Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 1 Jahr

15. September 2021

  • Text
  • Dirndl
  • Bausperre
  • Wirtschaftskammer
  • Migrantinnenbeirat
  • Mirgrantenbeirat
  • Gin
  • Morgen
  • Seiersberg
  • Shoppingcity
  • Steiermark
  • Grazer
  • Stadt
  • Haus
  • September
  • Graz
- Graz Gin als neues Barzeichen der stadt - Auch MigrantInnenbeirat wird jetzt gewählt - Wirtschaftskammer warnt vor einer Bausperre in Graz - SPÖ will weniger CO2-Ausstoß - Erstes nachhaltiges Dirndl präsentiert

8 graz www.grazer.at

8 graz www.grazer.at 15. SEPTEMBER 2021 Analyse zeigt: Soziale CO 2 -Steuer möglich WICHTIG. Eine CO 2 - Steuer kann untere Einkommensschichten benachteiligen. Forscher zeigen, mit welchen Maßnahmen das verhindert werden könnte. Auch Kapitän Stefan Hierländer setzt auf die neue Brille. SEHEN!WUTSCHER Brillenmodell für den SK Sturm ■ Ein neuer Style für den SK Sturm Graz: Gemeinsam mit Fritz Wutscher jr. wurde nun eine neue Sonnenbrille entwickelt, die als limitiertes Unisex-Modell exklusiv bei sehen!wutscher und den SK Puntigamer Sturm Graz Fanshops erhältlich ist. Damit geht man nun motiviert und mit Stil in den intensiven Herbst, in dem auch sechs internationale Hammer-Spiele warten. Die nachhaltig hergestellte Brille wurde besonders sportlich designt. ■ CO 2 -Steuern waren ein großes Thema im letzten Nationalratswahlkampf, aktuell wartet alles auf die angekündigte ökosoziale Steuerreform. Forscher von JOAN- NEUM Research haben die Verteilungseffekte einer CO 2 -Steuer auf fossile Energieträger untersucht. Die Ergebnisse zeigten, dass untere Einkommensschichten relativ gesehen stärker besteuert würden. Dominik Kortschak, Anna Eisner und Veronika Kulmer (v.l.), die Autoren der Analyse über die CO2-Steuer und ihre sozialen Effekte. JOANNEUM RESEARCH Lehrlingszahlen Graz ■ Eine aktuelle Studie des market-Instituts zeigt, dass Lehrlinge besonders zufrieden mit ihrer Ausbildung sind, konkret sind es achtzig Prozent. „Vor allem ist es erfreulich, dass nur vier von 100 Lehrlingen sich weniger mit ihrer Ausbildung anfreunden können“, so die Grazer ÖVP-Nationalrätin Martina Kaufmann. In Graz werden aktuell 3.700 Lehrlinge ausgebildet, gleichzeitig stellt der Fachkräftemangel ein zunehmendes Problem dar. „570 offene Lehrstellen gibt es aktuell Benachteiligt würden auch Familien mit Kindern, ältere Menschen und ländliche Regionen. „Basierend auf diesen Erkenntnissen haben wir verschiedene staatliche Rückvergütungsmaßnahmen konzipiert“, so Verena Kulmer. Aspekte wie Einkommen, Anzahl der Personen im Haushalt, Wohnort oder vulnerable Gruppen wurden beachtet und mit einem pauschalen Geldtransfer (Öko-Bonus) verglichen. „Obwohl ein rein einkommensorientierter Transfer, also höhere Transfers für untere Einkommensgruppen, wie er diskutiert wird, die regressive Wirkung wesentlich mildert, werden besonders vulnerable Gruppen unterkompensiert“, so das Projektteam. Daher schlägt man vor, vulnerable Haushalte zu identifizieren und zielgerichtet durch Maßnahmen zu unterstützen, die ihnen ermöglicht, auf eine CO 2 -ärmere Lebensweise umzustellen. Damit soll die Anreizwirkung erhalten bleiben. FAB in Graz – die stehen nur 434 Lehrstellensuchenden gegenüber. Für rund drei Viertel der Betriebe ist der Fachkräftemangel die größte Herausforderung in den nächsten Jahren. Besonders in Zeiten einer anlaufenden Konjunktur ist jede unbesetzte Stelle ein Wirtschaftshemmnis und ein Sandkorn im Getriebe des anlaufenden Wirtschaftsmotors“. Die Lehre soll laut Kaufmann noch attraktiver werden, beispielsweise sollen Lehrlinge leichter Zugang zu hochschulischen Ausbildungen erhalten. Aktuelle Daten zeigen, dass Lehrlinge sehr zufrieden mit ihrer Ausbildung sind. GETTY „Es gibt keine Zufälle“ erzählt von Huschang Rohanis Leben. KK Eine Biografie des Erfolgs ■ Eine Kindheit im streng islamischen Persien, gezeichnet vom frühen Verlust des Vaters und drückender Armut, eine Zeit als mittelloser Student in Graz auf dem Weg zum Doktor der Mineralogie. Und heute einer der renommiertesten Teppichhändler weit und breit. Huschang Rohani hat sein Leben seiner Biografie „Es gibt keine Zufälle“ mit der Autorin Claudia Ullrich zu Papier gebracht – eine Geschichte über Mut, Religiosität und die Dummheit der Menschen. Rund 22 Öfen werden im neuen Store ausgestellt. RIKA INNOVATIVE OFENTECHNIK Eröffnung: Ofen- Store in GU ■ Der oberösterreichische Ofenhersteller RIKA, Markt- und Innovationsführer von Pelletöfen in Europa, eröffnet am morgigen 16. September 2021 um 18 Uhr mit Geschäftsführer Robert Passath den ersten RIKA Premium Store in der Steiermark. Der Shop befindet sich direkt an der Autobahn Anschlussstelle Laßnitzhöhe. Auf einer Ausstellungsfläche von über 160 m² finden sich eine große Auswahl an RIKA Pellet-, Scheitholz- und Kombiöfen sowie individuelle, Beratung und Betreuung.

