Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 3 Wochen

15. Jänner 2023

  • Text
  • Neujahr
  • Kinderrechte
  • Jakomini
  • Gift
  • Gehörlose
  • Bauprojekt
  • Baustelle
  • Firmeninsolvenz
  • Pleite
  • Stadt
  • Zeit
  • Messe
  • Laut
  • Menschen
  • Steiermark
  • Grazer
  • Graz
- Um fast 80 Prozent: Starker Anstieg an Firmeninsolvenzen - Wieder Großbaustelle im Bezirk Jakomini - Die "Kirchensteuer": Austrittsgrund - Neujahrsempfänge feiern Comeback in Graz - Versorgung Gehörloser sicher

15. Jänner

Toiletten Still- und Wickelraum Rolltreppe Lift Fußgängerzone Besucher- Service Restaurant Café Terrassen Schließfächer 15. JÄNNER 2023, AUSGABE 3 Neujahr Von der Landwirtschaftskammer bis zur Landesregierung: Es war die Woche der Neujahrsempfänge – mit vielen Promis. 16/17 Neubau In der Raiffeisenstraße in Jakomini steht das nächste Bauprojekt in den Startlöchern. Wohnungen sollen kommen. 6 Plafond noch nicht erreicht: Experten rechnen 2023 mit noch mehr Firmenpleiten in Graz Besorgniserregend. Schon im Vorjahr ist die Zahl der Firmenpleiten in Graz stark gestiegen, um fast 80 Prozent. Aufgrund der massiven Teuerungen geht man 2023 von noch mehr Insolvenzen aus – womit die Anzahl deutlich über dem Vorpandemie-Niveau liegen würde. SEITEN 4/5 GETTY, SCHERIAU (2), KK * gültig bis 31.01.2023 → uniforlife.at/online-seminare NEUJAHRS-AKTION* Obergeschoß Lageplan ONLINE-SEMINARE für nur 290,– (statt 390,–) Sie sind hier Bürozentrum B3 A2 A3 PG EG PG EG OUTLET NUR FÜR KURZE ZEIT

2022

2021