Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 1 Jahr

15. Juni 2021

  • Text
  • Graz
  • Juni
  • Grazer
  • Stadt
  • Menschen
  • Welt
  • Steirischen
  • Oper
  • Impfpflicht
  • Gemeinsam
- Welt-Ranking unter wenig stressgeplagten Städten: Platz 10 für Graz - Geidorf gegen Diskriminierung - Landtag Steiermark: Debatten um Pflege-Schüler, Impfpflicht und Bodenverbrauch - Gries soll zukunftsfit werden - Gute Kinderbetreuung in Kalsdorf - ÖH Uni Graz: Wahlsieger nicht in der Koalition

6 graz www.grazer.at

6 graz www.grazer.at 15. JUNI 2021 C H R O N I K Blaulicht Report ✏ julian.bernoegger@grazer.at Verkehrsunfall in Hausmannstätten ■ In Hausmannstätten musste die Freiwillige Feuerwehr gestern zu einem Verkehrsunfall ausrücken. Es kam am Nachmittag zu einem Auffahrunfall, an dem ein Pkw und ein Lkw beteiligt waren. Bei der Kollision wurde eine Person verletzt. Die Feuerwehrmänner betreuten den Verletzten bis zum Eintreffen der Rettung. Die Feuerwehr sicherte auch die Unfallstelle ab und band ausgelaufene Betriebsmittel. Jugendliche legten Feuer in Gries ■ Zwei Jugendliche dürften gestern einen Brand im Gra- Gestern kam es in Hausmannstätten zu einem Auffahrunfall zwischen einem Pkw und einem Lkw. Eine Person wurde dabei verletzt. FF HAUSMANNSTÄTTEN zer Bezirk Gries gelegt haben. Die bislang unbekannten Burschen hatten wohl am Abend auf dem Gelände eines ehemaligen Gewerbebetriebes alte Holzreste in Brand gesetzt. Zuvor waren sie auf dem Dach herumgeklettert. Als Polizeibeamte eintrafen, ergriffen die Burschen die Flucht. Die Grazer Berufsfeuerwehr löschte das Feuer. Neben der Brandstelle fand man zwei Flaschen Brandbeschleuniger. Dealer lieferte von Graz nach Liezen ■ Die Polizei forschte einen 46-jährigen Grazer aus, der über längere Zeit hinweg Cannabis nach Liezen verkauft haben soll. Der Mann wurde in die Justizanstalt Jakomini eingeliefert. Auf die Schliche kamen die Beamten dem Mann über einen Abnehmer aus Liezen. Gegen den 26-Jährigen wird bereits seit einigen Monaten ermittelt, er soll im Raum Liezen mit Cannabis, Extasy und Amphetamin gehandelt haben. Die Ermittler konnten auch 25 Kunden des 26-Jährigen ausforschen. Verhetzung: Angriff auf Moschee ■ Gestern Nachmittag brachten bislang unbekannte Täter ein islamfeindliches Schild an der Fassade einer Grazer Moschee an. Die Polizei entfernte das Schild wieder, es wird nun wegen des Verdachts der Verhetzung ermittelt. Bereits Anfang Juni war es zu Attacken auf das islamische Kulturzentrum in Graz gekommen. Auto fing während der Fahrt Feuer ■ Am Freitagabend war eine 40-Jährige mit ihren beiden Töchtern in Wetzelsdorf unterwegs. Plötzlich fing ihr Auto Feuer. Die Feuerwehr löschte anschließend den Brand. That‘s what friends are for! FREUNDSCHAFT. Freunde haben es gut, und Friends of Seiersberg ganz besonders. Sie profitieren von besonderen Gutscheinen und einzigartigen Gewinnspiel-Preisen. Registrieren Sie sich jetzt! In der ShoppingCity Seiersberg wird der Spruch „Die kostbarsten Geschenke kann niemand kaufen, und doch kann sie sich jeder leisten“ gelebt - und das Tag für Tag. Wer sich ein „Friend of Seiersberg“ nennen darf, kann das bestätigen: Anderswo belohnt man nur Käufer, hier belohnt man Freunde bereits für Ihren Besuch in der City! Mit Punkten, die den Weg zu attraktiven Gutscheinen und Gewinnen ebnen. €10,- geschenkt! * Aktuell kann sich jeder Friend of Seiersberg einen €10,- Gut- schein für Media Markt holen. Geschenkt! Aber nur solange der Vorrat reicht! Da heißt es schnell sein. Sie sind noch kein Friend? Dann senden Sie uns Ihre Freundschaftsanfrage. Re- gistrieren Sie sich auf unserer Homepage, Ihren Friends Chip erhalten Sie an einem der beiden Info-Points und dann können Sie auch schon loslegen. Wichtig ist, sich bei jedem Besuch in der City am Kiosk anzumelden. Denn da- für gibt es Punkte. Damit stehen Ihnen die Türen zu tollen Ange- boten offen. Damit nicht genug: Alle 14 Tage stehen Ihnen neue Gutscheine zur Auswahl und regelmäßig warten tolle Gewinn- spiele auf Sie. That‘s what friends are for! www.fos.jetzt Als Friend of Seiersberg profitieren Sie von besonderen Gutscheinen und einzigartigen Gewinnspiel-Preisen. SHOPPINGCITY SEIERSBERG NEWS AUS DER SHOPPINGCITY SEIERSBERG ENTGELTLICHE KOOPERATION

15. JUNI 2021 www.grazer.at graz 7 Gute Betreuung in Kalsdorf SUPER. Während die Steiermark im Bundesländervergleich bei der Kinderbetreuung nicht besonders gut abschneidet, finden in der Gemeinde Kalsdorf fast alle Kinder einen Betreuungsplatz. Von Julian Bernögger julian.bernoegger@grazer.at Bei der Betreuungsquote der unter Dreijährigen belegt die Steiermark mit 22 Prozent den letzten Platz im Land. Auch bei den drei- bis fünfjährigen Kindern hat unser Bundesland die niedrigste Quote an Betreuungsangeboten. Viele Gemeinden stellt die wachsende Bevölkerung vor Probleme. Die Plätze in den vorhandenen Krippen, Kindergärten und Volksschulen reichen oft nicht mehr aus. Auch in der Gemeinde Kalsdorf benötigen immer mehr Kinder einen Betreuungsplatz. Gemeinderat Stephan Scheifinger setzt sich dafür ein, dass genügend Plätze zur Verfügung stehen: „Unser Bestreben als Gemeinde ist es natürlich, dass möglichst hundert Prozent aller Anmeldungen einen Platz bekommen“, sagt Scheifinger. Er ist in Kalsdorf Ausschussobmann für Bildung und von Beruf Lehrer. Viele Anfragen Die Gemeinde hat viel in Kindergärten und Betreuungsangebote investiert. „Im derzeitigen Betreuungsjahr ist es uns gelungen, in der Mittagsbetreuung, im Hort und im Kindergarten alle Anfragen auch zufriedenzustellen“, berichtet Scheifinger. In der Krippe konnte man auch in Kalsdorf leider nicht allen Eltern einen Platz für ihr Kind anbieten, man liegt aber immer noch weit über dem steirischen Durchschnitt, teilt Scheifinger mit. Zudem fördert die Gemeinde die Ausbildung von Tagesmüttern. Gemeinderat Stephan Scheifinger ist stolz darauf, dass es in der Gemeinde Kalsdorf im steirischen Vergleich viele Betreuungsplätze für Kinder gibt. KK GRAZER SPORTMONTAG SPORT-TALK Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Graz

2022

2021