7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 11 Monaten

16. September 2018

  • Text
  • Cup
  • Schwulenbar
  • Neugestaltung
  • Murufer
  • Staatsanwaltschaft
  • Schwarzfahrer
  • Vinziwerke
  • Karmeliterplatz
  • Dreifaltigkeitssaeule
  • Dienstalk
  • Thalerhof
  • Flughafen
  • Steiermark
  • Wohnen
  • Stadt
  • Fenster
  • Grazer
  • September
  • Graz
- Flughafen Graz verzeichnet so viele Passagiere wie noch nie - DiensTalk: VP-Landesgeschäftsführer Detlev Eisel-Eiselsberg im Gespräch - Beschädigt: Weiter warten auf Dreifaltigkeitssäule am Karmeliterplatz - Gegen Lebensmittelverschwendung: VinziWerke planen Restl-Restaurant - Schwarzfahrer in der Gratis-Zone - Staatsanwaltschaft prüft Polizisten-Tritt - Tennisclub Kahr am Gollweg droht das Ende - Neugestaltung des Murufers - Graz bekommt eine Schwulenbar - 12-jährige Grazerin ist Star in Asien - Davis Cup in Graz

die seite 2

die seite 2 www.grazer.at 16. SEPTEMBER 2018 Inhalts-Quiz Wem gehören diese Augen? SONNTAGSFRÜHSTÜCK MIT... 1 Sarah Krauthäuptel 2 Sandra Krautwaschl 3 Susanne Krautkopf Lösung Seite 34 Was ist das? 1 Ziegelsteine 2 Bauklötze 3 Radiergummi Lösung Seite 42 Was kostet das? 1 ab 16.990 Euro 2 ab 125.450 Euro 3 ab 23.002 Euro Lösung Seite 39 Navigator Lokales4-19 Szene20-31 Eco32-33 Viva 34-35 Motor36-39 Wohnen 40-51 Sport 52-53 Rätsel54-55 St.-Peter-Hauptstraße 79 8042 Graz 0316 919 891 hallo@hautstil.at www.hautstil.at Heiko (links) und Roman Lochmann frühstücken auch gemeinsam. Die Lochis sind unzertrennlich. ...den Zwillingen „Die Lochis“ Über ihre Liebe zu Graz und den Grazer Fans, ihre Asien-Aufenthalte, erste Schulauftritte und das Ende der Youtuber-Schublade reden wir mit den Lochis. Ihr schaut hungrig aus, wie soll euer entspanntes Frühstück aussehen? Roman Lochmann: Wenn wir Zeit haben, dann gibt‘s leckere Omelettes und für uns beide auf alle Fälle Cappuccino. Heiko Lochmann ergänzt: Hin und wieder gibt‘s auch klassische Pancakes mit Ahornsirup oder auch Croissants. Roman: Und sehr oft Bircher Müsli, das gibt‘s auch auf Tour. Die österreichische Küche schmeckt? Roman: Oh ja, Wiener Schnitzel und natürlich Kaiserschmarren. Das haben wir schon einige Male auch in Graz sehr gut gegessen. Ihr kommt ja bald wieder nach Graz... Heiko: Wir kommen im Rahmen der großen Herbst-Konzerttournee am 28. Oktober wieder ins Orpheum. Da waren wir schon mal. Roman: Und 2016 waren wir auch auf der Kasemattenbühne auf dem Schlossberg, was für eine coole Location. Ihr scheint die Stadt Graz zu mögen? Roman: Und wie. Die Fans in Österreich sind sowieso super und die Grazer Fans sind besonders crazy. Wir freuen uns schon wieder auf Graz. Wie kam es zur intensiven „Selfie-Tour”? Roman: So wie jetzt hier in der Shopping City Seiersberg ziehen wir die Selfie-Geschichte in einigen Städten durch. Heiko: Das Selfie ist das Autogramm der Neuzeit. Roman: Es ist alles sehr persönlich. Die Fans, die sich mit uns fotografieren lassen können, sind happy. Ein Bild sagt eben mehr als 1000 Worte. Heiko: Wir nehmen uns auch sehr viel Zeit. Wir performen mit einem Pianisten akustisch zwei Songs und machen dann die Selfies. Selbst wenn an die 5000 Fans kommen, bekommt jeder sein Foto. Euer neues Album „#whatislife” ist unter der Sonne Thailands entstanden. Cool, oder? SCHERIAU Roman: Die Songs haben wir in den letzten zweieinhalb Jahren geschrieben, wir waren 6 Wochen in Asien. Wir haben viel von asiatischer Kultur mitbekommen, waren in Singapur und in Hongkong. In Thailand haben wir unser Album in den weltberühmten Karma Sound Studios aufgenommen, da waren auch schon Placebo. Mit der Konzerttour 2018 nehmt ihr endgültig Abschied vom Youtuber-Image? Roman: Wir waren immer Musiker, schon von Kind an. Wir haben im Kindergarten die ersten Songs geschrieben und später beim Schulfest die Titel performt. Es gibt davon lustige Aufnahmen. Über Youtube haben wir uns dann so richtig bemerkbar gemacht. Wir bespielen unseren Kanal auch noch, aber Youtuber sind wir keine. Gibt es so was wie Freizeit oder Ferien? Heiko: Wenn wir wie zuletzt in Innsbruck einen ganzen Tag frei haben, dann bleiben wir bis 14 Uhr im Bett. Urlaub? Roman: Im Jänner ein paar Tage und zu Weihnachten bei Oma. Seid ihr Single oder seid ihr schon vergeben? Roman: Wenn wir vergeben wären, würden wir es nicht sagen. Aber wir treffen uns schon mit Mädchen. Den Teil unseres Privatlebens möchten wir aber aus den Medien heraushalten. VOJO RADKOVIC Die Lochis, das sind die am 13. Mai 1999 geborenen Zwillinge Roman und Heiko Lochmann. Die Lochis bezeichnen sich als Musiker und sind über ihren Youtube-Kanal bekannt geworden (2 Millionen Klicks). Die Lochis drehten einen Kinofilm (Bruder vor Luder), ein weiterer soll folgen. Jetzt hat die hessische Landesregierung die beiden in den Rat für Digitalethik berufen.

2021