Jetzt E-Paper-App downloaden

Aufrufe
vor 1 Jahr

13. Mai 2018

  • Text
  • Grossauer
  • Hoschek
  • Muttertag
  • Lendplatz
  • Live
  • Schleifbach
  • Barrierefrei
  • Steinbruch
  • Vincke
  • Baustelle
  • Schlossberg
  • Gemeindewohnung
  • Stadtmoebel
  • Kinder
  • Schnell
  • Zeit
  • Luef
  • Stadt
  • Grazer
  • Graz
- Neue Stadtmöbel im Test - Wartezeiten für Grazer Gemeindewohnungen so kurz wie noch nie - Schlossberg wird zur Baustelle - Stillstand im Vincke Steinbruch - Grazer Schleifbach: Warten auf Wasser endlich vorbei - Graz bekommt barrierefreie Mistkübel - Bodybuilding soll Rollstuhl-Klasse bekommen - Start für Latin Live am Lendplatz - Muttertag: Promi-Mamas wie Lena Hoschek oder Herti Grossauer verraten ihr Geheimnis

34 anzeige www.grazer.at

34 anzeige www.grazer.at 13. MAI 2018 Die schönsten Gastgärten in Graz Ab ins Freie. Nun sind sie da, die Sonnenstrahlen. Gastgärten gibt es in Graz ja viele, aber in manchen lässt es sich besonders schön genießen und sie laden uns zum Verweilen ein! Es ist die Zeit, nach der wir uns das ganze Jahr sehnen: warme Temperaturen, leichte Kleidung, sonniges Gemüt, das Gefühl der Leichtigkeit und Abende mit Freunden im Freien – die Gastgarten-Saison! Für viele Grazer sind Gastgärten das zweite Wohnzimmer, sie sind Oasen der Ruhe und Erholung, in die man sich gerne zurückzieht – alleine, um sich nach getaner Arbeit bei einem guten Glaserl oder einem kulinarischen Leckerbissen in den Feierabend zurückzuziehen. Oder mit Freunden: ein gemeinsamer lauer Sommerabend in einem schönen Gastgarten – eine neue Bekanntschaft treffen und Frühlingsgefühle aufkommen lassen. Oder einfach dem altbewährten Mädelsquatsch seinen Lauf lassen. Die Grazer sind übrigens in einer ganz besonderen Lage dreizehn by Gauster – die Gastgartendichte in der Innenstadt ist hoch wie in kaum einer anderen österreichischen Stadt. Ideal auch zum Sehen und Gesehen-Werden – klar, man stellt sich ja gelegentlich auch gern einmal in die Auslage. Nichts eignet sich da besser als einer unserer schönen Gastgärten. Oder: Man beobachtet von einem Gastgarten aus die Szene – die Flanierer. Die Grazer Gastgartenszene ist einer der Hauptgründe dafür, warum viele Heimische und Besucher Graz als die Stadt mit dem südlichen Flair schätzen. Auch außerhalb der Stadt findet man viele schöne, ruhige Fleckerln – edel desig nte Grünoasen oder ganz rustikal ausgerichtete Gastgärten, quasi im Schanigarten-Stil, alle aber nach dem Motto: Beim Wirt und doch irgendwie daheim! MM MM – mit dem sonnenreichsten Gastgarten der Stadt, wo der Lifestyle zu Hause ist! Ein kulinarischer Treffpunkt für jedermann, der zu jeder Jahres- und Tageszeit zum Verweilen und Genießen einlädt. Öffnungszeiten: Mo bis Do: 9–0 Uhr, Fr und Sa: 9–1 Uhr, sonn- und feiertags: 11 bis 19 Uhr. Am Eisernen Tor 1, 8010 Graz, Tel. 0 316/82 23 10. Flann O’Brien SCHERIAU (2), LUEF, FRIESINGER, KK (2) Im neuen dreizehn by Gauster am Franziskanerplatz wird von Montag bis Samstag ab 11.30 Uhr moderne Küche angeboten. Unter der Woche gibt es die MIttagsaktion dreizehn-Lunch: Vorspeise, Hauptspeise, kleines Dessert und einen Espresso um nur 13 Euro. Franziskanerplatz 13, 8010 Graz. Tel. 0 316/83 85 67. www.dreizehnbygauster.at LUEF, SCHERIAU, KK Flann O’Brien – mitten in Graz im traumhaften Paradeishof bietet unser Gastgarten von Mo bis Sa, 11–23 Uhr, und So, 14–23 Uhr, ein tolles Ambiente für jeden Anlass. Kulinarisch setzen wir uns mit Tagesmenüs samt typisch irischen Gerichten mit österreichischem Touch, Burgern, Salaten, Steaks und Snacks in Szene, täglich 11–23 Uhr, So 15–22 Uhr Küche. 0 316/82 96 20, office@flannobrien.at, Paradeisgasse 1, 8010 Graz. www.flannobrien.at

13. MAI 2018 www.grazer.at viva 35 Schönheit aus der Natur NATÜRLICH. Naturkosmetik und Co verleihen der Haut Kraft und lassen einen jünger wirken. Seifen, Duschbäder und Co aus natürlichen Stoffen liegen im Trend. THINKSTOCK Die Nachfrage von Naturprodukten in der Kosmetikbranche steigt ständig. Egal ob natürliche Seifen, vegane Schminkprodukte oder Bio-Haarfarbe – der Markt hat einiges zu bieten. Bei Naturkosmetik, veganer Kosmetik, Bio-Kosmetik und Co handelt es sich um Produkte, die auf synthetisch hergestellte Wirkstoffe meist verzichten und zum Großteil aus natürlichen Mitteln bestehen. So reagieren weniger Menschen auf die Produkte allergisch und können mit gutem Gewissen sich beispielsweise die Haare färben. Dank der Naturstoffe, die in den Produkten enthalten sind, wird die Haut gestrafft und man wirkt wesentlich jünger. Durch die Feuchtigkeit und die enthaltenen Vitamine und Stoffe glättet die Haut sich quasi wie von selbst. Auch im Badezimmer finden Bio-Produkte immer größere Beliebtheit. Mit der Kraft der Natur sozusagen. Wenn man wissen will, was wirklich in seinen alltäglichen Kosmetikartikeln steckt, ist man bei natürlichen Produkten bestimmt auf der sicheren Seite.

2022

2021