7 TAGE SONNTAG

Aufrufe
vor 5 Monaten

13. Juli 2021

  • Text
  • Mandl
  • Olympia
  • Finanzweisenrat
  • Bus
  • Gemeindewohnung
  • Hochbeet
  • Shoppingcity
  • Wochen
  • Kinder
  • Pock
  • Stadt
  • Juli
  • Grazer
  • Graz
- Gratis Hochbeete für Gemeindewohnungen - Neuer E-Bus aktuell bei den Graz Linien im Test - Finanzweisenrat konstituiert - Grazer Sommerspaß für Kinder - Der erste „Klimaschutz-Held" ist gekürt - Showdown vor Olympia in Graz

6 graz www.grazer.at

6 graz www.grazer.at 13. JULI 2021 C H R O N I K Blaulicht Report ✏ nina.wiesmueller@grazer.at Fensterscheibe eingeschlagen ■ Bereits am Wochenende kam es wie heute bekannt wurde in Puntigam zu einem Einbruch auf ein Firmengebäude. Dabei schlugen die Täter eine Fensterscheibe ein und konnten so in das Gebäude in der Gradnerstraße eindringen. Sie stahlen elektrische Geräte und Kupferrohre. Weiters entwendeten die Unbekannten den Schlüssel eines Firmenfahrzeuges und stahlen aus diesem Spezialwerkzeuge. Durch die Tat entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Frau in Graz ins Gesicht gespuckt ■ Zu einem schockierenden Gestern war in Graz viel los, so wurde eine Frau mit einem Fußball belästigt und angespuckt, ein Polizist mit einer vollen Bierdose geschlagen. SCHERIAU Vorfall kam es gestern in der Inneren Stadt. Dort wurde eine 25-jährige Grazerin von einem 24-jährigen, betrunkenen Niederländer belästigt. Die Frau gab an, in der Hans-Sachs-Gasse fortlaufend belästigt geworden zu sein. Dabei schoss der 24-Jährige sie sogar mehrmals mit einem Fußball an. Als die 25-Jährige sich daraufhin umdrehte, spuckte der 24-Jährige ihr ins Gesicht. Die Polizei konnte den Mann festnehmen, als er gerade wild durch die Gegend schrie. Auch eine Streife des „Kompetenzteams“ (Beamte mit medizinischer Ausbildung) wurden der Amtshandlung aufgrund des CO- VID-Verdachts hinzugezogen. Ein erster Antigentest mit dem 24-Jährigen verlief jedoch negativ. Der Mann wird angezeigt. Polizist mit voller Bierdose geschlagen ■ Zu einem weiteren Zwischen- fall kam es gestern gegen 17 Uhr: Nach einer Ordnungsstörung im Bereich des Bahnhofs- Vorplatzes musste eine Polizeistreife einschreiten. Als ein Beamter im Bereich einer Bushaltestelle die Identität eines Mannes feststellen wollte, verweigerte dieser jegliche Kooperation. Mehrmaligen Aufforderungen stehen zu bleiben kam der Mann nicht nach. Daraufhin versuchte ein Polizist mehrmals, ihn am Arm zu greifen, doch der 38-jährige Grazer riss sich immer wieder los. Nach einem Griff auf den Arm des Mannes, schlug dieser schließlich mit voller Wucht gegen den Arm des Beamten. Dabei hielt der 38-Jährige eine volle Bierdose in der Hand. Polizisten nahmen ihn letztlich fest. Dabei mussten sie den Mann mit erheblicher Körperkraft zu Boden bringen, um die Festnahme zu vollziehen. Sowohl der Festgenommene als auch der Polizist wurden leicht verletzt. Der Mann wird nach Abschluss der Ermittlungen angezeigt. Español in der ShoppingCity MODE. Fashion mit Temperament! Modisch hat Spanien so einiges zu bieten. Die drei spanischen Labels – ZARA, Bershka und Pull & Bear – feiern in der ShoppingCity die Vielfalt des Sommers. Kaum ein anderes Land der Welt ist erfolgreicher, wenn es um Mode geht: Spanien kleidet mit innovativer Fashion für ein trendbewusstes Publikum. Die spanische Mode ist geprägt von Sommer, Sonne und lässiger Lebensfreude. Kräftige und fröhliche Farben, Volants, Blumenprints und Strickelemente symbolisieren Lebendigkeit und Ausdrucksstärke. Neben partytauglichen Hemden und Kleidern finden sich bei den Labels ZARA, Bershka und Pull & Bear zudem jede Menge extravagante Accessoires und heiße Gute-Laune-Stücke – auch für kühlere Tage. Von chic bis cool ist alles dabei. Übrigens: Wuss- ten Sie, dass Sie ausschließlich in der ShoppingCity Seiersberg den einzigen ZARA-Store im Süden Österreichs finden? Ein weiteres Highlight des Fashion-Labels? Neben Damen- und Herrenmode gibt es auch eine große Auswahl an Mode für die Kleinen. Angebote Für tolle Schnäppchen und Sale- Artikel schauen Sie regelmäßig vorbei. Sie finden Bershka sowie Pull & Bear im Haus 7. Der ZARA Store ist im Haus 9 angesiedelt und verteilt sich auf zwei Ebe- nen. Kommen Sie gerne vorbei und machen Sie sich ein Bild der aktuellsten Modetrends. Die ShoppingCity freut sich auf Sie! Die drei spanischen Labels ZARA, Bershka und Pull & Bear finden Sie in der ShoppingCity Seiersberg. SHOPPINGCITY SEIERSBERG NEWS AUS DER SHOPPINGCITY SEIERSBERG ENTGELTLICHE KOOPERATION

