7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 1 Jahr

16. Februar 2020

  • Text
  • Ball
  • Oberlandler
  • Cafe
  • Jakomini
  • Augarten
  • Mobilitaet
  • Sanierung
  • Augartenbad
  • Stukitzbad
  • Verbrechen
  • Stadtrand
  • Handel
  • Innenstadt
  • Geschaeft
  • Steiermark
  • Stadt
  • Grazer
  • Februar
  • Graz
- Zahlreiche Geschäfte stehen leer, Experte warnt: Die Innenstadt ist in zwei Jahren ausgestorben - Am Stadtrand steigt die Angst vor Verbrechen - Generalsanierung: Stukitzbad und Augartenbad werden modernisiert - Stadt, Land & Region starten neue Mobilitätsplattform - Wasserspielanlage für den Augarten geplant - Nach Verspätung: Bald eröffnet das neue Café Jakomini - Oberlandler Ball 2020

18 szene www.grazer.at

18 szene www.grazer.at 16. FEBRUAR 2020 E V E N T S In bester Gesellschaft Von Verena Leitold ✏ verena.leitold@grazer.at Mitarbeit: Tobit Schweighofer und Svjetlana Wisiak Start für Kunst im Einkaufszentrum ■■ Das erste Live-Painting- Event mit den Decasa-Künstlerinnen Carola und Sabrina Deutsch im Art Space Citypark sorgte diese Woche für Aufsehen. Die Stimmung kam von DJ Mama Feelgood. Citypark-Leiter Waldemar Zelinka mit Carola (l.) und Sabrina Deutsch CITYPARK Alle Fotos auf www.grazer.at Zufriedene Wegraz-Chefs: Reinhard Hohenberg (l.) und Dieter Johs ■ ■ „Ich fühl mich heute sehr kommod!“, scherzte Bürgermeister Siegfried Nagl, als am Donnerstag das Zaha-Hadid-Haus „Argos“ am Areal des ehemaligen Kommod-Hauses eröffnet wurde. Dabei zeigte er sich auch sehr erleichtert über die Entwicklungen, war das Projekt doch von Anfang an nicht gerade unumstritten. „Beim Abbruchbescheid 2003 war ich gerade frisch Bürgermeister und hab Wegraz-Chef Reinhard Hohenberg das Ehrenwort Bühnen-Chef Bernhard Rinner mit bmm-Chefin Claudia Brandstätter abgerungen, hier etwas Außergewöhnliches zu errichten.“ Und mit dem imposanten Gebäude der vor vier Jahren verstorbenen irakisch-britischen Star-Architektin hat er Wort gehalten. Nach vier Jahren und zwei Monaten Bauzeit strömten jetzt die VIPs herbei, um einen ersten Blick auf den neuen „friendly alien“ zu werfen. Unter den Gästen begrüßten Hohenberg und Wegraz-Geschäftsführer Dieter Johs etwa auch Zaha-Hadid-Architects- Neugierig aufs Haus: Künstler Gert Maria Hofmann mit seiner Jutta KANIZAJ (3) Noch ein „friendly alien“ gelandet Vorstand Patrik Schumacher, Styria-Vorstand Markus Mair, Theaterholding-Chef Bernhard Rinner, Steiermärkische-Vorstand Oliver Kröpfl, Landtagsabgeordnete Alexandra Pichler-Jessenko, Stadtbaudirektor Bertram Werle, BKS-Direktor Nikolaus Juhász, Opernredoute-Organisator Bernd Pürcher, AVL-Cultural-Foundation-Gründerin Kathryn List, Konsul Friedrich Möstl und die Charity-Veranstalter Jutta und Gert Maria Hofmann. VENA Fesches Dirndl: Gewinnerin steht fest ZÜNFTIG. Kristina Rößl hat die Jury für unser Gewinnspiel zum Bauernbundball mit ihrem Dirndl-Foto überzeugt. Für alle anderen verlosen wir jetzt noch zehn Tickets für den Trachten-Ball am 21. Februar. G E W I N N S P I E L 10 Karten für den Bauernbundball am 21. Februar zu gewinnen! Wieso willst du gewinnen? E-Mail mit Betreff „Bauernbundball“ und Telefonnummer an: gewinnspiel@grazer.at Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gewinn nicht übertragbar. Einsendeschluss: 19.2.2020. Gewinner werden telefonisch verständigt und sind mit der Veröffentlichung einverstanden. Mit diesem lustigen Foto hat sich Kristina Rößl aus Graz durchgesetzt und einen 400-Euro- Gutschein von Trachten Hiebaum gewonnen! Auch die Bilder unten haben es in die engere Auswahl geschafft. KK www.grazer.at präsentiert

