Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 1 Jahr

14. April 2019

  • Text
  • Ost
  • Ortszentrum
  • Mariatrost
  • Herrengasse
  • Fitness
  • Outdoor
  • Auwiesen
  • Bus
  • Gabel
  • Fahrrad
  • Szene
  • Woche
  • Alpine
  • Steiermark
  • Stadt
  • April
  • Grazer
  • Graz
- Ob Fahrrad, Gabel oder Brotsackerl: Grazer erfinden die Welt neu - Neuer E-Bus in Graz im Test - Auwiesen sind nun auch ein Outdoor-Fitness-Areal - Radler machen die Herrengasse unsicher - Mariatrost: Flüchtlingsheim schließt, neues Ortszentrum kommt - Neue Betriebe im Center Ost

viva Valentina Gartner

viva Valentina Gartner 28 valentina.gartner@grazer.at www.grazer.at 14. APRIL 2019 Daraus sollte man nicht gleich eine vorgezogene Landtagswahl machen.“ VP-Gesundheitslandesrat Christopher Drexler relativiert das für die Landesregierung desaströse Volksbefragungsergebnis zum Leitspital in Liezen. PACHERNEGG Eiskrapfen, Bubble Waffles und Co erobern die Stadt #FOODTREND. Schoko, Erdbeer und Vanille war gestern. Die Grazer Eisdielen haben sich dieses Jahr ganz besondere Kreationen einfallen lassen. Von Verena Leitold verena.leitold@grazer.at Schwarzes Eis Mit Aktivkohle gefärbtes Eis und passende Tüten sind online schon seit letztem Jahr der Hit. In Graz kann man den Trend etwa beim Eisbaron am Hauptbahnhof oder bei Sax in der Sporgasse kosten. In Zeiten von Instagram und anderen Sozialen Medien reichen ganz normale Eistüten natürlich nicht mehr aus. Ausgefallene Kreationen müssen her, die man auch mit der Welt da draußen teilen kann. Foodtrends kennen wir aber längst nicht mehr nur von Fotos aus großen Metropolen, die heimischen Eisdielen sind auf den Zug auf- gesprungen und kreieren eigene Trends. Die Grazer dürfen sich heuer beispielsweise über Eiskrapfen, Bubble Waffles, schwarzes Eis, Brownie- Icecream-Sandwiches und Fasteneis freuen. Eiskrapfen Die Eiskrapfen vom Eisbaron am Hauptbahnhof werden aufgeschnitten, mit der gewünschten Eissorte gefüllt, mit Zuckerguss überzogen und dann erhitzt, sodass der Krapfen wieder ganz ist. Außen warm, innen kalt also. Und ein richtiger Trend: „An den ers ten drei Tagen haben wir schon 250 Stück verkauft“, verrät Inhaber Oliver Greiner. Brownie Sandwiches „Insider“ nennt sich das spezielle Brownie-Eis-Sandwich von der Eisperle in der Kaiserfeldgasse. „An dem Teig haben wir lange getüftelt, um ihn so hinzubekommen, dass er trotz Kälte angenehm weich zu essen ist“, erklärt Geschäftsführerin Mariane Leyacker-Schatzl. „Im Eis verarbeiten wir dazu verschiedene Saucen wie Karamell, Schoko- oder Fruchtsaucen oder geben unterschiedliche Nüsse hinein. Am Ende baden wir das Sandwich in Edelbitterschokolade.“ Der Insider ist wie alles bei der Eisperle vegan – geplant sind auch eine glutenfreie und eine zuckerfreie Variante. Bubble Waffles Vor etwa einem Monat hat „Der Eissalon“ in der Straßganger Straße aufgesperrt. „Ich wollte keinen Eissalon eröffnen, den es in Graz schon x-mal gibt“, erklärt Inhaber Alessandro Kainz. Deshalb ist er auf den Instagram-Trend der Bubble-Waffeln aufgesprungen. Die gibt’s mit einer Kugel Eis, Nutella oder Karamell, Früchten, Schlag und Topping (z.B. Oreos oder M&M’s). Fasteneis EISPERLE (2), EISBARON (2), DER EISSALON, GETTY Eigentlich würde man meinen, Fasten und Eis passt nicht zusammen. Bei Sax in der Sporgasse gibt es aber ein eigenes Fasteneis aus Himbeeren. „Es ist einfach fast kein Zucker bzw. kein Kristallzucker drin“, erklärt Chefin Petra Großschädl. Für die weniger Figurbewussten gibt’s dann das „Ice Dinner“ mit drei Schichten Eis, weißer Schokolade und einer Nougatschicht.

