7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 3 Wochen

14. Februar 2021

  • Text
  • Steiermark
  • Februar
  • Grazer
  • Graz
- Mutter klagt an: „Mein Sohn wurde in der Zelle ermordet" - Erster Jugendrat: Was die jungen Grazer wollen - Mehrere neue Hotels im Bezirk Lend - Wegen Corona-Einstellung: Grazer Apotheke droht Konzessionsentzug - Muruferpromenade soll endlich breiter werden - Raser in Jakomini: 120 km/h im Schulbereich - Zwei neue Waldlehrpfade für Graz-Umgebung

14. Februar

14. FEBRUAR 2021, AUSGABE 7 Empfehlungen Im ersten Jugendrat legten Grazer unter 20 Jahren der Politik ihre dringlichsten Themen und Wünsche vor. 6 Verfehlungen Eine Apothekerin sorgt aufgrund ihrer Corona-Einstellung für Aufregung – ein Disziplinarverfahren läuft. 8/9 Eine Mutter klagt an: „Mein Sohn wurde im Gefängnis ermordet“ Schlimmer Verdacht. Ein 26-jähriger Grazer wurde in der Justizanstalt Jakomini reglos in seiner Zelle gefunden, kurz darauf verstarb er. Seine Mutter erhebt jetzt schwere Vorwürfe: Sie glaubt, dass ihr Sohn ermordet wurde. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. SEITEN 4/5 SCHERIAU, GETTY (2)