15. SEPTEMBER 2021 www.grazer.at graz 9 Kid sucht ein Zuhause Grazer Pfoten Die Tigermücke erkennt man vor allem an ihrem gestreiften Muster. AGES/GETTY Tigermücke jetzt in Graz ■ Eine besorgniserregende Entdeckung: Die asiatische Tigermücke wurde erstmals in Graz nachgewiesen. Normalerweise ist diese invasive Gelsenart in tropischen und subtropischen Gebieten heimisch, im vergangenen Jahrzehnt hat sie sich jedoch auch an kühlere Gebiete angepasst. Die Tigermücke kann beim Menschen Krankheiten wie Zika, Chikungunya oder das Dengue- Fieber sowie bei Tieren die Dirofilariose (Herzwurmerkrankung des Hundes) übertragen. Das städtische Gesundheitsamt hat in der Zusammenarbeit mit der AGES bereits ein intensives Monitoring begonnen und auch erste Maßnahmen getroffen. In den kommenden Tagen wird eine Informationskampagne zur Bekämpfung der Tigermücke präsentiert, da dies nur in enger Zusammenarbeit mit der Bevölkerung möglich ist. Man erkennt sie übrigens am schwarz-weiß gestreiften Muster. Besonders gut sichtbar sind die Streifen auf den Hinterbeinen der Mücke. Der junge Rüde Kid würde sich über einen Artgenossen sehr freuen. KK Kid ist ein vorsichtiger, aber sucht aber ein ruhiges Zuhause. Wer erfüllt ihm diesen Her- sehr lieber Rüde. Er möchte nicht sofort gestreichelt werden, erst wenn er die Person zenswunsch? etwas besser kennt. Er beißt - 2 Jahre nicht, schreckt aber zurück, - Shi tzu wenn man ihm keine Zeit gibt. - mag Hunde und Kinder Kid sucht Sicherheit bei anderen Hunden und ein souveräner Zweithund würde ihm www. aktivertierschutz.at Kontakt: Arche Noah sicher gut tun. Er mag Kinder, Tel. 0676/84 24 17 437

2022

2021