Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 11 Monaten

17. Juli 2022

  • Text
  • Runder tisch
  • Verkehr
  • Umgestaltung
  • Hochzeit
  • Fußball
  • Slow work
  • Gastro
  • Gemeinderätin
  • Hightech
  • Bäume
  • Virtual reality
  • Video
  • Menschen
  • Alfa
  • Garten
  • Juli
  • Grazer
  • Graz
- Hightech-Scan der Grazer Bäume gestartet - Erzherzog-Johann-Brunnen bemalt: Brisantes Video belastet jetzt Gemeinderätin - Arche Noah: Konflikt um Obmannschaft eskaliert - Mehr Bäume & Bänke: Sigmundstadl wird umgestaltet - Enoteca dei Ciclopi sucht einen Nachfolger

szene graz 12

szene graz 12 www.grazer.at 17. JULI 2022 12 Verena Leitold verena.leitold@grazer.at In urigen Beisln und traditionellen Gaststuben hab ich mich immer am wohlsten gefühlt.“ Der neue Chef vom Imbiss Hauser am Lendplatz (siehe auch Seite 11) erhält ein Stück Grazer Szene. KK Neue Lokalmatadore bei Gastrosuche INNOVATIV. Vier junge Grazer haben eine neue Gastroplattform gestartet, die einem die Suche nach passenden Lokalen viel leichter macht. Christoph Heim, Bernhard Lueger, Martin Ranftl und Niklas Pucher (v. l.) haben die Grazer Lokal-Plattform smartgastro.at ins Leben gerufen. KK Von Verena Leitold verena.leitold@grazer.at Bei rund 1300 Gastronomiebetrieben, die es in Graz laut Wirtschaftskammer gibt, kann man schon mal den Überblick verlieren. In welchem Lokal ist gerade Happy Hour? Wo kann man das aktuelle Fußballspiel ansehen? Wer bietet vegane Speisen an? Was gibt’s als Menü? Diese und weitere Fragen werden über die neue Website smartgastro.at ganz einfach beantwortet. Ins Leben gerufen haben sie die Grazer Freunde Niklas Pucher, Christoph Heim, Bernhard Lueger und Martin Ranftl. „Wir listen mehr Betriebe in Graz als jede andere Webseite – insgesamt 950 – und sind für Nutzer und Gastro- nomen komplett kostenfrei. Wir haben insgesamt 74 Suchfilter bzw. Emojis, welche mit dem Angebot eines Betriebes verknüpft sind“, berichtet Pucher. Je nach Standort, Uhrzeit und Vorlieben sowie gewünschten Aktivitäten (Shisha, Billard usw.) kann man passende Lokale filtern. Auch Mittagsmenüs und regelmäßige Veranstaltungen werden inzwischen gelistet. „Zusätzlich sind bei uns auch Reservierungen möglich. Per Auswahl des Zeitpunktes und der Personenanzahl können wir eine automatisierte Mail an die über 350 hinterlegten E-Mail-Adressen kostenfrei weiterleiten. Wer nicht auf eine Bestätigungsmail vonseiten des Gastronomen warten will, kann von über 700 hinterlegten Telefonnummern Gebrauch machen“, so Pucher. Zusatzverdienst #sichere&kontaktloseArbeit Mit Zusatzverdienst durch schwierige Zeiten. Selbstständig und allein arbeiten. Werden Sie Zeitungszusteller:in • Tätigkeit in den frühen Morgenstunden (Zustellende 6:00 Uhr) • Eigenes Fahrzeug erforderlich (PKW, Moped, Fahrrad) www.zustellpartner.at anfrage@zustellpartner.at +43 (0)5 1795 1795 Antrag live im TV vor unzähligen Menschen, Hochzeit im engsten Familienkreis: Maria Santner und Marco Angelini haben Ja gesagt. SARAH KATHARINA (2) Erster Tanz als Ehepaar ■ Die Liebesgeschichte des Grazer Musikers und Chirurgs Marco Angelini und der Profitänzerin und Opernball-Choreografin Maria Santner konnte ganz Österreich im Fernsehen verfolgen: 2014 verliebten sie sich als Kandidaten bei Dancing Stars, im November hielt er live in der TV- Show um ihre Hand an. Am 7. Juli tanzten die beiden jetzt erstmals als Ehepaar. Im kleinen Rahmen hatten sie sich in Leibnitz bei der Domäne Hirschmugl das Ja-Wort gegeben. „Wir freuen uns riesig auf die Zukunft und werden da anknüpfen, wo wir aufgehört haben. Die Hochzeit ist die Krönung von allem. Das Wichtigste ist, dass alle gesund sind und alles passt“, so der frischgebackene Ehemann. Im September 2020 wurde bereits Tochter Antonia geboren. Aktuell befinden sich Mr. und Mrs. Angelini-Santner zusammen mit der Kleinen in den Flitterwochen auf Kreta, der Lieblingsinsel des Paares.

