7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 11 Monaten

16. Juni 2019

  • Text
  • Graz
  • Juni
  • Grazer
  • Stadt
  • Wasser
  • Woche
  • Menschen
  • Steiermark
  • Hitze
  • Verena
- Netzausbau 2030: Graz braucht bis zu 85 neue Straßenbahnen - Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer im Interview - Aufgrund einer Klage: Hofer im Roseggerhaus auf Eis - Schleifbach: Aber jetzt heißt es Wasser marsch - Puntigam bekommt jetzt einen Bauernmarkt - Grazer retten Hunde auf Mülldeponie in Bosnien

30 viva graz

30 viva graz www.grazer.at 16. JUNI 2019 Robert Krotzer, Stadtrat für Gesundheit und Pflege, ist davon überzeugt, dass jeder das Recht auf einen hohen Lebensstandard hat und valentina.gartner@grazer.at der Mensch nicht als Kostenfaktor gelten darf. KK 30 Valentina Gartner Gesundheit ist keine Ware!“ Pensionisten müssen sich HITZEWELLE. Während die Temperaturen stetig steigen, geht es älteren Menschen bei der Hitze schlechter. Wir haben Tipps! Von Valentina Gartner valentina.gartner@grazer.at Bei enormer Hitze müssen Pensionisten besonders gut aufpassen! Viel Wasser und ein Eis helfen da schon. GETTY 36 Grad und es wird noch heißer!“ Der Song von 2raumwohnung könnte die derzeitige Hitzewelle kaum besser beschreiben. Was sich die meisten nach dem eher novemberähnlichen Wetter so sehnlich gewünscht haben, ist für ältere Leute oft eine Qual. Im Alter kommen auch die Probleme, welche die Temperaturen angehen. Vor allem ältere Menschen leiden schneller unter Kreislaufproblemen, die gefährlich sein können. Deswegen ist es auch so enorm wichtig, an heißen Tagen auf einige Dinge zu achten. Der ärztliche Direktor

16. JUNI 2019 www.grazer.at graz viva 31 ➜ IN GETTY (2) Genug Wasser trinken An heißen Tagen ist es besonders wichtig, genügend Wasser zu trinken, damit man nicht dehydriert. Zu viel Spritzer genießen Der Spritzer zum Abkühlen ist ein Mythos. Bei Hitze Alkohol zu trinken, kann zu Kreislaufproblemen führen. OUT ➜ jetzt gegen Hitze schützen der Elisabethinen in Graz, Gerald Geyer, gibt Tipps, wie sich Pensionisten verhalten sollten: • Viel trinken: Das Signal für Durst tritt bei Senioren häufig verzögert ein und ist darüber hinaus nicht so stark ausgeprägt wie bei jüngeren Menschen. Die Folge: Viele über 60-Jährige geraten schnell in den Zustand einer Dehydrierung, von dem sie sich oft nur schwer erholen. Deswegen ist es umso wichtiger, dass ältere Menschen viel Wasser trinken. Zwei bis drei Liter Wasser am Tag sind dabei Pflicht. „Am besten sollte man sich in der Früh schon einen Krug mit zwei Litern Wasser herrichten, mit dem Ziel, ihn bis zum Abend auszutrinken. Die Menschen sollten bewusst trinken“, erklärt Geyer. • Körperliche Bewegung dosieren: „Ein wesentlicher Tipp ist es, die Hitze zu meiden. Spaziergänge sollten dabei zum Beispiel nicht unbedingt in der Mittagshitze, sondern frühmorgens oder abends gemacht werden“, so der Experte. Körperliche Bewegung sollte gemieden bzw. dosiert werden. Ältere Menschen überschätzen sich häufig, wenn es heiß ist. Das A und O ist aber die Ruhe und das Vermeiden von Anstrengungen. Ansonsten gilt auch: Während allen Tätigkeiten Ruhepausen einlegen. • Gesundheitscheck machen: Da Pensionisten häufiger mit Kreislaufproblemen zu kämpfen haben, sollten sie in regelmäßigen Abständen den Hausarzt aufsuchen. Zum Gesundheitscheck beim Arzt gehören unter anderem die Überprüfung von Blutdruck, Herz- und Lungenfunktion sowie der Cholesterinwerte. Ein Muss ist die Untersuchung vor allem für Patienten mit chronischen Beschwerden. • Hörgeräte schützen: Wer Hörgeräte trägt, sollte vor allem bei Hitze ein paar Dinge beachten. Hörakustik-Meister Christian Pelzmann von Neuroth rät: „Auch Hörgeräte kommen bei sommerlichen Temperaturen ganz schön ins Schwitzen. Wie jedes technische Gerät beinhalten sie sensible Bauteile, die Hitze nicht so gut vertragen. Und Hörgeräte sind zwar robust und schweißresistent, aber nicht vollkommen wasserdicht.“ Hörgeräte sollte man nie in die pralle Sonne legen und regelmäßig mit Reinigungstüchern abwischen, wenn man bei dem heißen Wetter mehr schwitzt. Auch die Ohren sollte man vor Verwendung zur Sicherheit trocknen. Werden diese Tipps gründlich befolgt, steht einem unvergesslichen, ruhigen Sommer nicht mehr im Wege. Auch am Strand können die meisten Tipps gut angewendet werden, wenn denn ein Sommerurlaub geplant ist. Ein kühles Eis darf man sich natürlich auch nicht entgehen lassen. Und man sollte sich stets merken: Aufs Trinken nicht vergessen!

2021