7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 9 Monaten

17. Juni 2018

  • Text
  • Graz
  • Grazer
  • Juni
  • Stadt
  • Vojo
  • Frauen
  • Nagl
  • Steiermark
  • Thinkstock
  • Szene
- Brisante Grazer Müllstudie: Wir werfen jährlich zehn Millionen Euro in die Tonne - Graz bekommt ein neues Girardihaus - Dealer: Grazer Polizei ruft selbst um Hilfe - Graz bekommt eine neue Gin-Brennerei

32 motor www.grazer.at

32 motor www.grazer.at 17. JUNI 2018 A U T O M O T O R Motor Geflüster Von Vojo Radkovic vojo.radkovic@grazer.at Der neue Audi Q8 Der Audi Q8 bringt das Beste aus zwei Welten zusammen: die Eleganz eines viertürigen Luxus-Coupés und die praktische Vielseitigkeit eines großen SUV. Mit einer Länge von fast fünf Metern und einer Breite von zwei Metern hat der Q8 schon äußerlich ein stattliches Aussehen. In Europa startet der Audi Q8 mit dem 3.0 TDI. Der V6-Diesel leistet 286 PS und kommt auf 232 km/h Spitze. Opel-Design neu? Bei Opel arbeitet man an einem völlig neuen Design. Die neuen Inhaber von PSA wollen ihre Designsprache auch bei Opel wiederfinden. Bis man anhand der ersten Modelle sieht, wie das neue Design umgesetzt wird, dauert es noch eine Weile. Aber was jetzt schon bekannt wurde, ist, dass das Aussehen der neuen Opel-Modelle puristisch und zeitlos sein soll. Es gibt ein verdecktes Showcar, das noch nicht enthüllt wurde. Auffällig ist nur ein großes Opel- Emblem in der Mitte des Kühlergrills. Das dürfte ein Hinweis auf die Opel-Zukunftsmodelle sein. Der neue Q8 bietet Coupé- Luxus und SUV- Leistung. AUDI Mit diesem Fahrzeug gab es für Magna den begehrten Award. Umweltpreis für Magna Magna Steyr ist mit dem FCREEV Demonstratorfahrzeug in der Kategorie „Luft“ zum Sieger des diesjährigen Energy Globe Austria Award, der nationalen Stufe der weltweit renommiertesten Umweltauszeichnung, gekürt worden. Mehr als 20 Projekte wurden in den fünf Kategorien Erde, Feuer, Wasser, Luft und Jugend eingereicht. Mag nas Projekt „Elektrofahrzeug mit Brennstoffzellen-Reichweitenverlängerer (Fuel Cell Range MAGNA Extended Electric Vehicle“) gewann die Auszeichnung in der Kategorie „Luft“. Durch den Gewinn des Energy Globe Austria wird Magna Steyr nun auch bei der Einreichung zum Energy Globe Award berücksichtigt, welcher im Herbst 2018 verliehen wird. Der Energy Globe, mit über 178 teilnehmenden Ländern, zielt darauf ab, das Bewusstsein für nachhaltige, überall anwendbare umweltfreundliche Lösungen auf der ganzen Welt zu erhöhen.

17. JUNI 2018 www.grazer.at wohnen 33 Immobilienbranche digital UMBRUCH. Die Immobilienbranche rüstet digital um. Die Anforderungen an Architekten und Bauträger steigen. Ein Event zum Thema „PropTech“ zeigt, wie es gehen soll. PropTech (von „Property Tech“) bedeutet die Nutzung und den Einsatz von digitalen Werkzeugen in der Immobilienbranche. Gemeinsam mit drei anderen Grazer Start-ups präsentiert Golem Digital am 21. Juni in Graz digitale Innovationen für die Immobilien- und Baubranche. Neue Mobilitätskonzepte, Smart-Citys sowie künstliche Intelligenz fordern nicht nur neue Werkzeuge, sondern von den Architekten und Bauträgern ein gänzlich neues Denken in der Immobilienentwicklung. Viele Golem Digital-Event bietet Beispiele, wie PropTech funktioniert. Unternehmen stehen nun vor der Herausforderung, die Auswirkungen der digitalen Transformation zu identifizieren und die sich bietenden Chancen zu ergreifen, so Golem Digital. Bei dem Event präsentieren nach einer Keynote des Grazer Visions- Architekten Guido Strohecker vier Unternehmen Lösungen, die den Einsatz von PropTech in der Praxis zeigen. Alle Anwendungen können auch getestet werden. Bei dem Event stellt Elias Remele, Leitung PropTech von Golem Digital, innovative Tools GOLEM DIGITAL für Immobilien und Neubauprojekte vor. Stefan Grubinger, Bauingenieur und Gründer von recordIT, zeigt Software zur Dokumentation in allen Phasen eines Bauprozesses. Dominik Wieser, Co-Founder Accessio GmbH, präsentiert u.a. Software, die Autokennzeichen erkennt, und Wolfgang Walcher (Robotic Eyes und BIM-World-Vizepräsident) bietet Einblicke in die faszinierende Welt der holografischen Visualisierung direkt am Bauplatz. Im Mittelpunkt: Augmented Reality.

2021