkoch Tim Raue bezeichnete den Steirer-Hotdog beim Stand 5 am Hauptplatz ja einmal als besten Hotdog der Welt. Sterne- und 4-Hauben-Koch Paul Ivic (Bild) kreierte zusammen mit Walter Hintner von Oh My Dog einen veganen Burger auf Seitling-Basis. PERTRAMER , KK

18. APRIL 2021 www.grazer.at szene graz 19 STADT GRAZ/PACHERNEGG, LUEF Siegfried Nagl Der Grazer Bürgermeister feiert heute seinen 58. Geburtstag. Alles Gute ins Rathaus! GEBURTSTAGSKINDER Alexandra Lientscher DER WOCHE Für die Event-Managerin (Aufsteirern, Ballo di Casanova) brennen am 21. April 47 Kerzen auf der Torte. Happy Birthday! Übergabe: Bürgermeister Siegfried Nagl mit Familie Gutmann und Thomas Gebell (v. l.) vor dem berühmten Würstelstand am Hauptplatz KRUG (2) Haubenkoch und Award-Initiator Didi Dorner mit Vinzenz Gruber und Roswitha Puntigam (v. l.) vom Kehlberghof beim Schloss St. Martin Gusto auf Graz Awards verliehen G’SCHMACKIG. Haubenkoch Didi Dorner hat zusammen mit Gerhard Felbinger das ultimative Buch über die Grazer Restaurant-, Beisl- und Wirtshaus-Szene geschrieben. Zehn davon gibt’s hier zu gewinnen. Warum noch ein Restaurant-Guide? Schlicht, weil es einen so speziellen wie „Gusto auf Graz“ und „die Top-Steirer“ noch nicht gegeben hat, meint Gastro-Legende und Initiator Didi Dorner. „Ja, über die Haubenküche wird lang und breit schwadroniert, aber was ist mit den Beisln, den Tschecherln, wie sie auf gut Steirisch heißen? Den Lokalen, die vielleicht nicht so viel Wert auf Ambiente und Chichi legen, die wild ausschauen, dafür aber ehrliche, einfache Küche bieten. Oder mit exzellenten Weinen glänzen. Die gibt’s zuhauf in der Steiermark!“ Und er hat sich mit Kollegen durchgekostet. Die Favoriten und Tipps des Meisters – bei den jeweiligen Häusern mit einer Marke signiert – sind übrigens persönliche Anmerkungen und keine Wertung im klassischen Sinn. Die Top- Steirer wiederum ergeben sich aus dem mathematischen Begriff des „kleinsten gemeinsamen Vielfachen“, simpel heruntergebrochen auf eine Bruchrechnung. „Wir leben leider in ungewöhnlichen Zeiten, Pandemie, Lockdowns und so. Aber wir sind überzeugt: Die steirische Gastronomie ist so besonders, dass sie auch das überstehen wird“, so Dorner. Awards übergeben Jetzt fand auch die Übergabe zweier „Gusto auf Graz“-Awards statt – an den Kehlberghof, für 25 Jahre konsequente Spitzengastronomie, sowie an den Würstelstand Gutmann, für 40 Jahre gelebte Freundlichkeit und Qualität. G E W I N N S P I E L 10 Bücher „Gusto auf Graz“ zu gewinnen! Erhältlich und abzuholen im s‘Fachl Graz. Wieso haben Sie Gusto drauf? E-Mail mit Betreff „Gusto“ und Telefonnummer an: gewinnspiel@grazer.at Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gewinn nicht übertragbar. Einsendeschluss: 21.4.2021. Gewinner werden telefonisch verständigt und sind mit der Veröffentlichung einverstanden.

2021