Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 1 Jahr

13. September 2020

  • Text
  • Graz
  • September
  • Grazer
  • Stadt
  • Jeep
  • Herbst
  • Easylife
  • Compass
  • Menschen
  • Verena
- Zum ersten Mal seit zehn Jahren: Graz verliert Einwohner - Kaum noch Platz im Kindergarten - Wir haben einen Stadtbalkon - Grazer Radler bekommen jetzt neue ausklappbare Abstellbügel - Nach „Grazer“-Storys: Neue Bushaltestelle in Andritz - ClickIn eröffnet Parkzone - Zebrastreifen fehlt: Blinde werden in die Irre geführt - Knallig & elegant: Pink Elephant und Operncafé in neuem Design - Corona: Jeder dritte steckt sich in der Familie an

14 graz www.grazer.at

14 graz www.grazer.at 13. SEPTEMBER 2020 Zebrastreifen fehlt: Blinde werden in die Neue Technologien können das Gehör deutlich verbessern. GETTY Neue Hörgeräte ausprobieren ■■ Jedes Jahr wird die Hörgerät-Technologie verbessert. Auch heuer haben Hersteller wieder Weiterentwicklungen auf den Markt gebracht. bloom Hörakustik sucht nun Personen, die bereits ein Hörgerät tragen oder das Gefühl haben, dass ihnen hin und wieder Geräusche entgehen. Mit den neuesten Hörgeräten, die Umgebungsgeräusche besser ausblenden, können sie dann herausfinden, ob sich ihr Gehör verbessert. Das Leitsystem ohne Zebrastreifen sorgt bei der Nußbaumer- und Marburgerstraße gerade für Verwirrung. KK (2)

13. SEPTEMBER 2020 www.grazer.at graz 15 Irre geführt GEFÄHRLICH. Bei einer Kreuzung in St. Peter fehlen gleich zwei Zebrastreifen, obwohl das Blindenleitsystem diese anzeigt. Von Valentina Gartner valentina.gartner@grazer.at Um blinden und sehgeschädigten Menschen ein sicheres Begehen von Wegen und Plätzen zu ermöglichen, wurden bereits vor Jahren taktile Bodenleitsysteme entwickelt. Das Grazer T ist beispielsweise das vor Fußgängerübergängen, bei denen die Rillenplatten T–förmig mit orthogonaler Ausrichtung zur idealen Gehlinie und zum Zebrastreifen angeordnet sind. Alles schön und gut, wenn die zu den Leitsyste- men auch dazupassenden Zebrastreifen überhaupt vorhanden wären. So nämlich seit Wochen nicht in Graz-St. Peter, was nicht nur für Ärger bei den Anrainern sorgt, sondern auch schnell zu einer Gefahrenquelle für Blinde werden kann. Bei der Kreuzung Nußbaumerstraße und Marburgerstraße fehlen gleich zwei Zebrastreifen. Im Zuge einer Straßensanierung in der Nußbaumerstraße wurde wohl auf den eigentlichen Übergang vergessen. Die Leitsysteme sind allerdings nach wie vor vorhanden und vermitteln aufgrund des Grazer T einen imaginären Zebrastreifen, der eigentlich nicht existiert. Dasselbe Szenario, wenn man die Marburgerstraße zum ORF-Park überqueren möchte. Die zuständigen Behörden sind informiert. Wie und warum das passieren konnte, kann wohl keiner so genau sagen.

2022

2021