14. APRIL 2019 www.grazer.at viva 29 ➜ IN GETTY (2) Sich was gönnen Im Frühling, wenn die Sonne scheint, muss man einfach ein Eis essen! Das hebt die Laune extrem. Kalorien zählen Wenn man bei jedem Bissen ein schlechtes Gewissen hat, kommen bestimmt keine Frühlingsgefühle auf. OUT ➜ Osterjause: Der Mix macht’s aus G’SCHMACKIG. Eine Grazer Ernährungsexpertin erklärt, was in den Osterspeisen steckt. Ostern naht und damit auch die Osterjause. Was so alles im Osterkorb steckt, verrät Sandra Holasek, Ernährungsexpertin der Med-Uni Graz. So enthalten heimische Fleischprodukte wie gekochter Schinken durchaus wertvolle Inhaltsstoffe wie B-Vitamine, Mineralstoffe und Proteine. Die oft sehr fleischlastige Osterjause sollte aber durch frisches saisonales Gemüse, wie etwa Radieschen, Käferbohnen, Löwenzahn- und Häuptelsalat, ergänzt werden, rät Holasek. Essiggurkerln, die freie Radikale binden können und ein gutes Probiotikum sind, sollten ebenso wenig fehlen wie der Kren: „Kren enthält eine Reihe sekundärer Pflanzenstoffe, Mineralstoffe wie Natrium, Kalium, Magnesium, Kalzium, Phosphor und Eisen, antibiotische Substanzen, wertvolle Senföle, Vitamin C – doppelt so viel Vitamin C wie beispielsweise Zitronen – und kanzerogene Inhaltsstoffe, die unsere Gesundheit zusätzlich fördern“, sagt Holasek. Das Osterei wiederum enthält hochwertiges Eiweiß mit einer ausgewogenen Bilanz von essenziellen und nicht essenziellen Aminosäuren, der Eidotter Vitamine wie die Folsäure, Vitamin A, D, E und K sowie wichtige Mineralien, z. B. Zink. Zu Ostern können auch einmal zwei Eier pro Tag verzehrt wer- den, so die Expertin, die generell Mäßigung empfiehlt: „Durch die große Auswahl am Ostertisch und die vorhergehende Fastenzeit sind wir verführt, bei der Osterjause zu In den Osterschmankerln verbergen sich jede Menge gesunder Inhaltsstoffe. STEIERMARK TOURISMUS/ AMRA CANDIC viel zu essen. Dies belastet unseren Körper und kann zu verschiedenen Problemen führen, wie beispielsweise Verdauungsbeschwerden, Sodbrennen usw.“ DAW S E R V I C E Kurz und bündig Summeropening Gute Stimmung herrschte beim TOP-Schwimmbadtechnik- Summeropening. Gefeiert wurden die neuen Ausstellungsräume in der Herrgottwiesgasse 125 und das zweijährige Bestehen seit der Abspaltung vom Odörfer-Konzern. Vorgestellt wurde zudem das gesamte TOP-Schwimmbadtechnik- Team um die Geschäftsführer Mario Preiß und Christoph Stelzl. TOP-Führungsteam: K. Zotter (Verkauf), M. Preiß, C. Stelzl (v. l.) C. ZOTTER TUI-Chefin L. Weddig mit Flughafen- Graz-Boss G. Widmann FLUGHAFEN GRAZ Sommerreisetrends Der Reisesommer 2019 wirft bereits seine Schatten voraus. So verzeichnet der Reiseveranstalter TUI bei den Sommerbuchungen „ein deutlich einstelliges Plus“, sagt TUI- Geschäftsführerin Lisa Weddig. Wegen der großen Nachfrage hat TUI die Flugkapazitäten ab Graz im Sommer um 49 Prozent ausgebaut. Dabei legt TUI einen Schwerpunkt auf die beliebtesten Urlaubsdestinationen der heimischen Reisenden: Griechenland, die Türkei, Ägypten und Spanien. Spatenstich Infineon Austria erweitert sein Entwicklungszentrum in Graz und schafft in der Metahofgasse Raum für zusätzliche 290 Jobs in Forschung und Entwicklung. Zum Spatenstich am Mittwoch konnten Infineon-Technologies-Austria- Vorstandschefin Sabine Herlitschka und der Leiter des Grazer Infineon-Entwicklungszentrums, Stefan Rohringer, unter anderem Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl und Bürgermeister Siegfried Nagl begrüßen. Die Fertigstellung des Baus ist für Sommer 2020 geplant. STEIERMARK.AT/STREIBL S. Rohringer, S. Herlitschka, S. Nagl, H. Schützenhöfer, B. Eibinger-Miedl (v. l.) beim Spatenstich Das Linsberg Asia ist eine Therme speziell für Erwachsene. LINSBERG ASIA Fest in der Therme as Linsberg Asia in Bad Er- ist ein Resort, das Hotel, Dlach Therme und Spa vereint – und es gilt als Österreichs einzige Erwachsenentherme, die Gäste erst ab 16 Jahren betreten dürfen. Neben speziellen Osterangeboten lädt das Resort am 10. Mai und 14. Juni zur „Langen Nacht der Therme“. Am 24. August findet indes die „Fusion Night“ statt – ein Sommerfest, das im Hotel und in der Therme gefeiert wird und bei dem unter anderem ein All-youcan-eat-Buffet, Musik und Feuerwerk geboten werden.

2022

2021