16. FEBRUAR 2020 www.grazer.at szene Hochzeit im Winter-Paradies ■ Am Tag der Liebe, dem Valentinstag, hat Ex-Eishockey- Profi Michael Güntner seine Petra Palli nach 15 gemeinsamen Jahren geheiratet. „Wir haben uns im Winterwonderland in Schladming das Ja-Wort gegeben. Es hat den ganzen Tag geschneit, nur während der Trauung ist die Sonne rausgekommen“, schwärmt die Braut. Aufgespielt hat übrigens die gleiche Band wie bei der Hochzeit der damaligen Außenministerin Karin Kneissl, bei der auch Russlands Präsident Wladimir Putin antanzte: die Roßfeld Musi. Unter den Gästen feierten Caterer Toni Legenstein, Sturm-Ikone Kurt Grössinger und Jäger Andreas Zwilak-Hermann. Die Flitterwochen gibt’s bei wärmeren Temperaturen nächste Woche auf den Malediven. Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl strahlt ob der Überraschung von Christoph Ludwig übers ganze Gesicht.SCHIFFER Romantisch! Michael Güntner hat seine Petra im Winterparadies geheiratet. Mit dabei: Hündin Kira. MIAS PHOTOART Super-fabeltastischer 40er ■■ Jeden Tag wird eine Landesrätin nicht 40. Das dachte sich Christoph Ludwig, Präsident der steirischen Wirtschaftsförderung SFG, anlässlich des Runden von Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl. Neben einem Blumenstrauß wurden der Landesrätin „Super Fabeltastische Geburtstagswünsche“ – frei nach dem SFG-Design – auf einer überdimensionalen Karte überreicht. Rund 80 Mitarbeiter der Fördergesellschaft schlossen sich mit einer Unterschrift den Gratulationen an. Eibinger-Miedl, sichtlich überrascht, versprach, „sofort ein Ehrenplatzerl“ für diesen besonderen Gruß in ihrem Landesrätinnen-Büro zu reservieren. 19 Auch kein Platz verschwendet ■■ Die Needle platzte fast aus allen Nähten, als Grünen- Landtagsklubobfrau Sandra Krautwaschl ihr Buch „Verschwendungsfreie Zone“ präsentierte. Unter den Gästen: Caritas-Direktor Herbert Beigl böck, Elisabethinen- Chef Christian Lagger und die Grünen Landtagsabgeordneten Georg Schwarzl und Alex Pinter. Bühnengespräch: Sandra Krautwaschl mit Ex-ORF-Mann Günter Encic MILATOVIC Oper sang Happy Birthday ■■ Unzählige Besucher strömten zur „Don Giovanni“- Premiere in der Grazer Oper. Darunter auch Stadtrat Günter Riegler, Ex-Vizebürgermeister Peter Weinmeister, Schauspielerin Aglaia Szyszkowitz, Ex-Eiskunstläuferin Ingrid Turkovic-Wendl, Musikvereinsleiter Michael Nemeth oder die ardealuh-Designerinnen Elke Steffen-Kühnl und Babsi Schneider. Während Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer beim Sturm-Spiel gegen den LASK die Daumen drückte, genoss auch Gattin Marianne die Oper. Von Intendantin Nora Schmid und dem Ensemble gab’s eine Torte für Theaterholding-Geschäftsführer Bernhard Rinner, der seinen 50er feierte. V. l.: Reinhard Leichtfried, Gerald Ortner, Johann Seitinger, Gabriele Kolar, Heinz Zöllner, Werner Weinhofer MAKOWECZ Bernhard Rinner, Alexey Birkus, Marlene Hahn, Günter Fruhmann, Katerina Tretyakova, Nora Schmid (v. l.)WOLF (2) Recht & Ordnung auch 2020 ■■ Die erfolgreiche Arbeit der Ermittlungsgruppe „Schlossberg“, die groß angelegte Übung „INTSEC19“, Schutzzonen und zahlreiche Großveranstaltungen, „die uns wirklich eine Herzensangelegenheit sind“, führte Landespolizeidirektor Gerald Ortner im Rahmen des heurigen Jahresempfangs der steirischen Landespolizeidirektion als erfolgreiche Polizeiarbeit an. Für 2020 freut er sich auf das erste Polizeimusikfestival. Unter den Gästen: Landesbranddirektor Reinhard Leichtfried, Landesrat Johann Seitinger, Zweite Landtagspräsidentin Gabriele Kolar, Militärkommandant Steiermark Brigadier Heinz Zöllner und Leiter des ÖRK Werner Weinhofer. Schauspielerin Aglaia Szyszkowitz mit Bühnen-Chef Bernhard Rinner

2021