7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 2 Monaten

17. November 2021

  • Text
  • Mandate
  • Gemeinderat
  • Bürgermeisterin
  • Gustav
  • Stadt
  • Unternehmen
  • Kahr
  • Elke
  • November
  • Grazer
  • Graz
- Graz hat seit heute seine erste Bürgermeisterin - 26 Gesichter sind jetzt neu im Grazer Gemeinderat - Elke Kahr in erster Rede: „Wir alle sind Graz" - Nachhaltige, soziale Wirtschaft nun im Fokus - Gustav: Gutschein für die Nachhaltigkeit - Grazer Unis haben große Pläne

6 graz www.grazer.at

6 graz www.grazer.at 17. NOVEMBER 2021 C H R O N I K Blaulicht Report ✏ valentina.gartner@grazer.at Schwerer Betrug in Graz aufgeklärt ■ Ein Schaden von mehr als 60.000 Euro ist entstanden, weil ein 30-jähriger Grazer seit Sommer 2020 bei zahlreichen Firmen in Österreich und Deutschland unter anderem FFP2-Masken, Covid-Testkits und diverse Auswerte-Geräte bestellt, jedoch nie bezahlt hat. Über verschiedene Plattformen im Internet verkaufte der Mann die Waren und behielt den Gewinn für sich. Eine der geschädigten Firmen zeigte ihn daraufhin allerdings an und er konnte gestern festgenommen werden. Bei seiner Einvernahme zeigte er sich umfassend geständig. Ein geringer Teil der Waren konnte in einem Kellerabteil sichergestellt wer- Revierinspektorin Theresa mit Diensthund „Fly Spirit of Graz“. den. Er wurde in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert. Die Ermittlungen nach weiteren Geschädigten dauern an. Lkw überfuhr 36-jährige Grazerin ■ Gestern kollidierte ein 47-jähriger Lkw-Fahrer im Bezirk St. Leonhard mit einer 36-jährigen Grazerin, die gerade auf einem Zebrastreifen ging. Dabei dürfte er beim Abbiegen nach rechts LPD/STMK auf den Leonhardgürtel die Fußgängerin übersehen haben. Der 47-Jährige stieß die Frau am Schutzweg mit der rechten vorderen Seite des Lkw nieder und überfuhr sie. Die Grazerin erlitt schwere Verletzungen und wurde vom Roten Kreuz ins LKH Graz eingeliefert, wo sie notoperiert werden musste. Nach letzten Informationen aus dem Krankenhaus besteht zumindest keine Lebensgefahr. Ein Alkotest verlief negativ. Einbrecher ertappt: Held auf vier Pfoten ■ Heute in der Früh nahmen Grazer Polizisten einen 25-jährigen Einbrecher fest. Nachdem er vor gleich mehreren Polizei- Einheiten – von der Polizeiinspektion Graz-Lend, Hauptbahnhof, Fremdenpolizei, Karlau sowie vor einer Streife der Schnellen Reaktionskräfte (SRK-SIG) und der Diensthundeinspektion – flüchtete, schlug ihn daraufhin der tapfere Polizeidiensthund „Fly Spirit of Graz“ von Revierinspektorin Theresa bei einem Einbruch im Bezirk Lend in die Flucht. Der Diensthund spürte den Verdächtigen im Obergeschoss des Hauses auf. Der 25-Jährige hatte sich dort in einem Kasten versteckt – vergeblich. Er wurde festgenommen und in die Polizeiinspektion Lend überstellt. Das Kriminalreferat des Stadtpolizeikommandos Graz hat nun die weiteren Ermittlungen zu dem Fall übernommen. LARCHER, LEITER ABTEILUNG BERGSPORT GRAZER SPORTMONTAG #16 MICHAEL VORTRAG LAWINEN UPDATE Aus Lawinenunfällen lernen. Ein Abend für alle, die im Winter am Berg unterwegs sind. 29. 11. 2021 | 19.00 UHR MESSE CONGRESS GRAZ – Steiermark Saal Kostenlose Anmeldung unter book.venuzle.at/lets-go-graz/courses/72 Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Graz

