7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 7 Monaten

14. März 2021

- Bürgerbeteiligung: Augarten wird zum Familienpark - Montblanc kommt nach Graz - Ein Jahr Corona in Graz - Informations-Offensive von Stadt und Holding

14 graz www.grazer.at

14 graz www.grazer.at 14. MÄRZ 2021 2. Februar: Teamchef-Interview ■ In einer unserer ersten Ausgaben führten wir ein persönliches Interview mit dem ehemaligen Sturm- und aktuellen Nationalteamtrainer Franco Foda. Der frischgebackene Grazer Bürger erzählte von seinem Umgang mit den Corona-Beschränkungen, der Veränderung seines Arbeitsalltags und sprach auch über seine Erwartungen für die anstehende Europameisterschaft. 22. Februar: Geek’s Café gerettet ■ Für Aufsehen sorgte unsere E-Paper-Geschichte über den Wirt des beliebten Grazer Geek’s Café, der seit Herbst keine staatliche Unterstützung mehr erhalten hatte und unmittelbar vor der Insolvenz stand. Nach unserem Artikel meldete sich die COFAG schon am nächsten Tag, mittlerweile wurde das Geld überwiesen und das Lokal in Uninähe ist gerettet. Die Top-Storys im 8. Februar: 18. Februar: Grazer U-Bahn ■ Wenige Themen bewegten die Grazer im letzten Monat mehr als die U-Bahn-Pläne der Grazer Stadtregierung. In unserem E-Paper gab es noch am Tag der Studien-Präsentation alle wichtigen Details rund um das Projekt: Von ersten Visualisierungen, einem eindrücklichen Video, dem von den Experten vorgeschlagenen Linienplan, den Stimmen der Studien-Autoren über die veranschlagten Kosten bis hin zu kritischen Stellungnahmen seitens der Opposition – wir lieferten unseren Lesern tagesaktuell ein umfassendes Bild zum Thema. Handel-Öffnung ■ Nach sechs Wochen Lockdown durfte der Handel, genau wie körpernahe Dienstleistungen, am 8. Februar wieder aufsperren. Wir lieferten erste Eindrücke und Bilder aus der Grazer Innenstadt und den Einkaufszentren und hörten uns auch bei den Händlern selbst um. So zeigte sich schon in der Früh ein großer Hunger aufs Shoppen, vor der Antigen-Teststation in Messehalle bildete sich schnell eine Schlange. Beim Einkauf selbst lief jedoch alles diszipliniert ab. SPANNEND. Seit Februar gibt es den „Grazer“ täglich per App zu lesen. Ein kurzer Rückblick auf unsere bisherigen Ausgaben. Mehr Graz geht nicht! Schon nach wenigen Wochen als digitale Tageszeitung zeigt sich, dass wir mit diesem Versprechen keinesfalls übertrieben haben. Wir informierten unsere Leser beispielsweise tagesaktuell und detailliert über brennende Themen wie den Impfstart oder die Grazer U-Bahn, wir führten exklusive, persönliche Interviews mit Promis wie Franco Foda oder Paul Pizzera. Wir berichteten über das Sportjahr, haben eine Geschichte über eine vermeintliche Horror-Zahnärztin aufgedeckt und konnten einen Grazer Wirt durch unsere Recherchen vor der Insolvenz bewahren. Ja, mehr Graz geht nicht.

14. MÄRZ 2021 www.grazer.at graz 15 19. Februar: Corona-Krisenstab ■ Die Corona-Zahlen steigen wieder an, gleichzeitig werden teilweise Öffnungen vollzogen. Als sich die steirische Landesregierung vergangene Woche im Krisenstab dazu entschied, bei Bedarf ganze Gemeinden unter Quarantäne zu stellen, berichteten wir aktuell und lieferten die wichtigsten Stimmen zum Krisengipfel und der Entscheidung der steirischen Landesregierung. Postgarage ■ E-Paper-Leser wurden exklusiv über den Überlebenskampf der legendären Grazer „Postgarage“ informiert. Gerüchte hatten schon das Ende der beliebten Eventlocation vorhergesagt, wir warfen einen genaueren Blick auf den Fall. Es zeigte sich: Trotz Verkauf bleibt der Mietvertrag für die Postgarage aufrecht, coronabedingt sieht die Lage dennoch düster aus: Finanzierung fällt schwer. 10. Februar: E-Paper 7. März: Zahnarzt-Horror ■ Unsere Sonntags-Geschichte zu einer Zahnärztin aus Graz-Umgebung, die gesunde Zähne ohne medizinische Notwendigkeit behandelt haben soll, schlug österreichweit Wellen und wurde in zahlreichen anderen Medien aufgegriffen. In unserem E-Paper verfolgten wir die Geschichte weiter, führten ein detailliertes Interview mit dem Anwalt der Betroffenen und sprachen auch mit der Zahnärztekammer über das geschädigte Vertrauen in den Berufsstand. E-PAPER 2. März: Impfstart ■ Kaum etwas wurde heuer so heiß erwartet wie der offizielle Impfstart der über 85-Jährigen in der Steiermark. Am 2. März konnte es endlich großflächig losgehen. Wir lieferten erste Bilder von der Impfstraße der Grazer Messe, informierten über die vorhandene Impfstoff- Menge und den Ablauf vor Ort. Sportjahr ■ 2021 soll in Graz vor allem eines sein: ein Jahr des Sports. Gleich zur offiziellen Eröffnung des Grazer Sportjahrs 2021 am Schlossberg berichteten wir aktuell, auch danach gab es regelmäßige Informationen über aktuelle Sportjahr-Projekte wie die Bezirks- oder Business- Challenge, über die Steps- App oder die Schlossberg- Challenge. Jeden Tag werden außerdem vier Botschafter des Sportjahres vorgestellt. 3. März:

2021