7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 11 Monaten

16. September 2018

  • Text
  • Cup
  • Schwulenbar
  • Neugestaltung
  • Murufer
  • Staatsanwaltschaft
  • Schwarzfahrer
  • Vinziwerke
  • Karmeliterplatz
  • Dreifaltigkeitssaeule
  • Dienstalk
  • Thalerhof
  • Flughafen
  • Steiermark
  • Wohnen
  • Stadt
  • Fenster
  • Grazer
  • September
  • Graz
- Flughafen Graz verzeichnet so viele Passagiere wie noch nie - DiensTalk: VP-Landesgeschäftsführer Detlev Eisel-Eiselsberg im Gespräch - Beschädigt: Weiter warten auf Dreifaltigkeitssäule am Karmeliterplatz - Gegen Lebensmittelverschwendung: VinziWerke planen Restl-Restaurant - Schwarzfahrer in der Gratis-Zone - Staatsanwaltschaft prüft Polizisten-Tritt - Tennisclub Kahr am Gollweg droht das Ende - Neugestaltung des Murufers - Graz bekommt eine Schwulenbar - 12-jährige Grazerin ist Star in Asien - Davis Cup in Graz

48 wohnen www.grazer.at

48 wohnen www.grazer.at 16. SEPTEMBER 2018 Garten-Neugestaltung: SCHÖN. Auch der eigene Garten verlangt hin und wieder einen Neuanstrich. Dabei muss aber auf einiges geachtet werden. Ein Zaun verleiht einem neu gestalteten Garten das gewisse Extra. Verschiedene Pflanzen runden das Ganze ab.THINKSTOCK Jetzt ist genau die richtige Zeit für diejenigen, die ihren Garten wieder einmal neu gestalten möchten. Denn es geht viel mehr als nur ein einfacher Rasen und ein paar bunte Blümchen. Im Vorfeld sollte man sich Gedanken darüber machen, wie der Garten am Ende ausschauen sollte. Romantisch und verspielt oder modern? Sollen eine Terrasse oder eine Gartenhütte Platz haben? Soll es ein Gemüsebeet oder Sonstiges geben? All diese Fragen muss man in die Planung

16. SEPTEMBER 2018 www.grazer.at wohnen 49 Zäune, Pflanzen und Co. der Umgestaltung mit einfließen lassen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Bei der Bepflanzung heißt es: Weniger ist mehr! Wenn man 20 verschiedene Stauden in seinem Garten pflanzt, wirkt das schnell unrund und ungepflegt. Lieber höchstens fünf unterschiedliche Arten verwenden und pro Seite nicht mehr als drei verschiedene setzen. Das bringt Ruhe in das Gesamtbild ein. Mehr als Abgrenzung Ein Gartenzaun dient nicht nur der Abgrenzung zum anderen Grundstück oder zur Straße, sondern auch als Wind- und Sichtschutz, um Tiere am Herausoder Hereinlaufen zu hindern, um Kinder zu schützen oder eben nur für die Optik. Ein Alleskönner sozusagen. Beim Kauf sollte unbedingt auf die Qualität geachtet werden – immerhin soll der Zaun ja länger stehen. Bei Zäunen kann man heutzutage immer kreativer werden. Besonders angesagt sind verspielte Holzzäune mit Kletterpflanzen und allerlei bunten Blümchen, die dem Gartenzaun ein bisschen Farbe verleihen. Aber auch moderne Zäune aus Mischungen von Holz, Metall und Stein werden immer beliebter und häufiger gesehen. Vor allem sollte der Zaun zum Haus passen, damit diese miteinander harmonieren können. Altbau setzt eher auf die verspielten, klassischen Zäune, wohingegen ein modernes Haus auf schlichte, geradlinige Gartenzäune setzt. Richtig Müll trennen Den Müll, den man bei der Umgestaltung hinterlässt, muss man natürlich auch entsorgen. Da heißt es aber nicht: Alles in einen Container und weg damit! Bauprojekte erfordern ein effizientes und kostengünstiges Entsorgungsmanagement. Hier gilt: Eine funktionierende getrennte Sammlung aller anfallenden Baustellenabfälle senkt die Gesamtentsorgungskosten.“ Stefan Kitz, Regionalleiter Steiermark - Energie AG Umwelt Service Verschiedene Materialien sollten sorgfältig getrennt werden. Für den Bioabfall bietet sich, anstatt einer Biotonne, beispielsweise ein eigener Kompost im neuen Garten an. Gut geeignet sind dafür Küchen- und Gartenabfälle wie Gemüsereste, Kaffee- und Teefilter, Eierschalen, Rasenschnitt oder Ernterückstände. Auf alle Fälle gehören Wertstoffe, Glas, Papier, Bio, Restmüll, Plastik und spezieller Müll (Batterien, Elektrogeräte etc.) streng getrennt und müssen dementsprechend richtig recycelt werden. Immerhin wollen wir der Umwelt ja nicht schaden. Ein Zaun sollte eine Einmalinvestition für die nächsten Jahrzehnte sein. Daher setzen wir auf Qualität und Langlebigkeit von Aluminium. Wir führen bei den Kunden eine Beratung vor Ort durch, so kann alles besprochen werden.“ Christian Wolf, Wolf GmbH – offizieller Partner der Firma GUARDI

2021