7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 9 Monaten

17. Juni 2018

  • Text
  • Graz
  • Grazer
  • Juni
  • Stadt
  • Vojo
  • Frauen
  • Nagl
  • Steiermark
  • Thinkstock
  • Szene
- Brisante Grazer Müllstudie: Wir werfen jährlich zehn Millionen Euro in die Tonne - Graz bekommt ein neues Girardihaus - Dealer: Grazer Polizei ruft selbst um Hilfe - Graz bekommt eine neue Gin-Brennerei

12 graz www.grazer.at

12 graz www.grazer.at 17. JUNI 2018 Ein Heuriger ohne Hindernisse Barrierefreies Graz www.grazer.at Hausherrr Franz Sattler (l.) mit WK-Regionalstellenleiter Viktor Larissegger LUEF (2) AKTION. Im Rahmen von „Barrierefreies Graz“ checken wir Betriebe auf ihre Barrierefreiheit. Diesmal: der Heurige Sattler. Von Daniel Windisch daniel.windisch@grazer.at Die Stadt Graz, die Wirtschaftskammer, der Verein Selbstbestimmt Leben und „der Grazer“ haben gemeinsam die Aktion „Barrierefreies Graz“ gestartet. Dabei besuchen wir Unternehmen und sehen uns an, wie ernst sie es mit der Barrierefreiheit nehmen. Diese Woche nahmen WK-Graz- Regionalstellenleiter Viktor Larissegger und „der Grazer“ die Heurigenschenke Sattler auf der Rohrbachhöhe im Stiftingtal unter die Lupe. Umbau Seit 1989 existiert der Sattler als in der gesamten Region bekannte Buschenschank, kürzlich machte das Betreiber-Ehepaar Erika und Franz Sattler aus der Buschenschank einen Heurigen, der auch Gästezimmer anbietet. Damit verbunden waren größere Umbauarbeiten – zum Beispiel eine neue Küche etc. –, die auch gleich für weitere Maßnahmen in Richtung Barrierefreiheit genutzt wurden: So wurde ein behindertengerechtes WC samt Notfallknopf eingebaut, ein Lift zum einfacheren Erreichen der Gästezimmer soll noch folgen. Aber auch schon lange vorher, so berichtet Hausherr Franz Sattler stolz, hat man auf Barrierefreiheit gesetzt: Der große Gastgarten bzw. der Hof sind so gepflastert, dass Kinderwagen und Rollstühle gut manövrieren können, im Lokalinneren gibt es zwischen den Räumen keine Stufen, sondern leicht zu bewältigende Im Inneren werden Niveauunterschiede mit Rampen überbrückt. Rampen. An den Tischen kann zudem leicht Platz geschaffen werden, damit es Rollstuhlfahrer bequem haben. Für Franz Sattler ist Barrierefreiheit jedenfalls eine Selbstverständlichkeit: „Wir wollen ja Gäste mit einer Behinderung nicht ausschließen!“

