Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 1 Jahr

15. November 2020

  • Text
  • Koch
  • Park
  • Liebenau
  • Fussgaengerleitsystem
  • Gehsteig
  • Strassenbahn
  • Umgebung
  • Ruckerlberg
  • Verkehr
  • Sommer
  • Steiermark
  • Stadt
  • Grazer
  • November
  • Graz
- Graz-Umgebung geht in Sachen Verkehr neue Wege - Ruckerlberg wird zur Schnellstraße - Bomben-Gefahr für Hobby-Archäologen - Auch Straßenbahnen tragen jetzt Masken - Wo bleiben die Gehsteige? - Fußgängerleitsystem kommt 2021 - Tochter maskenbereit, Mutter verzweifelt: „Mein Kind wird abgesondert und diskriminiert“ - Ärger in Liebenau: Wuchernde Wiesenfläche im Park - Das sind die besten Köche der Stadt

36 sport graz

36 sport graz www.grazer.at 15. NOVEMBER 2020 Philipp Braunegger philipp.braunegger@grazer.at 34 Um das Herzinfarkt-Risiko zu minimieren, haben wir jetzt Josip Popic verpflichtet.“ UBSC-Manager Michael Fuchs weiß um die sichere Spielweise seines Team-Heimkehrers. GEPA (3) „Kick ohne Fans? Wie Graz Das Härteste am Lockdown ist … ... die schwierige wirtschaftliche Lage vieler Menschen und der Verzicht auf Treffen mit meinem Freundeskreis. WORD-RAP. Heute trifft Österreich in der Nations League auf Nordirland. Hier zieht Teamchef Franco Foda Bilanz über die aktuelle Lage am Feld, in Österreich und in seiner Gefühlslage. Von Philipp Braunegger ✏philipp.braunegger@grazer.at Das Jahr 2020 war … ... als Mensch und Trainer eine große Herausforderung. Corona ist … ... eine Bewährungsprobe für unsere Gesellschaft. Jetzt zählt der Zusammenhalt! Mein starker Punkteschnitt bedeutet mir … ... dass wir als Team sehr erfolgreich zusammenarbeiten. S P O R T In Bewegung philipp.braunegger@grazer.at ATG räumte ab! ■ Bei den Staatsmeisterschaften im Kunstturnen räumten die Grazer ATG-Turner ab! Alexander Benda sicherte sich erst den Sieg im Mehrkampf, und mit der steirischen Mannschaft, tags darauf, holte er die Gerätetitel in Boden, Barren und Reck! Vinzenz Höck sicherte sich zweimal Gold und einmal Silber. Bronze ging je einmal an ihre ATG-Kollegen Eva- Maria Winter und Nicolas Ivkic. Alexander Benda hielt mit seinen ATG- Kollegen die Grazer Fahne hoch. GEPA Die Formel-1-Boliden geben sich auch 2021 in Spielberg die Ehre.GEPA Formel 1: Zugreifen! ■ Positive Zeichen brauchen die Sportfans dieser Tage – dem trägt man auch beim Projekt Spielberg bzw. den Formel- 1-Rennveranstaltern Rechnung. Schon jetzt kann man sich für das Rennwochenende von 2. bis 4. Juli 2021 anmelden! Da Covidbedingt Planungen ja nicht fixiert werden können und nicht bekannt ist, wie viele Fans kommen dürfen, gilt „first come, first serve“: Wer also zuerst bestellt, hat bessere Chancen, dabei zu sein. Der Frühbucherbonus läuft bis zum 31. Dezember. Spende an Jugend ■ Schöne Geste des Anhängerclub des SK Sturm: Da aufgrund von Corona heuer weder das traditionelle Preisschnapsen noch der Sturm-Ball – womit stets die Sturm-Nachwuchsabteilung unterstützt wird – im Jänner stattfinden, entschieden sich die Mitglieder, die Jugend trotz Pandemie nicht leer ausgehen zu lassen. Eine Spendensumme von 6000 Euro geht an die jungen Kicker, zudem kommen 12.000 aus dem heurigen Ball im Jänner! Ein schönes Zeichen in schweren Zeiten. Anhängerclub-Präsident „Lucky“ Krentl und Co. zeigen Herz. GEPA Die Sportunion und Stefan Herker starten eine Bewegungs-Offensive. GEPA Union packt’s an ■ Über 50.500 Kinder nehmen an der Sportunion-Volksschulinitiative teil, fünf qualitätsgesicherte Sportplattformen werden auch online für Bewegung sorgen. Die Online-Angebote werden auf fünf Plattformen österreichweit, flexibel, kostenlos und ortsunabhängig abrufbar sein. Das vielfältige Angebot richtet sich an Kinder, Jugendliche, Erwachsene sowie Senioren. „Wir übernehmen für unsere Vereine gesellschaftliche Verantwortung, besonders in Krisenzeiten, wie sonst im Verein“, so Sportunion-Steiermark-Präsident Stefan Herker.

