7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 11 Monaten

16. Juni 2019

  • Text
  • Graz
  • Juni
  • Grazer
  • Stadt
  • Wasser
  • Woche
  • Menschen
  • Steiermark
  • Hitze
  • Verena
- Netzausbau 2030: Graz braucht bis zu 85 neue Straßenbahnen - Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer im Interview - Aufgrund einer Klage: Hofer im Roseggerhaus auf Eis - Schleifbach: Aber jetzt heißt es Wasser marsch - Puntigam bekommt jetzt einen Bauernmarkt - Grazer retten Hunde auf Mülldeponie in Bosnien

16 graz www.grazer.at

16 graz www.grazer.at 16. JUNI 2019 Leser werden Hier kann man leicht in eine Park-Falle geraten, warnt eine Leserin. KK S E R V I C E Leser Briefe redaktion@grazer.at Eine „Schild-Falle“! Mir ist ein Kuriosum in der Scheigergasse in St. Peter aufgefallen. Dieses Parkverbot-Schild mag seine Berechtigung haben, nur kann es kaum wer sehen. Die Hecke sollte gestutzt werden, damit man hier nicht als Autoparker in eine Falle gerät, finde ich. Seitlich kommend ist es so gut wie nicht zu sehen. Herti Eder, Graz * * * Naturschutzgebiet? Das vielgepriesene Naturschutzgebiet Weinzödl, das größte in Graz, verkommt immer mehr! Mühlsteine, die als Grillstätten dienen, Zigarettenstummel, Dosen und jeglicher Müll verunzieren dieses an sich wunderschöne Gebiet. Für die Säuberung der Mühlsteine ist offensichtlich seit Abfall im Naturschutzgebiet LESERFOTO der Eröffnung der Anlage niemand zuständig, die Müllkörbe werden zeitweise geleert, doch auch das passiert viel zu selten, wie mein Foto zeigt. Warum von den zuständigen Stellen trotz ungezählter Interventionen nichts passiert, ist unerklärlich. Jörg Mayer, Graz * * * Eine wirklich nette Geste Zu „Hoffen auf ein Live-Spiel im Stadion“: Dass Herr Werner „Mecky“ Aldrian ein Sturm- Dress bekommen hat, ist eine schöne Sache! Ich kenne ihn noch aus früheren Zeiten, als er als Security arbeitete. In der Gruabn hat er einmal einer Klo-Frau das Münzgeld zurückgebracht, als eine Horde Rapid-Fans ihr dieses wegnehmen wollte. Hoffentlich kann Mecky bald wieder ins Stadion kommen. Vielleicht sieht er in ein paar Jahren dann ja auch wieder ein Grazer Derby gegen den GAK. Würde ich mir auch wünschen, denn so was fehlt uns Grazer Fußball-Knofeln doch sehr. Marion Baumgartner, Graz * * * Sohn heißt Schlick Zu unserem Bericht „Grazerin errichtet auf Ibiza Skulpturenpark“, der für Aufsehen vor allem in der Kunstszene sorgte, ist Folgendes zu berichtigen. Der Sohn der Galeristin Ursula Stross heißt nicht Alexander Schrott, sondern Alexander Schlick. Schlick ist Inhaber der Firma Schrottwolf und baut gerade Schrott 24, eine Plattform im Rahmen eines internationalen Start-ups, auf (die Red.). Bald kommen die großen Ferien und die Kinder können Urlaub entweder am See oder auch am Meer an der Oberen Adria machen. GETTY IMAGE

16. JUNI 2019 www.grazer.at graz 17 Ferienpaten! AUF REKORDKURS. Wir haben bereits 9000 Euro für die Ferienpatenaktion. Ein Leser spendete 5000 Euro! Mit der Ferienpatenaktion liegen wir auf Rekordkurs. Wir haben bereits jetzt dank der Hilfe unserer Leserfamilie rund 9000 Euro am Ferienpatenkonto. Möglich wurde das, weil ein Spender gleich 70 Plätze übernommen hat. Die ersten Patenkinder werden in wenigen Wochen in ihre Ferien fahren, die sie wiederum in schönen Anlagen unserer Partner Steirische Kinderfreunde, Evangelische Jugend und Kinderland verbringen können. Mit 75 Euro ist man als Ferienpate dabei. (Zur Datenschutzverordnung: Wer nicht in der Patenliste genannt werden möchte, muss uns das bei Einzahlung bitte mitteilen.) Liste der Menschlichkeit ■■Volle Patenschaften: Ewald Mikscha, Renate Wellhöfer, Anna Gstarzl, Katharina Stelzl, Nagelstudio (2 Plätze), Waltraud Springer, Andreas Leeb, Thomas Klotz, Günter Knapp (70 Ferienpatenplätze!), E. U. Individia (2 Plätze), Johann Peter Ecker (3 Plätze), Michael Grossmann, Harald und Margarete Bogner (2 Plätze), Kurt Repe, Jürgen Suschek- Berger (2), Stefan Hausberger, Brigitte Primaschitz, Martina Egger, Elisabeth Paier (2). Einzahlungen an: Raiffeisen- Landesbank Steiermark, Konto: 28.266, BLZ 3800, IBAN: AT713800000000028266, Kontoinhaber: Media 21 GmbH der Grazer, Verwendungszweck: Ferienpatenaktion 2019. DANKE im Namen der Kinder. Bezahlte Anzeige WIR SIND INNOVATIONSMEISTER Mit einer F&E-Quote von mehr als 5 % liegt die Steiermark bei Innovationen im Spitzenfeld der EU. greif-nach-den-sternen.at DIE STEIERMARK GREIFT NACH DEN STERNEN

2021