Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 1 Jahr

17. Mai 2020

- Die erste Klappe nach dem Lockdown ist gefallen: Grazer Diesel Autokino eröffnet - Konzerte, Nachtgastro und Co: Desinfektions-Boxen sollen Grazer Events retten - Ansteckung ohne Symptome bei 0,0003 Prozent: Im Kindergarten droht keine Corona-Gefahr - Pläne der Parteien für die Gemeinderatswahl in Graz-Umgebung: Wahlkampf auf Sparflamme - Nirgendwo gibt‘s mehr neue Schulen als in Graz - Grazer Sportler des Jahres - Grazer Film heimst international Preise ein - Die ersten Gastgarten-Erweiterungen starten - Corona-Hilfe für Gemeinden

16 graz www.grazer.at

16 graz www.grazer.at 17. MAI 2020 Nirgendwo mehr neue Schulen als in Graz! Das Café „Paul&Bohne“ durfte erste Gäste begrüßen. MURPARK Murpark-Gastro endlich offen ■■ Nach einem soliden Hochfahren Anfang Mai sehnte sich Murpark-Leiterin Edith Münzer dem vergangenen Freitag entgegen: „Mit der Eröffnung unserer Restaurants und Cafés wird das Einkaufserlebnis wieder abgerundet.“ Kinder Marie und Franz lieferten die Idee zu „Super Saubi“.SUPER SAUBI „Super Saubi“ hält super sauber ■ ■ „Super Saubi“ ist sogar für Kinder selbsterklärend – für sie wurde das erste Kinderdesinfektionsmittel schließlich gemacht. Verantwortlich zeichnet dafür die Familie Hinteregger (Pumuckl Kizzl Wasser). Der Vorteil: Das Mittel ist schleimhaut- und augenverträglich. HOTSPOT. Was den Neubau und die Erweiterung von Schulen betrifft, ist Graz Spitzenreiter. Das Akademische Gymnasium aber geht wieder mal leer aus. Von Vojo Radkovic vojo.radkovic@grazer.at Graz ist eine junge, sehr stark wachsende Stadt. Dem wird im Schulentwicklungsplan 2020 Rechnung getragen. So werden neue Schulen gebaut und bestehende Standorte erweitert“, freut sich die Grazer Abgeordnete zum Nationalrat Martina Kaufmann (VP). Sie sieht den Entwicklungsplan auch als wichtige Maßnahme für die regionale Bauwirtschaft. Kaufmann: „Das neue Schulentwicklungsprogramm des Bundes ist rund 2,4 Milliarden Euro schwer und Graz ist dabei besonders bedacht.“ Es wird zu zwei zentralen Neubauten kommen. So wird am Areal der Reininghausgründe eine AHS entstehen, und auch Graz-Süd erhält einen BG/BRG- Neubau. Graz-Ost und Graz-Umgebung werden mit zwei neuen Bundesschulen, einer AHS und einer BAfEP (Bildungsanstalt für Elementarpädagogik) bedacht. Für zwölf Grazer Schulstandorte gibt es etliche Erweiterungen. Kaufmann: „Es gibt auch einen steigenden Bedarf an ganztägigen Martina Kaufmann Schulformen. Schwerpunktmäßig werden daher eher ganztägige Schulformen im AHS-Unterstufenbereich ausgebaut. Für die Schülerinnen und Schüler soll es ein bedarfsgerechtes Angebot schulischer Tagesbetreuung geben. Und auch ein Learning aus der aktuellen Covid-19-Situation wird aufgenommen: Digitalisierung im Klassenzimmer ist wesentlich, Die HTL Ortweinplatz (siehe Foto) wird erweitert und funktionssaniert, also den Bedürfnissen der Schule angepasst. Erweitert wird auch das BRG Körösi. SCHERIAU und jede Grazer Bundesschule soll mit einer grundlegenden IT- Infrastruktur ausgestattet werden. Dazu zählen die Anbindung der Standorte an das Glasfasernetz sowie eine leistungsfähige und ausreichende WLAN-Verbindung in den Unterrichtsräumen.“ So weit, so erfreulich. Nur eine Schuldirektorin ist mit dem Schulentwicklungsplan nicht einverstanden: die Direktorin des Grazer Akademischen Gymnasiums in der Innenstadt Hildegard Kribitz, der ältesten Bildungseinrichtung Österreichs. Sie fordert seit Jahren eine Erweiterung ihres Schulstandortes. Kribitz: „Es gab alle Anzeichen dafür, dass wir diesmal im Plan enthalten sind und es endlich zu der geforderten Erweiterung kommen wird. Die Erweiterung, für die es bereits eine Machbarkeitsstudie gibt, ist dringend erforderlich. Wir haben im nächsten Schuljahr 30 bis 40 Schüler mehr. Wenn es mit unserer Erweiterung wieder nichts wird, wäre das eine Riesenenttäuschung.“ Angedacht wäre die Adaptierung eines gegenüber liegenden Gebäudes der Stadt Graz. Auch der Grazer Bürgermeister unterstützte diese Erweiterungs- Variante. Standorte im Detail ■■HIB Liebenau Bundessportakademie wird saniert. ■■BG BORG HIB Liebenau wird erweitert und saniert. ■■BRG Körösi wird erweitert und funktionssaniert. ■■HTL Graz Ortweinschule wird erweitert, funktionssaniert. ■■BORG Monsberger wird erweitert und funktionssaniert. ■■BHAK/BHAS Monsberger wird erweitert ■■BAfEP Graz wird erweitert. ■■HTL Bulme Graz wird funktionssaniert. ■■PH (Pädagogische Hochschule) Hasnerplatz: erweitert. ■■AHS Sacre Coeur: erweitert ■■Fachschule für Sozialberufe Caritas Graz: Erweiterung. ■■HLW Caritas wird erweitert. Akademisches Gymnasium: Ist dieser Standort gefährdet? KK

Regional kaufen, regional werben! 175.000 ZEITUNGEN jeden Sonntag 1 Million 200.000 IMPRESSIONEN pro Monat www.grazer.at NUTZER pro Monat 19.000 FACEBOOK ABONNENTEN www.grazer.at MEDIADATEN 500.000 FACEBOOK REICHWEITE Personen/wöchentlich Mediadaten www.grazer.at In voller Stärke für Sie und Ihre Zielgruppe. Regional werben, regional kaufen!

2022

2021