17. JUNI 2018 www.grazer.at graz 13 Sprung in die Paten-Ferien! KINDERFREUNDE VORFREUDE. In wenigen Wochen geht’s los. Da fahren die ersten Kinder der Ferienpatenaktion 2018 dank der „Grazer“-Leserfamilie in ihre Gratisferien! Das Kinderparadies am Wörthersee, Sekirn, wird noch aufgehübscht. Die Kinderfreunde organisieren seit Jahrzehnten in diesem einmaligen Areal Ferien für Grazer und steirische Kinder. Wer einmal dort Ferien gemacht hat, vergisst das sein ganzes Leben nicht mehr. Sekirn ist einer der schönsten Plätze am Wörthersee. Und seit vielen, vielen Jahr können auch Grazer Mädchen und Buben dank der „Grazer“- Leserfamilie in Sekirn Ferien ma- chen, und das gratis. Schließlich kommen die Kids aus Familien, denen es finanziell nicht so gut geht. Die Steirischen Kinderfreunde, die auch in Marina Julia an der Oberen Adria ein Feriencamp unterhalten, sind seit Jahren unsere Kooperationspartner. Ebenso wie Kinderland. Hier ist ein romantisches Seecamp in Kärnten am Turnersee in unserem Ferienpaten-Angebot. In 13 Bungalows mit Vier- und Sechs- Bett-Zimmern können bis zu 190 Kinder Ferien machen. Die Zwei- und Dreiwochenturnusse zählen zu den Klassikern der Kinderland- Ferienaktion. Last but not least können Patenkinder auch bei der Evangelischen Jugend auf der Burg Finstergrün Gratis-Ferien erleben. Noch kann man Pate werden. Hier die Bankdaten: Raiffeisen- Landesbank Steiermark, IBAN AT71 3800 0000 0002 8266, Kontoinhaber: Media 21 Gmbh „Der Grazer“, Verwendungszweck: Ferienpatenaktion 2018. Danke im Namen der Kinder! VOJO Liste der Menschlichkeit ■■Volle Patenschaften (ein Platz 75 Euro): Margit Matlschweiger, Heidrun Neuwersch (2 Plätze), Thomas Klot, Andrea Wiedner, Rainald Schaider (2 Plätze), Jürgen Suschek (2 Plätze), Barbara Pawlata, Iris Kreuzmann, Anna Gstarz, Franz Waltersdorfer, Adelheid Lichem, Kurt Repe, Lise Schmalz, Engele Seufzer, Gerrit Landgreber, Wolfgang Stücklschwaiger, Maria Pils, Barbara Schwarz, Helga Wittrich, Christoph Wolf, Björn Christian Wilms (2 Plätze), Annemarie Kölly (2 Plätze), Reinhard Penz, Inge Kriegler, Alice Lurger-Jaritz, Elfriede Stoff, Karin Wielinger, Georg Ebner, Helga Bonn (5,5 Plätze), Gerald Spindler (5 Plätze), Margarette Feigg, Franz Goral, Alexandra Berger (2 Plätze), Ernst Jeroschek (1,5 Plätze) Einverständnis für Namensnennung ■■ Liebe Ferienpaten! Der Datenschutz verlangt das: Daher erklären Sie sich dazu bereit, dass wir Ihren Spendernamen auf unserer „Liste der Menschlichkeit“ veröffentlichen. Falls nicht, bitte uns mitteilen. 50 x 2 Tickets für „Love Simon“! KINOHIT. Für die Vorpremiere von „Love Simon“ am 22. Juni im Diesel Kino Lieboch spielen wir 50 x 2 Tickets aus. G E W I N N S P I E L 50 x 2 Tickets für „Love Simon“ zu gewinnen! Warum in diesen Film? E-Mail mit Betreff „Love Simon“, Lösung und Telefonnummer an: gewinnspiel@grazer.at Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gewinn nicht übertragbar. Einsendeschluss: 19.6.2018. Gewinner werden telefonisch verständigt und sind mit der Veröffentlichung einverstanden. Vorpremieren haben einen ganz besonderen Reiz. Man sieht den Film meist vor allen anderen. Für die Vorpremiere des Kino-Films „Love Simon – jeder verdient eine große Liebe“ am 22. Juni, 19 Uhr, im Diesel Kino Lieboch spielen wir 50 x 2, somit insgesamt 100 Tickets aus. Der Film ist eine witzige und herzliche Coming-of-age- Geschichte über die spannende Reise auf der Suche nach sich selbst und der ersten Liebe. Den 17-jährigen Simon spielt Nick Robinson, der schon in der TV- Serie Boardwalk Empire und unter anderem im Film Jurassic Park 4 mitwirkte. Neben ihm hat auch Katherine Langford eine Hauptrolle, die wiederum vor allem KK jetzt durch die Netflix-Serie „Tote Mädchen lügen nicht“ auch bei uns populär ist. Der Film basiert auf dem hochgelobten Buch von Becky Albertalli. Die Gewinner (siehe Gewinnbox links) bekommen ihre Tickets im Diesel Kino.

2021