15.NOVEMBER 2020 www.grazer.at sport graz 35 37 HERO➜ Valentino Lazaro, Fußballer Der Grazer sorgte mit seinem spektakulären „Scorpion Kick“-Tor für Gladbach weltweit für Schlagzeilen. Hans Peter Trost, ORF-Sport-Chef Unflexibel zeigten sich ORF und ÖFB: Sturm durfte das Cup-Spiel gegen Innsbruck nicht dieser Tage nachholen. ZERO ➜ ohne Uhrturm!“ Die EM 2020 wird … ... ein Highlight – hoffentlich mit Fans in den Stadien. Gelernt habe ich in diesem Jahr vor allem … dass Gesundheit und Familie das Wichtigste sind! Aber das war mir schon immer bewusst. Fußball ohne Fans ist … ... wie Graz ohne Uhrturm. Die Stimmung auf den Rängen fehlt uns allen. GSC Der GSC wird erforscht Zugang zum alten Sport- klub- Platz ■ In zwei Jahren feiert der Grazer Sportklub Straßenbahn seinen 100. Geburtstag. Schon jetzt wurde man von Vereinsseite aktiv, was die historische Aufarbeitung der GSC-Geschichte angeht. So wurden Studenten gesucht, die sich im Rahmen einer Masterarbeit genau dieser steirischen Fußball- Ära widmen. Betreut wird die Arbeit von Walter M. Iber (Institut für Wirtschafts-, Sozial- und Unternehmensgeschichte), der sich auch bei der Geschichtsaufarbeitung des SK Sturm betätigte. In der Masterarbeit zum Thema 100 Jahre GSC wird u. a. mit Literaturund Quellenstudium gearbeitet, genauso wie mit Zeitzeugen-Interviews usw., auch die Fußballarchive werden bemüht. Studentische Bewerber gab es einige. „Aktuell sind wir im Auswahlverfahren“, so Hanno Wisiak vonseiten des GSC- Vorstandes. Vier Bewerber sind in der engeren Auswahl einer möglichst breiten historischen Aufarbeitung. PHIL Lauf statt Hallenturnier ■ Schade! Das Legendenturnier des Lions Club Graz kann heuer Corona-bedingt leider doch nicht über die Bühne gehen. Wie der „Grazer“ berichtete, wären die Kicker bereit gewesen. Geruht wird trotzdem nicht. Mit dem Lions Club Graz Charity Run 2020 am 26. und 27. Dezember gibt’s nämlich ein starkes Ersatzprogramm – bei dem sogar jeder mitmachen kann! Es gilt 5 km zu laufen oder zu walken (Nordic Walking oder Gehen; Zeitnehmung mittels Laufuhr oder Handy-App). Auch Top- Triathletin Simone Kumhofer wird beim Lauf am Start sein. GEPA Fußball-Legenden wie Mario Haas werden ebenso am Start sein und sich in den Dienst der guten Sache stellen bzw. sehen den Lauf als Vorbereitung für das Hallenturnier 2021. Anmelden kann man sich auf www.lionscharityrun.com, dort gibt’s auch alle Infos zu den Starterpaketen (u. a. gibt’s Medaillen, Schlauchschals etc.). Die Startgelder gehen zu 100 Prozent als Spende an durch Covid-19 unverschuldet in Not geratene Menschen aus der Steiermark. Also: anmelden! PHIL

2022

2021