7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 11 Monaten

14. Juli 2019

- Graz rüstet Öffi-Flotte auf Wasserstoff um - Impfrekorde in GrazerFlughafen - Weltmeistertitel für Grazer Seniorenprojekt - Volksschule St. Leonhard wird zum Digitalen Campus - Basketballkörbe in St. Leonhard gestohlen - Drinks aus Graz erobern die Szene

26 motor www.grazer.at

26 motor www.grazer.at 14. JULI 2019 Nissan Leaf: Ein Electric- Fest! NUMMER 1. Wenn es um Strom geht, muss es ein Nissan Leaf sein. Der Leaf führt die Stromer- Top-Ten an. Das Fahren mit ihm ist ein Electric-Fest, eine wohltuende Reise in Richtung Zero Waste. Von Vojo Radkovic vojo.radkovic@grazer.at Dass Elektroautos den Klimawandel stoppen könnten, glaubt kaum jemand. Aber derzeit gibt es für den, der absolut null CO 2 -Ausstoß haben will, sozusagen Zero Emission für sein Auto möchte, nur die Wahl eines E-Autos, und hier liegt der Nissan Leaf weltweit ganz, ganz vorne. Wir testeten das meistverkaufte Elektroauto der Welt im neuen Update und holten uns den Stromer aus dem Autohaus Vogl+Co. Leaf heißt Blatt, und so gesehen ist der Nissan ein gutes. Leaf könnte auch für „Leading Environmentally Friendly, Affordable Family Car“ (Führendes umweltfreundliches, erschwingliches Familienauto) stehen. Auf leisen Sohlen legen wir los. Der Wagen wurde optisch und technisch upgegradet: Ein deutlich stärkerer Akku mit 62 kWh sorgt für größere Reichweite. Die 385 Kilometer erreicht man allerdings nur, wenn man den Fuß nicht zu sehr am Gas hat. Bei hohen Geschwindigkeiten schmilzt die Reichweite ähnlich wie ein Eislutscher. Apropos Gas geben: Der neue Leaf verfügt über den „One Pedal Modus“, dieses Assistenzsystem bremst den Leaf bis zum Stillstand ab, wenn man den Fuß vom Gas nimmt. Nach einiger Zeit hatte ich den Dreh raus und brauchte die Bremse dann kaum noch. Der Leaf schiebt mit den 217 PS kräftig an, sprintete in knapp 7 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Das Fahrwerk ist gut abgefedert, das Fahren mit dem Elektroauto war durchwegs ein Vergnügen. Vor allem in der Stadt ist der Leaf unschlagbar, erstens darf man noch gratis parken und zweitens gleitet der ausgesprochen hübsch gestylte Wagen sehr elegant durch die Straßen. Tempomat, Stau-Assistent, Lenk-Assistent, Totwinkel-Assistent, Notbrems-Assistent, Spurhalte-Assistent, LED-Fahrlichtautomatik: Die Liste der Nissan Intelligent Mobility ist lang. Toll auch das Bose-Soundsystem. Das Auto fährt leise, der Fahrer spielt laut Musik und feiert mit dem Auto ein Electric-Nation- Fest. Fazit: Wenn Elektroauto, dann Der Nissan Leaf ist technisch hochwertig ausgestattet, hat eine Unzahl von Assistenzsystemen und ein stylisch cooles Cockpit. SCHERIAU (3) Freie Fahrt in emissionslose Welt: der neue Nissan Leaf der Nissan Leaf: Er ist familienfreundlich, kostet nicht so viel wie andere E-Cars und ist sympathisch, ein Muster-Blatt. Nissan Leaf e+ Tekna ■■Motor: Elektromotor, Leistung 217 PS (160 kW), Beschleunigung 0–100 km/h in 7,3 Sekunden, Spitze 157 km/h, Reichweite 385 Kilometer ■■Batterie: 62 kWh ■■Verbrauch: Stromverbrauch (nach WLTP) kombiniert Stadt/ Land: 18 kWh/100 km, CO 2 - Emissionen: 0 ■■Abmessungen: Länge 4,49 Meter, Breite 1,78 Meter, Höhe 1,54 Meter, Gewicht 1791 Kilo, Radstand 2700 mm, Wendekreis 10,6 Meter ■■Preis: ab 44.700 Euro ■■Autohaus: Vogl+Co, Schießstattgasse 65, Graz, Tel. 0 316/8080-0, www.vogl-auto.at

14. JULI 2019 www.grazer.at wohnen 27 Rätsel-Lösung vom 7. 7. 2019 Lösung des Rätsels der letzten Ausgabe S G B C S B A K R O S P H A E R E U I N A S E A N G E T A N K A L S D O R F I T E R T A L I T E M S A V I A D U K T S P O T T E I H R E P O S E K I N D E R U N I R T O T E A T G L A T E N T V E R H A U A L A R O T R O E H R E N L E N T O J A I M P B N A M E I S O Lösung: G R G A S E N KEPLER R E G I E T R SCHULE T R O N D H E I M S T E L L E N Lösungswort: KEPLER-SCHULE Sudoku-Lösung vom 14. 7. 2019 9 5 7 4 6 8 1 3 2 8 4 2 1 7 3 6 5 9 3 1 6 9 2 5 4 8 7 2 9 1 6 8 4 3 7 5 5 6 3 7 9 1 8 2 4 4 7 8 5 3 2 9 1 6 7 8 5 3 4 9 2 6 1 1 2 4 8 5 6 7 9 3 6 3 9 2 1 7 5 4 8

2021