17. JULI 2022 www.grazer.at szene graz 13 RAUCH, LUEF Eiskönig Charly Temmel mit Ehefrau Maria Paul Pizzera Der Grazer Musiker, Kabarettist und Autor wird heute 34 Jahre alt. Alles Gute! Alle Fotos auf www.grazer.at D. Raminger, T. Bucher, E. Böck, A. Knoll, J. & G. Schwarz, S. Lanzer (v. l.) Chirurg Peter Panzenböck mit seiner Irena GEBURTSTAGSKINDER DER WOCHE Kathrin, Emilia und Helga Paar (v. l.) vom Gastronomiebedarf Paar SCHERIAU (5) Kerstin Zacharias (l.) und Stefanie Kogler Happy Birthday! Charly Temmel Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an! Der Eiskönig feiert am Mittwoch. Amouro Bar und Aiola Living Store eröffnet ■ Einen unglaublichen Aufmarsch der Grazer Promi-Szene gab es am Donnerstag bei der Eröffnung der Aiola Living Stores samt Bar Amouro in den Räumlichkeiten des ehemaligen Modehaus Brühl in der Schmiedgasse. Neben vielen bekannten Gesichtern gab es für die Passanten aber auch sonst einiges zu sehen: Quer über die Gasse waren riesige Luftballons gespannt, eine Akrobatin zog von dort aus die Blicke auf sich. Die Hausherren Judith und Gerald Schwarz konnten zusammen mit Bar-Amouro- Inhaber Alexander Knoll, Hoteldirektorin Doris Raminger und den Interior-Experten Elisabeth Böck und Thomas Bucher etwa MCG- Vorstand Armin Egger, WK-Direktor Karl-Heinz Dernoscheg, Bundespräsidentschaftskandidaten Gerald Grosz, Eiskönig Charly Temmel, die Konsuln Edith und Johannes Hornig, Ex-Vizebürgermeister Mario Eustacchio, Joanneum-Geschäftsführerin Alexia Getzinger, GenussHauptstadt- Patronin Waltraud Hutter, Chirurg Peter Panzenböck und seine Irena, die Beauty-Expertinnen Stefanie Kogler und Kerstin Zacharias, Shopping-Nord-Leiterin Heike Heinisser, die Gastrounternehmerinnen Kathrin und Helga Paar, Fashion-Expertin Carina Harbisch, Parfümerie-Besitzerin Hannelore Hölbling und viele mehr begrüßen. Sie alle wurden von Küchenchef Pascal Pichler und den Barchefs Hans Prommer und Simone Ferk versorgt. VENA Rapperin im Goldenen Buch ■ Im Rahmen des Elevate-Festivals kam die ukrainische Rapperin Aljona Olehiwna Sawranenko alias Alyona Alyona diese Woche nach Graz und trug sich bei dieser Gelegenheit auch ins Goldene Buch der Stadt ein. Dabei outete sich auch Bürgermeisterin Elke Kahr als Rap-Kennerin – wenn auch nicht ganz freiwillig: „Ich selbst stamme ja aus der rockigen Ecke, aber mein Sohn hört täglich Rapmusik!“ Von Graz zeigte sich die Musikerin begeistert: „Eine tolle Stadt, so viele historische Gebäude, man kann überall hin spazieren und sieht viele nette Dinge, trifft nette Menschen.“ Am Abend heizte sie diesen in der Postgarage ein. Alyona Alyona mit Kurt Hohensinner, Judith Schwentner, Günter Riegler und Elke Kahr sowie dem Elevate-Team STADT GRAZ FISCHER Zünftiger Kirtag im Gösser Bräu ■ Rund 180.000 Krügerln Bier werden pro Jahr im Gösser Bräu verkauft. An den vergangenen beiden Tagen lud Hausherr Robert Grossauer zum Kirtag und vergab die ersten beiden Fässer als Freibier. Dazu gab’s Dosenund Ballonschießen, gebrannte Mandeln und Zuckerwatte sowie eine Trachtenschlagerparty mit DJ Mathias Deutsch. Giovanna Fraga, Andrea Anusic und Laura Nunez (v.l.) schlüpften in Grado in historische Bikini-Kreationen. KRAFT Grazer Grazien groß in Grado ■ Die Badeanzüge aus Omas Zeiten sind zurück! Bademoden-Sammler Jürgen Kraft schwört auf die Schwimmbekleidung aus der Nachkriegszeit und veranstaltete jetzt mit seinen 540 Einzelstücken sowie eigenen Kreationen einen Sommernachtsball im Grand Hotel Astoria in Grado. Dabei durften die Grazer Models Giovanna Fraga, Andrea Anusic und Laura Nunez (alle aus der Schule von Modelmama Ildiko Obiltschnik) in die historischen Stücke schlüpfen: darunter auch ein Zweiteiler von Bikini-Erfinder Louis Réard (Bild Mitte). Kraft revitalisiert jetzt übrigens die ostdeutsche Bademoden- Marke „Juvena“ und bringt Retro-Stücke auf den Markt. Lassen Sie uns versöhnlich sein. www.878.at

2023

2022

2021