7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 6 Monaten

13. Juni 2021

  • Text
  • Sportjahr
  • Foda
  • Euro
  • Nagl
  • Stadt
  • Steiermark
  • Grazer
  • Graz
- So viel Graz steckt in unserem EURO-Team - Kurioses aus dem Rathaus - 33.800 Euro für die Maus - Bürgermeister Nagl zu Besuch in Andritz - Grazer Sporttalk und Stadtpokal - Grazer Bauernmärkte sind beliebter denn je - Diagonale ist eröffnet

42 sport www.grazer.at

42 sport www.grazer.at 13. JUNI 2021 Let’s Go: Neue Aktionen im Grazer Im Juni werden im Sportjahr wieder neue Schwerpunkte, wie beispielsweise Fußball bzw. Elfmeterschießen und Klettern, gesetzt. STADT GRAZ/FISCHER TOLL. Im Juni sucht das Sportjahr den Grazer Elfmeterkönig und lädt zum Klettern ein. Auch an Kinder und Jugendliche wird gedacht. Von Fabian Kleindienst fabian.kleindienst@grazer.at Nach den ersten großen Leuchtturmevents wie den Sport Austria Finals und dem 3x3-Basketballturnier begeistert das Grazer Sportjahr vor allem durch seine Mitmach- Challenges wie die 7 Summits oder seine Freizeitliga. Im Juni werden neue Schwerpunkte gesetzt. Elferkönig gesucht Passend zur gestarteten EM wird am 25. Juni der Grazer Elfmeter- könig gesucht. Auf den Anlagen des steirischen Fußballverbandes wird in verschiedenen Alters- und Geschlechterkategorien gegeneinander angetreten. Zu gewinnen gibt es eine Trainingseinheit mit prominenten Trainern wie Sturm-Trainer Christian Ilzer oder Hartberg-Coach Markus Schopp. Ein weiteres Highlight wird die Qualifikation für den Kletterwettbewerb „International Bloc Summer Masters“ sein – dabei kann man sich für den Finalbewerb am 13. und 14. August am Mariahilfer Platz qualifizieren. Informationen gibt es unter www. blocsummer-graz.at/masters Platz für Kinder Im Zuge des Sportjahrs gibt es nächste Woche auch ein spezielles Event für Kinder und Jugendliche. Unter dem Motto „Auf den Rasen fertig LUV“ veranstaltet der Verein LUV Graz am 19. und S P O R T In Bewegung fabian.kleindienst@grazer.at Neuer Trainer ■ Der HSG Graz hat einen neuen Trainer. Und dieser ist ein alter Bekannter. Rene Kramer wird die Grazer Handballer künftig coachen, nachdem sich der Verein von Romas Magelinskas getrennt hat. Der 52-Jährige aus Leoben war schon als aktiver Spieler in Graz tätig und kennt die Landeshauptstadt dementsprechend gut. Die Grazer will er nun zu neuen Erfolgen führen. Rene Kramer ist ab sofort der neue Trainer bei den Grazer Handballern. GEPA In Spielberg laufen heute die Motoren heiß. PHILIP PLATZER RED BULL CONTENT POOL Fans der Motoren ■ Langsam nimmt auch die Motorsportsaison Fahrt auf. Im wahrsten Sinne des Wortes. Dieses Wochenende ebnet das ADAC GT Masters den Weg für Zuschauer an den Red Bull Ring. Mit zahlreichen österreichischen Piloten und Teams können sich Fans live auf etwas Motor-Action freuen. Sieben Österreicher zählen zu den Sieganwärtern. Simon Reicher, Norbert Siedler, Clemens Schmid, Lokalmatador Klaus Bachler, Thomas Preining, Mick Wishofer und Constantin Schöll. Rasentausch ■ Der schlechte Zustand des Rasens in der Merkur-Arena sorgte vor einigen Monaten für große Aufregung. Nun wurde das Grün endlich getauscht. 7600 Quadratmeter alte Rasensode wurden abgefräst, von der Holding- Tochter „Servus Abfall“ entsorgt – stattdessen liegt der neue Rasen. MCG-Vorständin Barbara Muhr, Sportstadtrat Kurt Hohensinner und Stadtrat Günter Riegler zeigten sich erfreut und betonten die Wichtigkeit des neuen Rasens für die Grazer Fußballklubs. In der Merkur-Arena wurde nun endlich ein neuer Rasen verlegt. MCG WIESNER Bei der 2. Mannschaft des SK Sturm gab es einen Namenswechsel. GEPA SK Sturm Graz II ■ Fans und „Black Members“ haben entschieden: Die zweite Mannschaft des SK Sturm wird ab der kommenden Saison unter dem Namen „SK Sturm Graz II“ zu finden sein. Da beim Regionalliga-Team viele Talente und Jungprofis mit Potenzial zu finden sind, hielt man den Namen „SK Sturm Graz Amateure“ nicht mehr für passend. Andere Namensvorschläge waren „Junge Schwoaze“ und „Sturm Zwa“. Schlussendlich kam es zum Showdown zwischen „Junge Schwoaze“ und „SK Sturm Graz II“, 15 Stimmen gaben den Ausschlag.

13. JUNI 2021 www.grazer.at sport 43 Sportjahr 20. Juni von 10 bis 17 Uhr ein eigenen Fußballtag für die Jugend in der Grottenhofstraße 11. Das Motto dahinter: „Fühl dich wie ein Fußballstar.“ Zutritt ist nur unter Einhaltung der 3G-Regeln möglich, für Begleitpersonen soll es eine eigene Wartelounge geben. An mehreren Stationen können die Kids sich währenddessen am Fußballplatz austoben. Nächstes Wochenende bietet der LUV Graz Kindern seinen Platz an. KK In Graz und Graz-Umgebung finden heuer viele Bewegungskurse statt. Bewegt im Park in GU ■ Diesen Sommer locken 87 Bewegungskurse in Parks und auf öffentlichen Plätzen in der ganzen Steiermark. Vor allem Graz und der Bezirk Graz-Umgebung sind dabei stark vertreten. Mit der Aktion „Bewegt im Park“ bietet die ÖGK kostenlose Bewegungskurse für jedes Alter an – von Juni bis September. „Bei den meisten von uns ist die körperliche Betätigung in den vergangenen, schwierigen Monaten leider viel zu kurz gekommen. FLAUSEN Dabei spielt gerade Bewegung eine ganz wichtige Rolle, wenn es um unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden geht“, betonen die Vorsitzenden des ÖGK-Landesstellenausschusses Steiermark, Vinzenz Harrer und Josef Harb. Auch die Landespräsidenten der Sportdachverbände Gerhard Widmann (ASKÖ), Christian Purrer (ASVÖ) und Stefan Herker (SPORTUNION) rufen zu Bewegung auf.

2021