7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 11 Monaten

14. Oktober 2018

- Winterspiele 2030 in Graz: Die olympische Flamme lodert wieder - Graz kämpft für Flüsterbims - Dreispuriger Ausbau der A9 rückt näher - Grazer Dom braucht Hilfe für Renovierung - Klimabilanz hat sich verbessert - 48 Prozent der Grazer Volksschüler auch nachmittags in der Schule - Graz soll seine Wildtiere besser schützen - Neue Vision für die Merangasse - EuroSkills und Aufsteirern: Handwerk trifft Tradition - Christbaum heuer nur auf Kurzbesuch - 8. „Grazer“ Wirtschafts-Stammtisch

44 viva ANZEIGE

44 viva ANZEIGE 14. OKTOBER 2018 Gerhard Höflehner Natur- und Wellnesshotel Höflehner „In unserer schnelllebigen Zeit bedeutet Wellness für mich Entspannung im Einklang mit der Natur.“ Wellness pur Rene Strasser, Harald Eisenberger, TV Bad Radkersburg/Bernhard Bergmann Wellness erleben. Wer Erholung und Entspannung sucht, ist in der gesamten Steiermark genau richtig aufgehoben. Die Steiermark hat einiges an Wellness zu bieten. Unzählige Regionen ragen hervor und locken täglich Besucher, die Entspannung und Erholung in der Natur suchen – und das bei traumhaftem Ambiente mitten im Herzen der Steiermark. Ob Sauna, Beauty, Massage, Thermalwasser oder steirischen Wein genießen, das Angebot ist breit gefächert. Von steirischen Bergen über das Almenland bis hin in die schönsten Weinregionen und Thermalbäder des Landes. Für Erholung wird in allen Fällen definitiv gesorgt.

14. OKTOBER 2018 ANZEIGE viva 45 in der Natur Bad Radkersburg lädt mit seinem wunderschönen Flair vor allem zu romantischen Stunden zu zweit ein. Die Steiermark bietet Erholung und Entspannung. Ob bei einem Gläschen steirischem Wein, einer Wanderung am Berg oder einem Wellnesstrip in eines der Hotels. Hauser Kaibling Egal ob Winter- oder Sommerurlaub: Das Natur- und Wellnesshotel Höflehner bietet auf einer Höhe von 1117 Metern einen traumhaften Panoramablick auf den Dachstein. Mitten in der Natur wird man entweder von der Sonne geküsst oder genießt nebenbei einen Skiurlaub am Hauser Kaibling. Neben Wellness und Entspannung wird auch ein Aktivurlaub sowie Wander- und Golfurlaub geboten. Ein Rundum-Verwöhnprogramm sozusagen. Im Sommer ist man von saftig-grasgrünen Wäldern und strahlenden Bergen umgeben, im Winter verwandelt sich das Ambiente in ein angezuckertes Winterwonderland. Almenland Wellness wird im Naturparkhotel Bauernhofer großgeschrieben. Im hauseigenen Wellnessberreich, dem Wald und Wies’n Spa, wird man unter dem Motto „Das pure Leben im Almenland“ von Kopf bis Fuß verwöhnt. Das Almenland hat eine Vielzahl an atemberaubenden Hotels zu bieten. Das Almwellness Hotel Pierer etwa liegt auf einer Seehöhe von 1237 Metern im Naturpark und ist somit von der Natur umgeben. Das volle Verwöhnprogramm ist nachhaltig und die perfekte Kombination aus Liebe zur Natur, Tradition, Trend und Design. Der Wilde Eder lockt im Almenland ebenso Besucher, die den gewissen Wohlfühlfaktor wollen. In der WohlfühlWelt kann man sich von seinem Alltag eine Auszeit nehmen. Im 500 m2 großen Wellnessparadies lässt es sich besonders zur Ruhe kommen. Das Herzstück ist das Panoramahallenbad mit Blick auf St. Kathrein. Bad Radkersburg Für die Romantiker eignet sich das Romantik Hotel im Park hervorragend. Ausgewählte Beauty- & Wellnessangebote rund um Ästhetik, Wohlbefinden und Gesundheit, die hoteleigene Thermen- & Saunalandschaft, sowie eine idyllische Garten-Oase in herbstlicher Farbenpracht laden ein zum Verweilen. Für romantische Stunden und Entspannung wird auf jeden Fall gesorgt.

2021