17. NOVEMBER 2021 www.grazer.at graz 7 Die Unis haben große Pläne BILDUNG. Die acht Grazer Hochschulen haben in Zukunft vieles vor. Egal ob Großprojekte oder die Einführung von neuen Lehveranstaltungen, die Unis und FHs entwickeln sich ständig weiter. Von Nina Wiesmüller nina.wiesmueller@grazer.at Am heutigen 17. November ist der Welttag der Studenten und die insgesamt rund 50.000 Studenten von Graz stehen ebenfalls im Mittelpunkt. An insgesamt vier Universitäten, zwei Fachhochschulen und zwei Pädagogischen Hochschulen gibt‘s ein umfassendes Bildungsangebot. Damit das auch in Zukunft so bleibt, ist es den Hochschulen wichtig, sich ständig weiterzuentwickeln. So gibt es beispielsweise allein auf der Technischen Universität zwei neue Studiengänge. Das Masterstudium Computational Social Science und das Bachelorstudium Digital Engineering sorgen dafür, dass auch in Zukunft Graz mit topausgebildeten Fachkräften versorgt wird. Auch an der FH Joanneum gibt es ein neues Masterstudium, welches auch voll im Fokus der Digitalisierung steht. Digital Entrepreneurship soll zukünftige Gründer vorbereiten aber auch Innovatoren ausbilden. Nachhaltigkeit Die Universität Graz möchte ihren Fokus in den nächsten Jahren auf Nachhaltigkeit legen. Aus diesem Grund gibt es ab dem Sommersemester 2022 das neue Mastermodul „Klimawandel & nachhaltige Interpretation“. Abgesehen von der verbesserten Studierbarkeit möchte man die Anzahl der prüfungsativen Studenten erhöhen. Dies ist zurzeit nämlich nur bei zwei Drittel der Studierenden der Fall. An der Universität Graz liegt der Fokus in Zukunft auf dem Thema Nachhaltigkeit. Aber auch die anderen Grazer Hochschulen haben viel vor. KK Marly sucht ein Zuhause Grazer Pfoten Blog achtnull www.grazer.at /achtnull Marly ist ein freundlicher Rüde, der zurückhaltend und anfangs ängstlich ist. Seine Angst legt sich aber schnell und dann ist er ein sehr zugänglicher Hund. Marly kam aus mehreren Gründen in die Arche Noah: Zum einen war zu wenig Platz in der Wohnung, zum anderen war keine Zeit mehr für ihn da. Wer diese Rasse kennt, weiß, dass sie gefordert werden will und eine Aufgabe braucht. M a r l y wünscht sich eine liebevolle und sportliche Familie. KK Der sportliche Marly, würde sich über eine bewegungsfreudige, rasseerfahrene Familie freuen. - 3 Jahre - Australian Shepherd - mag Hunde und Teenager - mag keine Katzen Kontakt: Arche Noah www. aktivertierschutz.at Tel. 0676/84 24 17 437 Der 6er Stand „Die Speis“ bietet ab jetzt bis März Kaiserschmarrn an. Kaiserschmarrn to Go ■ Unsere Redakteurin und Bloggerin Valentina Gartner testet jede Woche ein neues Lokal in Graz und verrät ihre Meinung dazu – wie schmeckt es, wie ist der Preis und wie ist das Ambiete? All das kann man jeden Mittwoch nachlesen. Diese Woche geht es um das 6er-Standl „Die Speis“ am Grazer Hauptplatz, welches erst seit kurzem etwas Neues und weihnachtliches im Angebot hat. Sie bieten jetzt nämlich neben regionalen Nudeln, hausgemachtem Curry und frischer Eierspeis auch Kaiserschmarrn an. Das neue Kulinarik-Angebot gibt‘s ab jetzt bis März, vor Ort oder auch to Go. Gewählt werden kann zwischen Kaiserschmarrn mit Apfelmus, Zwetschkenröster oder Vanillesauce. Mehr dazu und wie es unserer Vali geschmeckt hat, kann man schon jetzt im Blog auf www.grazer.at/achtnull nachlesen. KK

2021