Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 1 Jahr

15. August 2021

- Strengere Regeln für Zusteller in der Innenstadt - Heimgärten weichen Straßenbahn - Innenministerium: Mehrere Verbrechen auf den Auwiesen - Spitzenkandidaten im Check - Tag des Sports findet am 26. September statt

szene graz 16

szene graz 16 www.grazer.at 15. AUGUST 2021 16 Verena Leitold verena.leitold@grazer.at Wenn wir daheim in Kalifornien sind, dann stehen mein Vater und ich um sechs Uhr in der Früh auf, um die Sturm-Spiele anschauen zu können.“ Hollywood-Schauspieler Swen Temmel ist ein Fan. EMMY Alle Fotos auf www.grazer.at Schlagernacht ganz in Weiß ■ Wenn Franz Griesbacher und seine Paldauer zum zweitägigen „Open Flair“ in die Kasematten auf den Grazer Schlossberg rufen, dann kommen die Fans aus nah und fern. Traditionellerweise auch heuer alle ganz in Weiß. TV-Grundner als Küchenchef ■ Im Rahmen des Grazer Food Festivals entert ORF-Moderator Reinhart Grundner (links im Bild) am 24. August für einen Tag die Küche eines der bekanntesten Gasthäuser von Graz und wird Küchenchef im Gösser Bräu bei Robert Grossauer. Gastronomen bringen Getränk auf den Markt COOL. Graz hat ein neues In-Getränk: Alexander Knoll und Simon Possegger vom Pink Elephant haben den „Amouro Vermutivo“ herausgebracht. Von Verena Leitold verena.leitold@grazer.at Reinhard Jagerhofer, Simon Possegger, Johannes Firmenich, Alexander Knoll, Stefan Schauer (v. l.)AMOURO (2) menich und Reinhard Jagerhofer von Stin Gin haben sie den „Vermutivo“ auf den Markt gebracht. Aus der Idee der fünf Freunde ist ein Apéritif au vin entstanden, der den Sommer ins Glas bringen soll. „Amouro ist ein Weinlikör mit angenehmer Wermutnote. Ein internationales Produkt, ähnlich wie Lillet, abgefüllt in der Südsteiermark, mit heimischen Produkten und tropischen Früchten“, erzählt Knoll. Konkret besteht der Drink aus südsteirischem Wein, einer Mazeration aus erlesenen getrock- Lillet ist nach Aperol und Hugo seit Jahren DAS Trendgetränk des Sommers. Jetzt gibt es aber etwas Neues, das die Grazer in Sachen Drinks begeistert: nämlich „Amouro“! Dahinter stehen die zwei Grazer Szenegastronomen Alexander Knoll (Pink Elephant, Katze Katze, Landhauskeller) und Simon Possegger (Promenade, Pink Elephant). Zusammen mit den Winzern Stefan Schauer, Johannes Firneten Kräutern, frischen Zitrusfrüchten und hausgemachtem Holundersirup. Amouro Sprizz Amouro kann pur auf Eis, klassisch mit Soda gespritzt, als Cocktail wie Amouro Sour oder Amourini genossen werden. Mixologe Knoll schlägt außerdem einen Amouro Sprizz vor: 0,1 Liter Prosecco, 4 cl Amouro, 1/8 Soda, serviert mit viel Eis im Rotwein-Gas mit Orangenscheibe oder -zeste als Garnish. Aktuell gibt’s das Getränk natürlich in den eigenen Lokalen Pink Elephant, Katze Katze, Promenade und anderen Standorten der aiola-Family zu kosten – demnächst auch bei vielen anderen Betrieben. „Wir sind gerade dabei, Amouro auch für den Einzel- und Großhandel zu listen, Transgourmet, Metro, Morandell – wie sie alle heißen. Früher oder später vielleicht auch Spar“, berichtet Alex Knoll. Zumindest erwartet man sich einiges. „Amouro schießt jetzt schon durch die Decke!“ Sommer, Sonne, Sommerhit ■ „Quiero Vivir“ ist der neue Sommerhit aus Graz. Geschrieben haben ihn Silvio Gabriel und Fritz Jerey. Der eine ist quasi der „Mr. Kuba“ der Stadt, bekannt von Latin Live, Opernredoute und Co. Der andere hatte mit der Band Tim Tim mehrere Hits in den Charts („Under the Mango Tree“) und war weltweit erfolgreich. Am Mittwoch wurde das Musikvideo am Lendplatz präsentiert. Patricia Stieder-Zebedin und Olivia Strohecker von der Tanzschule Schweighofer haben dazu jetzt einen eigenen Tanz kreiert und gleich mit den vielen Besuchern von Latin Live ausprobiert. Ganz nach dem Motto des Songs wurde der Alltag hinter sicher gelassen und der Sommer gefeiert. Silvio Gabriel mit Olivia Strohecker (l.), Patricia Stieder- Zebedin (r.) und Tänzerinnen der Tanzschule SchweighoferNAST

15. AUGUST 2021 www.grazer.at szene graz 17 LUEF, KK Johannes u. Edith Hornig, Linda Watson, Helmut u. Kathryn ListHIRL Meisterklasse mit Wagner-Koryphäe ■ Diese Woche gab die international gefragte Wagner-Sängerin Linda Watson im Rahmen von AIMS eine Meisterklasse für junge Sänger. Beim Empfang: Kathryn und Helmut List von der AVL, die Konsuln Edith und Johannes Hornig, die Hoteliers Reif-Breitwieser und WKO-Direktor Karl-Heinz Dernoscheg. Richard Peer Ein Halbrunder: Der Marketingleiter der Holding wird am Freitag 35 Jahre alt. GEBURTSTAGSKINDER DER WOCHE Happy Birthday! Politik setzt auf Szene ■ Seit der letzten Wahl im Jahr 2017 sitzt mit Michael Schunko ein bekannter Innenstadtgastronom im Grazer Gemeinderat. Und auch am 26. September setzen die Parteien voll und ganz auf Größen der Szene. Für die SPÖ etwa geht Arsim Gjergji, Wirt vom Eleven, auf Listenplatz 5 ins Rennen – Gemeinderätin Anna Robosch ist übrigens ebenfalls im Lokal als Kellnerin tätig, sie steht vor Gjergji auf Platz 4. Die ÖVP präsentierte am Donnerstag Tanzschulchefin Cornelia Ibrakovic als Kandidatin auf einem der vorderen Plätze. Die Neos haben gleich zwei musikalische Talente für sich gewinnen können: Als Spitzenkandidat tritt der Dirigent Philipp Pointner an, auf dem sechsten Platz steht Regisseur und Künstler Gregor Schenker, besser bekannt als Favela Gold. VENA Arsim Gjergji, Anna Robosch, Gregor Schenker und Cornelia Ibrakovic (v. l.)LUEF, KK (2) Hannes Hager Das „Ur-Gestein“ feiert heute seinen letzten 40er: Der Musiker wird heute 49. In der Ginery kann man seinen eigenen Gin an vier Destillen herstellen. KK Ginery hat jetzt neu eröffnet ■ Andreas Bramböck, Erik Gerstl und Philipp Zandt haben am Freitag die „Ginery“ in der Grabenstraße 15 eröffnet. Dort vertreiben sie nicht nur ihren eigenen Gin „Ginery’s Half 9“, sondern laden auch zu Verkostungen und Workshops, bei denen man seinen eigenen Gin produzieren kann.

2022

2021