13. JULI 2021 www.grazer.at Horst Mandl-Memorial: graz 7 Ein Showdown vor Olympia WOW. Graz wird am Samstag zum österreichischen Leichtathletik-Hotspot. Zwanzig Nationen, darunter einige Olympia-Starter, kämpfen um Siege. Es gibt auch ein Rahmenprogramm für Kinder. Von Fabian Kleindienst fabian.kleindienst@grazer.at Insgesamt zwanzig Nationen treffen am Samstag im AS- KÖ-Stadion in Eggenberg in verschiedenen Disziplinen aufeinander, wenn in Graz erstmals das „Horst Mandl Memorial“ stattfinden. In Gedenken an die heimische Leichtathletik-Legende werden sich im Rahmen der „Austrian Top Serie“, der national höchsten Meeting-Kategorie, österreichische Olympia-Starter wie Lukas Weißhaidinger (Diskuswurf), Victoria Hudson (Speerwurf), Ivona Dadic (Siebenkampf) und Susanne Walli (sie tritt in Graz über 200 Meter, bei Olympia in Tokio über 400 Meter an) mit internationaler Konkurrenz messen. Athleten aus Samoa, Marokko, Jamaika, Eng- land, Portugal, Uganda und einigen anderen Ländern treten an – auch internationale Top-Stars wie 200 Meter Weltmeister und Olympia-Starter Ramil Guliyev werden antreten. Über 200 Meter bei den Damen kann sich die Grazer Lokalmatadorin Alexandra Toth mit Walli messen. Rahmenprogramm Das Event startet um 13 Uhr mit der „Family Zone“, in welcher Kinder bis zehn Jahre etwas in Leichtathletik-Disziplinen schnuppern können. Bis 16 Uhr gibt es ein Vorprogramm mit U12-, U14- und U18-Bewerben. Eine Publikums- Challenge im Sprint (20 Meter) sowie Squat-Jump-Messungen gegen die besten Hochspringer, sollen die Leichtathletik greifbar machen. Danach folgt das spannende Hauptprogramm. Ivona Dadic will sich gemeinsam mit anderen österreichischen Hoffnungsträgern in Graz den finalen Schliff für die Spiele in Tokio holen. GLAVAS-MANAGEMENT

2021